Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Zug

12.8.1961

Samstag Regen, Sonntag wechselndes Wetter.
261 Schwinger.
Über 25`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil
OK-Präsident: Regierungsrat Dr.Hans Straub.
Festansprache: Bundesrat Ludwig von Moos.
Kränze: 45
Im Kranzausstich: 89 Schwinger
Schwingerkönig: Meli Karl.
Schlussgang: Im Kampf der beiden Nordostschweizer Karl Meli und Karl Oberholzer wird auf Anhieb forsch und offen agiert. Bereits nach zweieinhalb Minuten zieht der Erstgenannte Kurz, der zum Sieg führt.

1.Meli Karl, Winterthur
2.Gasser Hansueli, Langnau i/E
3.Oberholzer Karl, Dübendorf



Personen


Berichte

  • Schlussrangliste

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.