David Degen beendet seine Fussballkarriere

8.6.2014

Der 31-jährige Mittelfeldspieler David Degen vom FC Basel 1893 hat sich rund drei Wochen nach Ende der Saison 2013/2014 entschieden, seine aktive Fussballerkarriere zu beenden und seinen laufenden FCB-Vertrag im besten Einvernehmen vorzeitig aufzulösen. Sein Zwillingsbruder Philipp Degen seinerseits bleibt dem FCB auch für die kommende Zeit als Spieler erhalten.

Der aus der Region stammende David Degen begann seine fussballerische Laufbahn als Junior beim FC Oberdorf und wechselte 1996 in die Nachwuchsabteilung des FCB, ehe er vier Jahre später an den FC Aarau in die damalige Nationalliga A ausgeliehen wurde. Von 2003 bis 2006 lief er für die erste Mannschaft des FCB auf und erzielte in den drei Saisons fünfzehn Tore. Die darauffolgende Saison verbrachte Degen beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, der den Flügelspieler für die Saison 2007/2008 dann aber wieder in seine Heimat zum FCB auslieh. Danach wechselte der ehemalige Schweizer Nationalspieler zum BSC Young Boys. Für die Berner stand er während vier Saisons im Einsatz. Im Jahr 2012 zog es ihn zurück zum FCB, dorthin also, wo er seine Karriere einst lanciert hatte.

David Degen erzielte für den FCB in 208 nationalen und internationalen Einsätzen 26 Tore und leistete zu nicht weniger als fünf Schweizer Meistertiteln (2004, 2005, 2008, 2013, 2014) und zum Cupsieg 2008 wertvolle Beiträge.

Auch für die Schweizer Auswahlteams war David Degen während Jahren eine wertvolle Kraft. Nach insgesamt 44 U-Länderspielen kam er für die Schweizer A-Nationalmannschaft auf 17 Einsätze, darunter verschiedentlich in den Qualifikationsspielen zur UEFA EURO 08. Aufgrund von Adduktoren-Problemen konnte er an der UEFA EURO 2008 im eigenen Land jedoch nicht teilnehmen.

Die Clubleitung des FCB wurde nun rechtzeitig vor Wiederaufnahme des Trainings für die Saison 2014/2015 durch David Degen über dessen Wunsch und Entscheid, sich künftig anderen beruflichen Herausforderungen zu stellen, informiert; David Degen bat aus freien Stücken um die Vertragsauflösung. Diesem Ansinnen von David Degen stand der FCB nicht im Weg. Vielmehr bedankt er sich bei seinem langjährigen Spieler herzlich für sein sehr geschätztes Engagement für den FCB und wünscht ihm auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute.


Personen

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.

Verknüpfte Profile

FC Basel

David
Degen