Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Lausanne

31.7.1937

Am Samstag wechselndes Wetter, am Sonntag Regen (vor allem am Morgen)
251 Schwinger.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Karl Thommen, Zürich
OK-Präsident: Staatsrat Fischer.
Festansprache: ausgefallen wegen Regen.
Kränze: 29
Im Kranzausstich: 66 Schwinger.
Schwingerkönig: Lardon Willy und Werner Bürki
Schlussgang: Willy Lardon und Werner Bürki trennen sich nach 30 Minuten, in einem schwingerisch wenig zeigenden Treffen, unentschieden.



Personen

Ereignissuche

- min. 4 Zeichen

- Suche nach Ereignissen, Personen, Auszeichnungen, Anlässe, Jahr etc.