Chile - Schweiz 3 : 1

30.5.1962

Fussball-Weltmeisterschaft in Chile
Gruppe 1 / 1.Spiel
Chile - Schweiz 3:1 (1:1)
Nationalstadion Santiago - 65^000 Zuschauer
Ref: Aston (England)
Tore: 7. Wüthrich 0:1; 44. L.Sanchez 1:1; 51. Ramirez 2:1; 55. L.Sanchez 3:1

Chile:
Escuti; Eyzaguirre, Navarro, Contreras, Raul Sanchez, Rojas, Ramirez, Toro, Landa, Fouilloux, Leonel Sanchez

Schweiz:
Elsener; Morf, Schneiter, Grobéty, Tacchella,Weber, Antenen, Eschmann, Wüthrich, Pottier, Allemann
Nationaltrainer: Karl Rappan



Personen


Berichte

  • Spielbericht Chile - Schweiz

Kommentare

"Kommentar von Karl Rappan:
Chile hat uns vorallem in der Schnelligkeit geschlagen, aber auch in der körperlichen Verfassung. Es machte sich doch bemerkbar, dass wir einige kurz zuvor verletzte Spieler in der Elf hatten. Es fehlte die Kraft, besonders im Angriff.

Kommentar von Antonio Permunian (Ersatztorhüter):
Es ist fast unerträglich, bei einem derartigen Spiel zusehen zu müssen. Es wäre zu gewinnen gewesen, wenn in unserer Mannschaft das "heilige Feuer von Berlin" gebrannt hätte. Aber irgendwie fehlte diesmal die alles bezwingende Begeisterung.

Kommentar von Gustav Wiederkehr (Verbandspräsident):
Ich hatte schon bei Halbzeit fast keine Hoffnung mehr. Der Fehler war, dass sich unsere Mannschaft schon frühzeitig auf die Verteidigung des Vorsprungs einstellte."


Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.