FC Winterthur

2 - 1

2 - 1


BSC Young Boys



FC Winterthur - BSC Young Boys 2 : 1

9.3.1975

Schweizer Cup / Halbfinal / Hinspiel
FC Winterthur - BSC Young Boys 2:1 (1:0)

Schützenwiese. - 7`500 Zuschauer.
Schiedsrichter: Favre (Echallens)
Tore: 6.Risi 1:0, 67.Grünig 2:0, 71. Trümpler 2:1

Winterthur: Küng; Rüegg; Münch (ab 25.Oettli), Bollmann, Fischbach; Meier, Grünig (ab 75. Wanner), Meili; Meyer, Künzli, Risi

Young Boys: Eichenberger; Vögeli; Rebmann, Trümpler, Brechbühl; Schild, Messerli (ab 69. Corminboeuf), Andersen, Conz (ab 68. Leuzinger), Bruttin, Siegenthaler.

Das Hinspiel verloren die Young Boys zwar 1:2. "Aber wir fuhren im Bus heim in der Stimmung: Die Ausgangslage ist völlig offen, wir haben das Rückspiel und auch den Final im eigenen Stadion vor Augen." Und Trümp¬ler erinnert sich vor allem daran: "Unser Tor habe ich geschossen, eines der raren in meiner Karriere." Typisch war, dass es ein Kopfball nach einem Corner war - das 1:2 in der 72. Minute. Danach sah alles anders aus, als mit einem 0:2, wie es nach Toren Peter Risis in der 6. und Kurt Grünigs in der 67. Minute gedroht hatte - aus Winterthurer Sicht wäre gar noch mehr möglich gewesen.



Personen


Berichte

  • Matchbericht "Tages Anzeiger"
  • Matchbericht "Blick"

Kommentare

"Das Hinspiel verloren die Young Boys zwar 1:2. "Aber wir fuhren im Bus heim in der Stimmung: Die Ausgangslage ist völlig offen, wir haben das Rückspiel und auch den Final im eigenen Stadion vor Augen." Und Trümpler erinnert sich vor allem daran: "Unser Tor habe ich geschossen, eines der raren in meiner Karriere." Typisch war, dass es ein Kopfball nach einem Corner war - das 1:2 in der 72. Minute. Danach sah alles anders aus, als mit einem 0:2, wie es nach Toren Peter Risis in der 6. und Kurt Grünigs in der 67. Minute gedroht hatte - aus Winterthurer Sicht wäre gar noch mehr möglich gewesen."

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.