Karrierenende für Eigil Nielsen

20.12.1981

Riesenjubel, Riesenbegeisterung über den gelungenen Husarenstreich mit dem erreichen der Finalrunde im Schweizer Fussball. Sorgen aber auch vor der Finalrunde. Spielmacher Eigil Nielsen, der im Herbst im St.Gallen Spiel das Wadenbein brach und die Knöchelbänder zerriss, konnte nicht mittun. Auch spätere Comback-Versuche mussten abgeschrieben werden. Das Unglücksspiel gegen St. Gallen wurde zur letzten Station in der Laufbahn des Dänen.


Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.

Verknüpfte Profile

FC Luzern

Eigil
Nielsen