Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Schwyz

24.8.1974

Samstag bedeckt, am Sonntag ziemlich sonniges Wetter.
286 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen
OK-Präsident: Nationalrat Dr.Joachim Weber.
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 39
Im Kranzausstich: 132 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: In der sechsten Minute besiegte Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Fritz Uhlmann mit Lätzabdrehen platt.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Kobelt Max, Altstätten
3.Leuba Jean, Schaffhausen



Berichte

  • Schlussrangliste

Kommentare

"Vierter eidgenössischer Kranz mit dem 7. Rang / Stucki Hans, Koppigen "

"Nach 1969 und 1972 ist es der dritte eidgenössische Kranz mit dem 9. Rang am Eidg. Schwing- und Älplerfest in Schwyz für Robert Zinng."

""Das Eidgenössische Schwing- und Aelplerfest vom 24./25. August im schönen Flecken Schwyz wird als der grösste und schönste Markstein in die Geschichte des Innerschweizer Schwingewerbandes eingehen".

Schwyz hat in allen Teilen gehalten, was es versprochen hatte. Ein prächtig angelegter Festplatz, eine riesige Zuschauermenge von 34'000 Personen, eine sehr gute Einteilung, angriffige und schöne Schwingerarbeit, ein Festzug, in welchem das Brauchtum der Urschweiz zur Geltung kam, und ein Festakt, der manches harte Herz erweichte.
Das gesamte OK von Schwyz mit OK-Präsident Nationalrat Dr. Joachim Weber verdient eine blanke Note 10 für die übergrosse Arbeit, welche vor und während des ganzen Festes geleistet wurde. Das Wetter war ideal, obwohl Nebelschwaden die Wahrzeichen von Schwyz, die trutzigen Mythen, an beiden Tagen verdeckten. "


Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.