Schweiz - Kroatien 2:2 (2:1)

5.3.2014

Schweiz - Kroatien 2:2 (2:1)

AFG-Arena, St. Gallen. - 17'200 Zuschauer (ausverkauft).
SR Ferreira Campos (Por).

Tore:
33. Drmic 1:0. 39. Olic 1:1. 40. Drmic (Inler) 2:1. 54. Olic 2:2

Schweiz:
Benaglio; Lichtsteiner (62. Lang), Djourou, Von Bergen, Rodriguez; Behrami (46. Schwegler), Inler (62. Dzemaili); Shaqiri (46. Mehmedi), Xhaka (79. Gavranovic), Stocker (79. Barnetta); Drmic

Kroatien:
Subasic; Srna, Corluka, Lovren (57. Schildenfeld), Pranjic; Rakitic (88. Vukojevic), Males (57. Modric); Perisic (75. Milic), Kovacic (57. Eduardo), Olic; Jelavic (46. Mandzukic). - Verwarnungen: 42. Lichtsteiner (Foul). 86. Olic (Foul).


Videos


Personen


Berichte

  • Matchbericht (SFV)
  • Statistik

Kommentare

"Wir hatten viel Ballbesitz und erspielten uns viele Chancen. Ausserdem haben wir in der ersten Halbzeit in der Defensive wenig zugelassen. Nach der Pause hatten wir mehr Mühe, wenn Behrami nicht mehr da ist und viele Zweikämpfe gewinnt. Oder wenn Shaqiri nicht mehr zwei Spieler binden kann. Wir spüren das, denn wir sind eine kleine Nation, nicht wie Spanien, Deutschland oder Brasilien, die ein unerschöpfliches Potenzial haben.
Wir können besser spielen, als wir das in der zweiten Halbzeit getan haben."


"Ich habe beim ersten Tor noch nicht gross gejubelt. Ich spielte ja noch immer gegen mein eigenes Blut. Aber das 2:2 ist eigentlich ein perfektes Resultat. Ich hatte mir zum Ziel gesetzt, zu zeigen, was ich drauf habe."

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.