Sven Christ wird neuer FCA-Cheftrainer

26.5.2014

Der FC Aarau verpflichtet Sven Christ als Cheftrainer für die kommende Saison in der Raiffeisen Super League. Der 40-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 (mit Option). Bislang war Christ beim FC Baden in der 1. Liga Classic tätig.

Es ist eine Rückkehr aufs Brügglifeld: Als Fussballprofi war Sven Christ bereits zwischen 1994 und 1997, in der Saison 1998/99 (Rückrunde) sowie von 2003 bis 2008 beim FC Aarau tätig gewesen. In dieser Zeit absolvierte er insgesamt 252 Pflichtspiele im FCA-Trikot, wobei er am Ende seiner Aarauer Zeit auch die Captain-Binde trug. Ausserdem spielte Sven Christ in seiner Profikarriere für GC, Lausanne-Sports und den 1. FSV Mainz 05.

Nach seinem Rücktritt vom aktiven Fussball begann er seine Trainerlaufbahn beim FC Sursee (2008/09, 2. Liga interregional). Danach trainierte er die Erstligisten FC Schötz (2009/10) und SC Cham (2010-2012), bevor er im September 2012 zum Cheftrainer beim FC Baden ernannt wurde. Im Rahmen dieses Engagements war Christ, der die Ausbildung zur UEFA-Pro-Lizenz im Sommer abschliessen wird, bislang auch für den Konditionsbereich bei der Nachwuchsorganisation "Team Aargau" zuständig.


Personen

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.

Verknüpfte Profile

FC Aarau

Sven
Christ