EM - Qualifikation - Slowenien : Schweiz 1:0 (0:0)

9.10.2014

Das Schweizer Nationalteam hat auch das zweite Qualifikationsspiel zur UEFA EURO 2016 verloren. In Slowenien verlor die Petkovic-Elf trotz drückender Überlegenheit mit 0:1.


Slowenien - Schweiz 1:0 (0:0)

Ljudski vrt, Maribor. - 10'000 Zuschauer. - SR Stark (De)

Tor:
79. Novakovic (Foulpenalty/Kampl) 1:0.

Slowenien:
Handanovic; Brecko, Ilic, Cesar, Struna; Mertelj; Birsa (55. Lazarevic), Kampl, Kirm (71. Pecnik); Novakovic, Ljubijankic (46. Kurtic).

Schweiz:
Sommer; Lichtsteiner, Senderos (70. Von Bergen), Djourou, Rodriguez; Behrami, Inler (82. Kasami), Xhaka; Seferovic, Shaqiri, Drmic (74. Mehmedi).

Bemerkungen:
Schweiz ohne Bürki, Hitz, Moubandje, Frey, Lustenberger, Fernandes, Widmer, Barnetta, Dzemaili (alle nicht eingesetzt). 28. Schuss von Seferovic touchiert den Aussenpfosten. Verwarnungen: 36. Ljubijankic (Reklamieren), 79. Djourou (Foul), 94. Lazarevic (Unsportlichkeit).


Videos


Kommentare

"Schade. Die Mannschaft hat gut gespielt. Sie wollte, aber konnte nicht. Bei so vielen Chancen muss man ein Tor machen. Auch der letzte Pass kam zu selten. Es ist ein Fehlstart in die EM-Qualifikation. Wir müssen uns jetzt in die Augen schauen, mit mehr Selbstvertrauen und Cleverness spielen."

"Das darf nicht passieren. Wir müssen das jetzt so schnell wie möglich vergessen und auf San Marino schauen."

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.