Der FC Basel auf Weltreise

10.1.1964

Eigentlich ist für die Tournee der FC Zürich vorgesehen, doch als dieser absagt, begibt sich eine 32köpfige Delegation des FC Basel auf Weltreise.
Er ist Anfangs 1964 einen Monat lang unterwegs und spielt mit wechselhaftem Erfolg gegen Auswahlteams von Hongkong und Malaysia, sowie gegen Teams in Australien, Neuseeland,
Tahiti, Mexiko und den USA.

Freundschaftsspiele:
Hongkong - FC Basel 2:3 (Schinebeinbruch von Peter Füri)
Malaysische Nationalmannschaft - FC Basel 2:5
Malaysische Nationalmannschaft - FC Basel 2:2 (Der Schiedsrichter war ein Witz)
Malaysische Nationalmannschaft - FC Basel 2:4 in Singapur
FC Prague - FC Basel 2:2 in Australien (Bruno Michaud mit Bänderzerrung out)
Victoria-Auswahl - FC Basel 3:2 in Melbourne
Nationalteam Neuseeland - FC Basel 1:4 in Auckland
Nationalteam Tahiti - FC Basel 0:0
Auswahl Tijuana - FC Basel 2:1
Kalifornische Auswahl - FC Basel 2:1

Die Weltreise dauert vom 10 Januar bis zum 11.Februar 1964.



Personen

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.

Verknüpfte Profile

Karl
Odermatt

FC Basel