Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Roman Bachmann ***


Schwingklub Luzern und Umgebung 1966 - 1975

2.9.1973

20 Bilder
 

9. Kilchberger-Schwinget



11. Bachmann Roman, Schwarzenberg


Sieger: Meli Karl, Winterthur mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger 58
Anzahl Zuschauer 10'000

Im Schlussgang gewinnt Karl Meli mit Schlungg gegen Christian Eggler.

Den Schönschwingerpreis gewinnt der Berner Christian Eggler

2.7.1972

12 Bilder
 

64.Innerschweizer Schwingfest in Sarnen



Roman Bachmann gewinnt das Innerschweizer Teilverbandsfest


Sieger: Bachmann Roman, Schwyz mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 225
Anzahl Zuschauer: 5000

Im Schlussgang siegt Roman Bachmann nach 3.20 Minuten mit Kurz und Links-Abdrehen gegen Robert Gnos.

Das Notenblatt des Festsiegers:
+ Zurfluh Willi
o Burch Paul
+ Braschler Werner
+ von Rotz Hanspeter
+ Zemp Josef II
+ Gnos Robert

Den Schönschwingerpreis gewinnt Bruno Jutzeler aus Littau.

23.8.1970

 

Jubiläums-Schwingfest in Baden



9. Bachmann Roman, Schwarzenberg


Festsieger: Meli Karl; Winterthur

Den Schlussgang gewann Karl Meli nach 8 Minuten Wettkampfdauer gegen Marcel Buser.

2. Roschi David, Oberwil i/S
3. Buser Marcel, Muttenz
3. Gasser Peter, Ersigen

23.8.1969

2 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Biel



Erster eidgenössischer Kranz für Roman Bachmann
9. Bachmann Roman, Schwarzenberg


Regenwetter, vor allem am Samstag.
286 Schwinger.
30`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Gisler, Schattdorf
OK-Präsident: Nationalrat Fritz Marthaler.
Festansprache: Bundesrat Rudolf Gnägi.
Kränze: 45
Im Kranzausstich: 100 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: Bereits in der vierten Minute besiegt Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Hans Stucki, indem er ihn nach einem Griff in die Kniekehle aus Stand zum Resultat überwuchtet.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Meli Karl, Winterthur
3.Bühler Hans, Beromünster
3.Uhlmann Fritz, Bolligen
3.Jutzeler Peter, Näfels


Erstmals seit der Trennung vom Eidg. Schwingerverband nehmen wieder 12 Hornussengesellschaften an einem Eidg. Schwing- und Älplerfest teil.