FC Thun

3 - 2

3 - 2


FC Basel



Der FCB verliert im Berner Oberland

25.11.2012

In der 17. Runde der Raiffeisen Super League unterlag der FC Basel 1893 am Sonntag, 25. November 2012, auswärts gegen den FC Thun mit 2:3 (2:1). Die Berner Oberländer waren der von Trainer Murat Yakin angekündigte unangenehme Gegner und machten dem FCB das Leben in der Thun Arena äusserst schwer. Nach einem frühen Gegentor in der 5. Minute durch Ngamukol konnten die Basler noch in der ersten Halbzeit ausgleichen und gar mit 2:1 in Führung gehen, die Treffer erzielten Fabian Frei und Marco Streller. Auf das zweite und dritte Thuner Tor in der zweiten Halbzeit (64./88.) fand der Schweizer Meister aber keine passende Antwort mehr.



Das Telegramm:

FC Thun–FC Basel 1893 3:2 (1:2)
Arena Thun. – 7042 Zuschauer. – SR Stephan Studer.
Tore: 5. Ngamukol 1:0 (Salamand). 32. Fabian Frei 1:1 (Streller). 39. Streller 1:2 (Salah). 64. Wittwer 2:2 (Hediger). 88. Ngamokul 3:2.

FC Thun: Faivre; Reinmann, Matic, Ghezal (79. Manière), Schirinzi; Hediger, Demiri; Ferreira (54. Zuffi), Salamand (67. Frey), Wittwer; Ngamukol.

FC Basel: Sommer; Steinhöfer, Schär, Dragovic, Park; Cabral; Salah (76. Alex Frei), Diaz (91. Zoua), Fabian Frei, Stocker (55. David Degen); Streller.

Bemerkungen: Thun ohne Bigler, Steffen, Cassio (alle verletzt), Lüthi (gesperrt) und M. Schneuwly (krank). FCB ohne Voser, Jevtic, Pak (alle verletzt) und Philipp Degen (gesperrt). FCB-Ersatzbank: Vailati, Zoua, David Degen, Ajeti, Alex Frei, Sauro und Yapi. Restliche Spieler U21 oder kein Aufgebot.- Verwarnungen: 91. Hediger (Foul).


(Remo Meister)



Videos


Personen

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.

Verknüpfte Profile

FC Basel

FC Thun