88. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Hünenberg

3.7.1994

Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 228
Anzahl Zuschauer: 5200

Im Schlussgang bettet der überlegen schwingende Eugen Hasler, Galgenen, den Nidwaldner Sennenschwinger Fredy Odermatt, Buochs, gleich im ersten Kurzzug ins Sägemehl.

Trotz der Teilnahme von starken Gästeschwingern aus den vier übrigen Teilverbänden, blieb der Zuschaueraufmarsch - als Folge der hochsommerlichen Hitze - unter den Erwartungen zurück. Von den Gästen eroberten die Nordostschweizer Thomas Sutter und Toni Rettich, sowie die Berner Adrian Käser und Daniel Krebs das begehrte Eichenlaub.



Berichte

  • Original Schlussrangliste
  • Rangliste Schwingerzeitung
  • Statistik Schwingerzeitung
  • Kurzbericht
  • Festbericht Schwingerzeitung

Kommentare

"Eugen Hasler steht mit 48.50 Punkten als Erster für den Schlussgang fest.

Der Gegner muss aus dem Trio Fredy Odermatt, Hans Pfrunder und Robi Arnold mit je 48.25 Punkten ermittelt werden.

Der Ausschlag gibt schlussendlich der Status eines Eidgenossen, welcher Fredy Odermatt die Schlussgangqualifikation einbringt."


Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.