EM - Qualifikation - Schweiz - Litauen 4:0 (0:0)

15.11.2014

Das Schweizer Nationalteam feiert in St. Gallen einen ganz wichtigen und vor allem auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Erfolg gegen Litauen. Drmic, Schär und zweimal Shaqiri sorgten für den klaren Sieg.

Schweiz - Litauen 4:0 (0:0)

AFG-Arena, St. Gallen. - 17'300 Zuschauer (ausverkauft). - SR Moen (No).

Tore:
66. Arlauskis (Eigentor) 1:0. 68. Schär (Behrami) 2:0. 80. Shaqiri (Drmic) 3:0. 90. Shaqiri (Drmic) 4:0.

Schweiz:
Sommer; Lichtsteiner, Djourou, Schär, Moubandje (75. Fernandes); Behrami, Inler, Dzemaili; Seferovic (83. Schönbächler), Shaqiri, Mehmedi (63. Drmic).

Litauen:
Arlauskis; Vaitkunas (64. Borovskij), Freidgeimas, Kijanskas, Andriuskevicius; Zulpa, Vicius (83. Eliosius); Novikovas (87. Kazlauskas), Chvedukas, Cernych; Matulevicius.

Bemerkungen:
Schweiz ohne Lustenberger, Rodriguez, Senderos, Widmer und Xhaka, Litauen ohne Panka, Spalkis und Zaliukas (alle verletzt). Länderspiel-Debüts von François Moubandje und Marco Schönbächler. Schweizer Ersatzspieler: Hitz, Bürki, von Bergen, Lang, Frei, Stocker, Kasami. 56. Pfostenschuss von Mehmedi.
Verwarnungen: 23. Moubandje. 35. Freidgeimas (beide wegen Fouls). 66. Drmic (Unsportlichkeit).


Videos

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.