Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Frauenfeld

13.8.1966

Schönes, heisses Wetter.
276 Schwinger. 30`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Gisler, Schattdorf.
OK-Präsident: Nationalrat Albert Bauer, Stadtammann.
Festansprache: Bundesrat Paul Chaudet.
Kränze: 49
Im Kranzausstich: 92 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: "Rüedu" zieht mit Kurz an, wirft mit Gammen und Kopfgriff, übergeht am Boden seinen Widersacher Karl Meli und hält fest bis der Sieg perfekt ist.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Kobelt Ruedi, Marbach SG
3.Meli Karl, Winterthur



Videos


Personen


Berichte

  • Schlussrangliste
  • Orginal - Notenblatt von Hansueli Gasser

Kommentare

"Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Frauenfelderkämpfen sich mit Peter und Hansueli Gasser, Hans Stucki, Ruedi Mühlemann und Leo Egli fünf Kirchberger die höchste schwingerische Auszeichnung."

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.