Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Karl Meli ****

124 Kränze


Schwingklub Winterthur 1956 - 1978

13.3.2012

Videos (1)
 

Karl Meli ist gestorben


20.8.2010

Videos (1)
 

Tagesgespräch von Radio SRDRS


31.8.2008

Videos (1)
 

Kilchberger Schwinget


Ein Vor- und Rückblick auf das Kilchberger Schwinget mit Karl Meli

10.1978

 

Rücktritt von Karl Meli


Im Alter von 40 Jahren beendet Karl Meli seine imposante Schwingerlaufbahn.

3.9.1978

6 Bilder
 

10. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



11. Meli Karl, Winterthur
Fünfte Teilnahme am Kilchberger-Schwinget.
Karl Melis letzter Wettkampf im Sägemehl.


Sieger: Kopp Hans, Engelberg mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 57
Anzahl Zuschauer 12'000

Hans Kopp gewinnt den Schlussgang gegen den Berner Peter Lengacher in der dreizehnten Minute mit innerem Haken zum platten Resultat.

Das Notenblatt von Hans Kopp:
- Meli Karl
+Kümin Rico
+Studer Hans
+Leuba Jean
+Lengacher Peter
+Lengacher Peter


13.8.1978

 

Schaffhauser Kantonalschwingfest in Wilchingen



2. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Wolfensberger Max, Stäfa mit 58.75 Punkten

16.7.1978

 

Appenzeller Kantonalschwingfest in Appenzell



2. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Schiess Walter, Herisau mit 59.25 Punkten

2.7.1978

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Frauenfeld



22. NOS - Kranz für Karl Meli (Rekordmarke)
4. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Jörg Plüss, Frauenfeld mit 58.00 Punkten

18.6.1978

2 Bilder
 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ


Sieger: Fassbind Anton, Goldau mit 57.75 Punkten

21.5.1978

 

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Bilten



2. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Ambühl Andreas, Davos mit 59.25 Punkten

30.4.1978

2 Bilder
 

69. Zürcher Kantonalschwingfest in Dielsdorf


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Meli Karl, Winterthur
1b. Vogel Ruedi, Kindhausen mit je 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger 209
Anzahl Zuschauer 4500

Der Schlussgang endet zwischen den beiden Schwingerkönigen Arnold Ehrensberger und Karl Meli nach 15 Minuten unentschieden.

20.8.1977

 

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Basel



Neunter eidgenössischer Kranz für Karl Meli
7. Meli Karl, Winterthur


Schwingerkönig 1977 - Ehrensberger Arnold

Samstagmorgen etwas Regen, dann ideales Festwetter.
281 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen.
OK-Präsident: Regierungsrat Arnold Schneider.
Festansprache: Bundesrat Willi Ritschard.
Kränze: 48
Im Kranzausstich: 143 Schwinger.
Schwingerkönig: Ehrensberger Arnold.
Schlussgang: Nach kaum drei Minuten zieht Ehrensberger rasant mit Kurz an, dreht blitzschnell Lätz ab und wirft seinen Verbandskameraden Peter Steiger zum einwandfreien Resultat.

1.Ehrensberger Arnold, Winterthur
2.Wolfensberger Max, Dürnten
3.Steiger Peter, Oberriet

31.7.1977

 

Schaffhauser Kantonalschwingfest in Hallau


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Wolfensberger Max, Stäfa
1b. Meli Karl, Winterthur mit je Punkten

24.7.1977

 

Schwing- und Älplerfest Wolzenalp ob Krummenau SG



Karl Meli gewinnt auf der Wolzenalp


Sieger: Meli Karl, Winterhur mit 58.25 Punkten

Anzahl Zuschauer 1500

Der Schlussgang endet nach 10 Minuten zwischen dem Winterthurer Karl Meli und Ruedi Suter vom Schwingklub Mels unentschieden.

3.7.1977

3 Bilder
 

82. Nordostschweizerisches Schwingfest in Mels


Sieger: Arnold Ehrensberger, Winterthur mit 59.00 Punkten

Anzahl Schwinger 216
Anzahl Zuschauer 6000

Arnold Ehrensberger und Ruedi Vogel wurden zum Schlussgang aufgerufen. Nach ca. drei Minuten wirft Noldi Ehrensberger mit Hüfter zum Resultat.

Den Schönschwingerpreis gewinnt Ruedi Vogel, Bergdietikon

5.6.1977

3 Bilder
 

St.Galler Kantonalschwingfest in Schänis



7. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Ehrensberger Arnold, Winterthur mit 58.50 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Arnold Ehrensberger gegen Kurt Schneiter.

22.5.1977

 

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Haslen



7. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Schatt Franz, Kaltbrunn mit 58.25 Punkten

15.5.1977

 

Zürcher Kantonalschwingfest in Hausen



5. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Schatt Andreas, Männedorf mit 57.75 Punkten

1977

3 Bilder
 

Denkwürdige Schwingfeste - Unvergessene Schwinger


Buch von Hans Trachsel

11.7.1976

 

Nordwestschweizerisches Schwingfest in Erschwil



5. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Blatter Walter, Niederhünigen mit 58.25 Punkten

Den Schlussgang gewann der Sennenschwinger Walter Blatter gegen den zweifachen Schwingerkönig Karl Meli.

27.6.1976

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Uster



2. Meli Karl, Winterthur mit 57.50 Punkten

Notenblatt von Karl Meli:
+ Uhlmann Fritz
+ Hämmerli Hans
+ Ledergerber Erich
- Steiger Peter
+ Loretz Hans
- Ehrensberger Arnold


Sieger: Ueli Emch, Kammersrohr mit 57.75 Punkten

Den Schlussgang stellten Arnold Ehrensberger und Karl Meli, dadurch erbte Ueli Emch den Tagessieg.

7.6.1976

 

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Oberurnen



4. Meli Karl, Winterthur mit 57.25 Punkten.

Notenblatt von Karl Meli:
+ Suter Ruedi
+ Schatt Franz
+ Stucki Erich
+ Schuler Heribert
- Jutzeler Bruno
- Schneiter Kurt


Sieger: Steiger Peter, Oberriet mit 67.25 Punkten

Im Zusatzgang gewinnt Peter Steiger gegen Franz Schatt.

9.5.1976

 

66. Zürcher Kantonaler Schwingertag in Dübendorf


Sieger: Wolfensberger Max, Dürnten mit 58.75 Punkten

Im Schlussgang siegt Max Wolfensberger über Karl Meli, Winterthur.

4.4.1976

 

Gedenkschwinget 500 Jahre Schlacht bei Murten



Festsieg mit eidg. Charakter.
Notenblatt Karl Meli:
- Stucki Hans 9.00
- Rüfenacht Res 9.00
+ Bütler Michael 10.00
+ Marti Alois 10.00
+ von Weissenfluh Peter 10.00
+ Schatt Franz 10.00


Festsieger: Meli Karl, Wintethur mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 102
Anzahl Zuschauer: 7000

In einem auf Biegen und Brechen geführten Schlussgang fasste Meli in der 9.Minute Kopfgriff, liess sich schlunggartig rückwärts fallen und donnerte seinen Verbandskameraden Franz Schatt ins Sägemehl.

Die Wettkämpfe wurden in der Sporthalle Muntelier durchgeführt. Das Kampfgericht wurde durch den Eidgenössischen Schwingerverband gestellt. Hingegen lag die
Organisation des Anlasses in den Händen des Schwingklubs Murten, dem das eidgenössische Ehrenmitglied Fritz Marthaler als OK-Präsident vorstand. Den Schwingern wurde eine holzgeschnitzte Schwingerfigur als Einheitspreis abgegeben.

6.7.1975

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Teufen AR


Sieger: Steiger Peter, Oberriet mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger 230
Anzahl Zuschauer 7000

Den Schlussgang gewinnt Peter Steiger gegen Arnold Ehrensberger.

22.6.1975

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



Karl Meli gewinnt zum achten Mal das Stoosschwinget


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS) mit 59.75 Punkten

Anzahl Zuschauer 2800

Den Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen Ernest Schlaefli aus Posieux

15.6.1975

 

Schaffhauser Kantonalschwingfest in Herblingen


Sieger: Vogel Ruedi, Bergdietikon mit 58.50 Punkten

Anzahl Zuschauer 1200

Den Schlussgang gewinnt Ruedi Vogel gegen Jean Leuba aus Schaffhausen.

8.5.1975

 

65. Zürcher Kantonalschwingfest in Schönenberg


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 200
Anzahl Zuschauer 4500

Den Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen Ruedi Vogel aus Bergdietikon.

8.5.1975

 

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Ennenda


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Jutzeler Bruno, Zürich
1b Hämmerli Hans, Oberbüren mit je 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger 121
Anzahl Zuschuaer 2000

Den Schlussgang gewinnt Bruno Jutzeler gegen Hans Hämmerli.

24.8.1974

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Schwyz



Achter eidgenössischer Kranz für Karl Meli
7. Meli Karl, Winterthur


Samstag bedeckt, am Sonntag ziemlich sonniges Wetter.
286 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen
OK-Präsident: Nationalrat Dr.Joachim Weber.
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 39
Im Kranzausstich: 132 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: In der sechsten Minute besiegte Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Fritz Uhlmann mit Lätzabdrehen platt.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Kobelt Max, Altstätten
3.Leuba Jean, Schaffhausen

14.7.1974

 

Bündner-Glarner Schwingertag in Klosters


Sieger: Meli Karl mit 58.25 Punkten

7.7.1974

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Näfels


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Kobelt Max, Altstätten, 58.25 Punkte
1b. Gmür Benedikt, Steinach, 58.25 Punkte

16.6.1974

 

Schaffhauser Kantonaler Schwingertag in Gächlingen


Sieger: Neukomm Walter mit 58.50 Punkten

19.5.1974

 

Zürcher Kantonal Schwingertag in Winterthur


Sieger: Wolfensberger M. mit 59.75 Punkten

2.9.1973

 

KARL MELI - Kilchberg-Sieger 1973


9. Kilchberger - Schwinget in Kilchberg ZH
Festsieger: Meli Karl, Winterthur mit 58.25 Punkten

Im Schlussgang gewinnt Karl Meli mit Schlungg gegen Christian Eggler.


Das Notenblatt von Karl Meli:
1.Gang: Meli Karl - Schlaefli Ernest 10.00
Meli begann forsch und schon bald lag Schlaefli im Sägemehl.

2.Gang: Meli Karl - Bachmann Paul 9.75
Der zähe Innerschweizer hätte mit seiner eisernen Brücke fast einen gestellten Gang erreicht.

3.Gang: Meli Karl - Lüscher Rudolf 9.75
Auch der Nordostschweizer Rudolf Lüscher musste die Stärke Melis anerkennen.

4.Gang: Meli Karl - Kopp Hans 9.75
Und der Innerschweizer Hans Kopp hatte auch kein Rezept gegen Karl Meli und verlor.

5.Gang: Meli Karl - Buser Marcel 9.00
Marcel Buser stoppte den Siegeszug von Meli in einem ausgeglichenen Kampf.

6.Gang: Meli Karl - Eggler Christian 10.00
Beide wollten eine Entscheidung und Eggler riskierte mit seinem Kurz etwas zuviel, Meli nutzte seine Chance applizierte seine beste Waffe, den Schlungg und nach 2 Minuten war die Brücke Egglers eingedrückt

19.8.1973

 

Bernisch-Kantonal Schwingfest in Büren a.A


Sieger: Grossmann Rudolf, Frauenkappelen mit 58.50 Punkten

12.8.1973

2 Bilder
 

Schaffhauser Kantonal Schwingertag in Herblingen


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Ehrensberger Arnold, Winterthur
1b. Meli Karl;, Winterthur mit je 58.50 Punkte

Anzahl Zuschauer 1000

Der intensive Schlussgang zwischen den zwei Klubkameraden des Schwingklubs Winterthur Karl Meli und Arnold Ehrensberger endet nach 10 Minuten unentschieden. Damit sind beide Schwinger auf dem ersten Platz rangiert.

1.7.1973

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Amriswil


Sieger: Karl Meli, Winterthur mit 58.50 Punkten

11.6.1973

 

Glarner-Bündner Schwingertag in Linthal



Vierter Festsieg am Glarner Kantonalen für Karl Meli


Sieger: Meli Karl mit 59.50 Punkten

3.6.1973

 

59. St.Galler Kantonal-Schwingertag in Rapperswil


Sieger: John Manfred mit 58.00 Punkten

27.5.1973

 

Zürcher Kantonal Schwingertag in Oetwil


Sieger: Wolfensberger Max mit 58.75 Punkten

1.10.1972

 

42. Bachtelschwinget Bachtel-Kulm ob Hinwil ZH



Karl Meli gewinnt das Bachtelschwinget überlegen


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 59.50 Punkten

Anzahl Schwinger 124
Anzahl Zuschauer 2000

Im Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen den Zürcher Oberländer Edwin Krauer aus Rüti nach 7 Minuten mit Fussstich.

Den Schönschwingerpreis erhält Arnold Ehrensberger, Winterthur.

20.8.1972

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in La Chaux-de-Fonds



3. Meli Karl, Winterthur mit 76.75 Punkten
Siebter eidgenössischer Kranz


Kaltes Regenwetter, Sonntag etwas besser.
284 Schwinger.
22`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen.
OK-Präsident: Stadtpräsident Maurice Payot.
Festansprache: Bundesrat Pierre Graber.
Kränze: 47
Im Kranzausstich: 121 Schwinger.
Schwingerkönig: Roschi David.
Schlussgang: Nachdem Roschi verschiedentlich in ungemütliche Lage gerät, mäht er den stämmigen Turner Karl Bachmann mit Halblang nieder. Obwohl er bei der nachfolgenden Bodenarbeit erneut in Schwierigkeiten kommt, behält er ruhig Blut und Kampfübersicht, kann sich plötzlich ausdrehen und seinen Gegner überraschen.

1.Roschi David, Oberwil i/S.
2.Haldimann Hans, Schwarzenegg
3.Meli Karl, Winterthur

16.7.1972

 

Schwing- und Älplerfest Rigi Staffel SZ



Ehrenkranz für Karl Meli


Sieger: Wolfensberger Max, Stäfa (NOS) mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 86
Anzahl Zuschauer: 3000

Im Schlussgang siegr Max Wolfensberger gegen Anton Steiner.

Das Notenblatt des Festsiegers
+ Bachmann Roman
+ Bissig Walter
- Hiltbrunner Arnold
- Bachmann Paul
+ Reichlin Alois
+ Steiner Anton

9.7.1972

 

77. Nordostschweizerisches Schwingfest in Chur



16. Kranz NOS - Kranz für Karl Meli
2. Meli Karl, Winterthur


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Wolfensberger Max, 58.25 Punkte
1b. Kobelt Ruedi, 58.25 Punkte

2.7.1972

 

Schaffhauser Kantonal Schwingertag in Dörflingen


Sieger: Meli Karl mit 58.75 Punkten

18.6.1972

 

Thurgauer Kantonal Schwingertag in Salmsach


Sieger: Meli Karl mit 59.25 Punkten

4.6.1972

 

St.Galler Kantonaler-Schwingertag in Wil


Sieger: Kobelt Ruedi mit 59.50 Punkten

14.5.1972

 

Glarner-Bündner Schwingertag in Schwanden


Sieger: Wolfensberger Max mit 58.50 Punkten

7.5.1972

7 Bilder
 

Zürcher Kantonal Schwingertag in Dürnten-Tann



Karl Meli gewinnt das Zürcher Kantonale Schwingfest. Im Schlussgang.
1. Meli Karl, Winterthur mit 58.75 Punkten


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 188
Anzahl Zuschauer 4000

Der Schlussgang zwischen Karl Meli und Max Wolfensberger endete nach zehn Minuten unentschieden.

7.1971

 

Bernisches Kantonal-Schwingfest in Münchenbuchsee


Drei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Roschi David
1b. Schärz Hanspeter
1c. Jost, Res mit je 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger: 222
Anzahl Zuschauer: 15`000

Schlussgang: David Roschi und Rudolf Hunsperger unentschieden.

11.6.1971

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ


Sieger: Reichlin Alois, Muotathal

Anzahl Schwinger 87
Anzahl Zuschauer 2'000

Der Bisisthaler Alois Reichlinr verblüffte
die Schwingerfreunde mit teils überrasehenden Leistungen.
Seinen größten Triumph durfte der 24jährige Bauernsohn auf dem Stoos feiern, wo er den Bergschwinget gewann, und auf dem Urnerboden und in Einsiedeln holte er sich weitere Saisonerfolge.

6.1971

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Meilen


Sieger: Karl Meli, Winterthur mit 59.75 Punkten

Anzahl Schwinger: 214
Anzahl Zuschauer: 9000

Schlussgang: Karl Meli wirft Karl Oberholzer nach 3:30 mit Kurz-Lätz.

6.1971

 

Schaffhauser Kantonal Schwingertag in Schaffhausen


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 59.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 125
Anzahl Zuschauer: 900

Schlussgang: Karl Meli wirft Heinrich Kupper mit Lätz nach 10:00

16.5.1971

7 Bilder
 

Zürcher Kantonaler Schwingertag in Rorbas-Freienstein


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 59.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 199
Anzahl Zuschauer: 3500

Schlussgang: Karl Meli gewinnt gegen Max Wolfensberger nach 9 Minuten mit Kurz.

5.1971

 

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Näfels


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 59.75 Punkten

23.8.1970

 

Jubiläums-Schwingfest in Baden


Festsieger: Meli Karl; Winterthur

Den Schlussgang gewann Karl Meli nach 8 Minuten Wettkampfdauer gegen Marcel Buser.

2. Roschi David, Oberwil i/S
3. Buser Marcel, Muttenz
3. Gasser Peter, Ersigen

7.1970

 

Schwing- und Älplerfest Rigi-Staffel SZ


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Jutzeler Peter, Näfels (NOS)
1b. Zurfluh Ady, Küssnacht (ISV)

18.6.1970

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Flawil



14. Kranz NOS - Kranz für Karl Meli
3. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Guido Zurkirchen, Zürich mit 57.75 Punkten

Den Schlussgang stellen Guido Zurkirchen und Karl Meli aus Winterthur.

6.1970

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS)

Anzahl Schwinger: 88 aus vier Teilverbänden
Anzahl Zuschauer: 2'500

Im Schlussgang stellten Karl Meli, Winterthur und Ady Zurfluh aus Küssnacht.
Der beliebte Stoos-Sclrwinget wurde dieses Jahr, wegen Bahnrenovationen nicht auf dem Stoos, sondern in Brunnen ausgetragen.

1970

 

Zürcher Kantonalschwingfest Zollikon ZH


1970

 

Schaffhauser Kantonalschwingfest in Schaffhausen


1970

 

Appenzeller Kantonalschwingfest in Heiden


1970

 

St.Galler Kantonalschwingfest in St.Gallen-Bruggen



Erster Festsieg am St.Galler Kantonalen für Karl Meli


23.8.1969

2 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Biel



2. Meli Karl, Winterthur
Sechster eidgenössischer Kranz


Regenwetter, vor allem am Samstag.
286 Schwinger.
30`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Gisler, Schattdorf
OK-Präsident: Nationalrat Fritz Marthaler.
Festansprache: Bundesrat Rudolf Gnägi.
Kränze: 45
Im Kranzausstich: 100 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: Bereits in der vierten Minute besiegt Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Hans Stucki, indem er ihn nach einem Griff in die Kniekehle aus Stand zum Resultat überwuchtet.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Meli Karl, Winterthur
3.Bühler Hans, Beromünster
3.Uhlmann Fritz, Bolligen
3.Jutzeler Peter, Näfels


Erstmals seit der Trennung vom Eidg. Schwingerverband nehmen wieder 12 Hornussengesellschaften an einem Eidg. Schwing- und Älplerfest teil.

6.7.1969

 

Schwing- und Älplerfest Rigi-Staffel SZ


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS) mit 59.00 Punkten

Anzahl Zuschauer 3000

Karl Meli gewinnt den Schlussgang nach ca. sechs Minuten mit schönen Kurz gegen Karl Oberholzer das erste Mal den Rigischwinget.

6.1969

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Rapperswil



Neunter Festsieg und der 13. Kranz am NOS - Teilverbandsfest für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur

18.8.1968

 

Bernisches Kantonalschwingfest in Hasle-Rüegsau



Dritter Berner Teilverbands - Kranz für Karl Meli
5. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Stuck Hansi mit 58.75 Punkten

21.7.1968

2 Bilder
 

Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Luzern



Zweiter Innerschweizer Teilverbands - Kranz für Karl Meli
3. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Uhlmann Fritz, Bern mit 58.50 Punkten

+ Zurfluh Hans
+ Zurfluh Ady
- Meli Karl
+ Zurfluh Theo
+ Krähenbühl Hanspeter
+ Emmenegger Franz

Im Schlussgang gewinnt Fritz Uhlmann gegen Franz Emmenegger aus Altdorf.

Kranzgewinner aus dem Innerschweizer Schwingerverband:
3.Rang Emmenegger Franz, Altdorf; Suter Josef, Siebnen; Zurfluh Ady, Küssnacht mit je 57.75 Punkten
4.Rang Iten Alois, Baar; Bachmann Roman, Schwarzenberg, Bühler Hans, Beromünster; Bütler Michael, Hünenberg; Stebler Norbert, WolfenschiessenZurfluh Theo, Inwil und Röthlin Otto, Emmenbrücke mit 57.50 Punkten

30.6.1968

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Glarus



Achter Festsieg und der 12. Kranz am NOS - Teilverbandsfest für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 60.00 Punkten

Im Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen den Sennenschwinger August Brunner.Das Notenblatt von Karl Meli zeigt das hervorragende Ergebnis von 60 Punkten mit sechs Siegen.

6.1968

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS)

3.9.1967

 

KARL MELI - Kilchberg-Sieger 1967


8. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH
Festsieger: Meli Karl mit 58.75 Punkten

Das Notenblatt von Karl Meli:
1.Gang: Meli Karl - Hundsperger Rudolf 10.00
Auf einen Gammen Hundspergers gewinnt Karl Meli im Gegenschwung mit Hüfter

2.Gang: Meli Karl - Uhlmann Fritz 9.75
Nach pausenlosen Angriffen von Meli, riskiert der Ex-Schwingerkönig einen Schlugg und drückt die Brücke von Fritz Uhlmann ein.

3.Gang: Meli Karl - Boog Alois 10.00
Alois Boog unterliegt Meli durch Schlenggikurz.

4.Gang: Meli Karl - Gasser Peter 10.00
Den starken Peter Gasser bodigt Meli mit Schlunggfinte und gewaltigem Hüftschwung.

5.Gang: Meli Karl - Hunsperger Rudolf 9.00
Meli diktierte den Kampf, aber riskierte die Schlussgangqualifikation nicht mehr.

6.Gang: Meli Karl - Zurfluh Ady 10.00
Ein unwiderstehlicher Hüftschwung Melis entschied den Schlussgang.


3.9.1967

 

8. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



Erster Kilchberg-Sieg von Karl Meli
Dritte Teilnahme am Kilchberger-Schwinget


Sieger: Meli Karl mit 58.75 Punkten
Anzahl Schwinger: 57

Den Schlussgang gewann Karl Meli, Winterthur gegen den Innerschweizer Ady Zurfluh mit der Note 10.00.

1. Meli Karl, Winterthur
2. Uhlmann Fritz, Bern
3. Aellen Manfred, Diemtigen
3. Zurfluh Hans, Seedorf UR
3. Plattner Christian, Zürich
3. Hug Leo, Untervaz

Schönschwingerpreis:
Eggler Christian Goldswil

2.7.1967

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Bülach



Siebter Festsieg und der 11. Kranz am NOS - Teilverbandsfest für Karl Meli


Sieger: Meli Karl,, Winterthur mit 59.75 Punkten

18.6.1967

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS) mit 58.50 Punkten

Karl Meli gewinnt im Schlussgang gegen Hans Zurfluh.

4.9.1966

4 Bilder
 

Allweg-Schwinget Ennetmoos NW


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 59.50 Punkten

Anzahl Zuschauer 5'000

Im Schlussgang sind kaum 10 Sekunden vorbei, kommt ein unwiderstehlicher "Melizug" und Karl Oberholzer fliegt im Bogen platt auf den Rücken.

13.8.1966

4 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Frauenfeld



3. Meli Karl, Winterthur mit 77.25 Punkten
Fünfter eidg. Kranz - Schlussgangteilnehmer


Schönes, heisses Wetter.
276 Schwinger. 30`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Gisler, Schattdorf.
OK-Präsident: Nationalrat Albert Bauer, Stadtammann.
Festansprache: Bundesrat Paul Chaudet.
Kränze: 49
Im Kranzausstich: 92 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: "Rüedu" zieht mit Kurz an, wirft mit Gammen und Kopfgriff, übergeht am Boden seinen Widersacher Karl Meli und hält fest bis der Sieg perfekt ist.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Kobelt Ruedi, Marbach SG
3.Meli Karl, Winterthur

8.1966

 

Eidg. Schwing- und Älplerfest in Frauenfeld


Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf, Habstetten

Im Schlussgang standen sich Rudolf Hunsperger, Habstetten und Karl Meli Winterthur gegenüber.

6.1966

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Schaffhausen



Sechster Festsieg und der 10. Kranz am NOS - Teilverbandsfest für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur

18.7.1965

2 Bilder
 

57. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Schattdorf



Erster Festsieg und erster Kranz am Innerschweizer - Teilverbandsfest für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur

6'000 Zuschauer

Den Schlussgang stellten nach acht Minuten Karl Meli aus Winterthur und Hans Zurfluh aus Seedof.

11.7.1965

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Adliswil



Fünfter Festsieg und 9. NOS - Kranz für Karl Meli


Sieger: Karl Meli, Winterthur mit 58.75 Punkten

6.1965

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



Vierter Festsieg und fünfter Stoos - Kranz für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS)

16.8.1964

2 Bilder
 

KARL MELI - Schwingerkönig 1964



Vierter eidgenössischer Kranz für Karl Meli


Eidg. Schwing- und Älplerfest 1964 in Aarau
Schwingerkönig: Meli Karl, Winterthur

12.7.1964

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Appenzell



Vierter Festsieg und der 8. Kranz am NOS - Teilverbandsfest für Karl Meli


Sieger: Karl Meli mit 58.50 Punkten

6.1964

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



Dritter Festsieg und 4. Stoos - Kranz für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS)

10.5.1964

 

54. Zürcher Kantonalschwingfest in Pfäffikon ZH



Dritter Festsieg am Zürcher Kantonalschwingfest
9. Zürcher Kantonaler Kranz für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 59.25 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen Jakob Eberhart aus Pfäffikon.

1964

 

Expo-Schwinget in Lausanne



2. Meli Karl, Winterthur


Schwingfest mit eidgenössischem Charakter

Festsieger: Schild Kurt, Biel

Rangliste:
1. Schild Kurt, Biel
2. Mühlemann Rudolf, Kirchberg BE
2. Meli Karl, Winterthur
3. von Gunten Res, Goldbach

25.8.1963

 

Berner Kantonalschwingfest in Reichenbach



Zweiter Berner Kantonaler Kranz für Karl Meli
4. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Gasser Peter, Ersigen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 193
Anzahl Zuschauer 8000

Zwei Schlussgänge werden ausgetragen Den ersten Schlussgang gewinnt Peter Gasser gegen Willi Streck mit Kurz und Übgerstellen platt. Im zweiten Schlussgang treten Fritz Schwander und Res von Gunten gegeneinander an. Nach 10-minutiger interessanter Arbeit und wechselnden Chancen wird dieser Kampf nach langanhaltendem Beifall unentschieden abgebrochen.

14.7.1963

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Domat/Ems



7. NOS - Kranz für Karl Meli
3. Meli Karl Winterthur


Sieger: Kobelt,Rudolf, Marbach mit 59.25 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Ruedi Kobelt gegen Karl Oberholzer aus Zürich.

19.5.1963

 

53. Zürcher Kantonalschwingfest in Bülach



Zweiter Festsieg am Zürcher Kantonalen und
8. Zürcher Kantonaler Kranz für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 58.75 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen Jakob Hälg aus Neftenbach

2.9.1962

18 Bilder
 

7. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH,



8. Meli Karl, Winterthur
Zweite Teilnahme am Kilchberger-Schwinget


Sieger: Bühler Hans, Beromünster mit 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger 57
Anzahl Zuschauer 10'000

Im Schlussgang gewinnt Hans Bühler aus Beromünster LU gegen den Turnerschwinger Peter Jutzeler aus Zürich mit einem Kurz-Halblang und anschliessendem Festhalten am Boden bis zum Resultat.

Den Schönschwingerpreis gewinnt Ruedi Kobelt, Marbach SG

Schlussrangliste:
1. Bühler Hans, Beromünster
2. Zurfluh Josef, Attinghausen
3. Jutzeler Peter, Zürich
3. Nyffenegger Peter, Zürich
3. Gasser Hansueli, Langnau i/E
3. Kobelt Ruedi, Marbach SG

15.7.1962

 

67. Nordostschweizerisches Schwingfest in Winterthur



6. NOS - Kranz für Karl Meli
3. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Christian Plattner, Untervaz mit 58.50 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Christian Plattner gegen Hans Bebi aus Malans.

12.8.1961

 

KARL MELI - Schwingerkönig 1961



Dritter eidgenössischer Kranz für Karl Meli


Eidg. Schwing- und Älplerfest 1961 in Zug
Schwingerkönig: Meli Karl, Winterthur

Die Königskrone holte sich der stämmige Turnerschwinger im Schlussgang gegen seinen Verbandskameraden Karl Oberholzer.

6.1961

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Buchs



Dritter NOS - Festsieg für Karl Meli
1. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Karl Meli, Winterthur

7.8.1960

 

Brünig-Schwinget Brünig Passhöhe OW



Erster Festsieg auf dem Brünig für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur, 58.50 Punkten

Im Schlussgang gewinnt Karl Meli gegen Beat Thöni.

6.1960

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Hinwil



Zweiter NOS - Festsieg für Karl Meli
1. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Meli Karl, Winterthur

30.8.1959

3 Bilder
 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Biel



Erster Festsieg und erster Kranz am Bernisch Kantonalen Teilverbandsfest für Karl Meli


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Gasser Hansueli, Ersigen
1b. Meli Karl, Winterthur

2.8.1959

2 Bilder
 

Brünigschwinget Brünig Passhöhe OW



Erster Brünig - Kranz für Karl Meli
5. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Gasser Hansueli, Ersigen mit 59.00 Punkten

Den Schlussgang gewinnt der Sennenschwinger Hansueli Gasser gegen Beat Thöni.

5.7.1959

 

Schwing- und Älplerfest Rigi-Staffel SZ



5. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Brändli Otto, Bommen mit 58.50 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Otto Brändli gegen Heinrich Hauri aus Biel.

21.6.1959

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



Erster Bergfestsieg auf dem Stoos für Karl Meli


Sieger: Meli Karl, Winterthur (NOS) mit 58.75 Punkten

Karl Meli gewinnt den Schlussgang gegen Otto Brändli.

6.1959

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Arbon



Erster NOS - Festsieg für Karl Meli
1. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Karl Meli, Winterthur

16.8.1958

6 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Freiburg



9. Meli Karl, Winterthur
Zweiter eidgenössischer Kranz


Gewitterhaftes Wetter.
240 Schwinger.
20`0000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil
OK-Präsident: Ständerat Dr.Jean Bourgknecht, Stadtpräsident
Festansprache: Oberstdivisionär de Diesbach.
Kränze: 40; im Kranzausstich sind 91 Schwinger

Schwingerkönig: Widmer Max
Schlussgang: Widmer zieht sofort Kurz, aber das Resultat ist nicht überzeugend. Plötzlich nochmals ein mächtiger Kurz, der Otto Brändli zu Fall bringt. Mit Spalt- und Nackengriff vervollständigt der Aargauer.

1.Widmer Max, Oftringen
2.Oberholzer Karl, Wallisellen
3.Gasser Hansueli, Ersigen
3.Schild Kurt, Biel

13.7.1958

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Dübendorf



Zweiter NOS - Kranz für Karl Meli
6. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Oberholzer Karl, Uznach mit 58.25 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Karl Oberholzer gegen Werner Kunz.

6.1958

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



Erster Stoos - Kranz für Karl Meli


Sieger: Brändli Otto, Bommen mit 59.25 Punkten

1.9.1957

3 Bilder
 

6. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



8. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Münger Hans, Biel


Rangliste:
1. Münger Hans, Biel
2. Hauser Walter, Uster
3. Oberholzer Karl, Uznach

6.1957

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Wil



Erster NOS - Kranz für Karl Meli
8. Meli Karl, Winterthur


Sieger: Walter Flach, Embrach

5.8.1956

6 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Thun



Erster eidgenössischer Kranz für Karl Meli
8. Meli Karl, Winterthur mit 75.25 Punkten


Am Samstag kaltes Regenwetter, am Sonntag schön.
257 Schwinger.
25`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil.
OK-Präsident: Emil Baumgartner, Stadtpräsident.
Festansprache: Bundesrat Paul Chaudet.
Kränze: 40
Im Kranzausstich: 79 Schwinger.
Schwingerkönig: Holzherr Eugen.
Schlussgang: Als "Geni" zieht geht Ernst Reichmuth in seine bevorzugte Hüfterstellung. Holzherr lässt den Gegner aber nicht in Ruhe, wirft Haken vorwärts, gelangt in den Spalt und drückt in eisernen Griffen zu. Für Reichmuth war es ein Zusatzgang.

1.Holzherr Eugen, Basel
2.Reichmuth Ernst, Einsiedeln
3.Haueter Ernst, Lostorf
3.Widmer Max, Oftringen
3.Brändli Otto, Bommen

13.5.1956

 

46. Zürcher Kantonalschwingfest in Eglisau



Erster Kranzgewinn für Karl Meli
3d. Meli Karl Winterthur 57.00


Sieger: Flach Walter, Embrach mit 59.50 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Walter Flach gegen Jakob Broger aus Dübendorf.