FC Luzern

1 - 0

1 - 0


FC Grenchen



Cupsieger - der erste grosse Titel seit der Gründung

10.5.1960

Die Saison 59/60 begann, in der Meisterschaft wechselten Erfolge mit Niederlagen, aber dann kam der Cup. Nachdem der FCL in einem der denkwürdigsten Spiele seiner Clubgeschichte im Halbfinal das grosse BSC Young Boys vor der damaligen Rekordzuschauermenge von 18'000 Zuschauern mit 3:1 besiegte, zogen die Leuchtenstädter erstmals im ehrenwürdigen Wankdorfstadion zum Schweizer Cupfinal ein. Grenchen wurde 1:0 besiegt, Ersatzmann Robert Blättler ballerte den FCL zum Sieg (81.) und die Innerschweiz in einen nie dagewesenen Freudentaumel.

35.Cupfinal in Bern
Wankdorf 30'000 Zuschauer
Schiedsrichter: Wyssling (Zürich)
Tor: 82. Blättler 1:0

FC Luzern:
Kunz, Glaus, Cerutti, Stehrenberger, Hofmann, Arn, Beerli, Hahn, Lüscher (43.Blättler), Wolfisberg, Frey.

FC Grenchen:
Campoleoni, Karrer, Morf, Mumenthaler, Sidler, Spahr, Meier, Hamel, Glisovic, Raboud I, Dubois.



Videos


Personen


Berichte

  • Der Cuptriumpf im Wankdorf
  • Die Leuchtenstädter erstmals Cupsieger
  • Unsere Blauen sind Schweizer-Cup-Sieger 1980
  • Nachbetrachtung 2012 "LNN"
  • Nachbetrachtung "Fussball Nostalgie"
  • Nachbetrachtung "Blick"
  • Der Triumpf in Bildern
  • Der FC Luzern hat`s geschafft!

Kommentare

"Der grösste Erfolg meiner Spielerkarriere war eindeutig der Cupsieg. Ich durfte als stolzer Captain den Pokal in Empfang nehmen. Diese Emotionen haben mich ein Leben lang begleitet. Eine riesige Menschenmenge hat uns damals am Bahnhof in Luzern empfangen. "

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.