Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Josef Burch ***

57 Kränze


Schwingklub Cham-Ennetsee 1973 - 1989

6.1987

 

Südwestschweizerisches Schwingfest in Le Mouret


Kranzgewinner aus dem Innerschweizer Schwingerverband:
6.Rang Odermatt Franz, Ennetmoos
7.Rang Burch Josef, Rotkreuz

23.8.1986

5 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Sion



9. Burch Josef, Cham
Vierter eidgenössischer Kranz für Josef Burch


Schwingerkönig 1986 - Knüsel Heinrich

Am Samstag zeitweise sehr starker Regen, am Sonntag bedeckt und nachmittag wieder Regen.
277 Schwinger.
26`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Otto Brändli, Bommen.
OK-Präsident: Pierre Moren.
Festansprache: Bundesrat Jean-Pascal Delamuraz.
Kränze: 46; im Kranzausstich: 132 Schwinger

Schwingerkönig: Knüsel Heinrich
Schlussgang: In der siebten Minute versucht Schläpfer einen Brienzer; Knüsel hängt aus und leert rückwärts platt.

1.Knüsel Heinrich, Abtwil AG
2.Hämmerli Hans, Niederwil SG
3.Gasser Niklaus, Bäriswil BE
3.Schneider Kurt, Schmerikon

20.8.1983

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Langenthal



9. Burch Josef, Cham
Dritter eidgenössischer Kranz für Josef Burch


Schwingerkönig 1983 - Schläpfer Ernst

Prächtiges Spätsommerwetter.
279 Schwinger.
36`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Ernstpeter Huber.
Festansprache: Bundesrat Leon Schlumpf.
Kränze: 50
Im Kranzausstich: 136 Schwinger
Schwingerkönig: Schläpfer Ernst.
Schlussgang: Nach einem kräfteraubenden Hin und Her kurzt Ernst Schläpfer in der elften Minute Niklaus Gasser platt.

1.Schläpfer Ernst, Herisau
2.Ackermann Stefan, Sargans
3.Santschi Johann, Baggwil
3.Schneider Jörg, Rudolfingen

2.8.1981

 

Brünig-Schwinget Brünig Passhöhe


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg auf dem Brünig:

1a. Burch Josef, Rotkreuz
1b. Käslin Franz, Beckenried mit je 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 131
Anzahl Zuschauer 6'000

Im Schlussgang gewinnt Josef Burch gegen Franz Käslin nach einer Minute mit Bur.

21.6.1981

2 Bilder
 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ


Sieger: Burch Josef, Rotkreuz mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 2'000

Nach fünf Gängen musste das Schwingen abgebrochen werden. Im Schlussgang gewinnt Josef Burch gegen Leo Betschart nach fünf Minuten mit Kurznachzug.

23.8.1980

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in St.Gallen



9. Burch Josef, Cham
Zweiter eidgenössischer Kranz für Josef Burch


Schwingerkönig 1980 - Schläpfer Ernst

Schönes Wetter.
284 Schwinger.
33`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Stadtrat Dr.Urs Flückiger
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 140 Schwinger.
Schwingerkönig: Ernst Schläpfer.
Schlussgang: Nach wechselvollem Kampf vermag Ernst Schläpfer Kurt Schneiter im Spalt aufzureissen und zu besiegen.

1.Schläpfer Ernst, Wolfhalden
2.Leuba Jean, Schaffhausen
2.Steiger Peter, Oberriet
3.Schneiter Kurt, Schmerikon

20.8.1977

 

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Basel



6. Burch Josef, Cham
Erster eidgenössischer Kranz für Josef Burch


Schwingerkönig 1977 - Ehrensberger Arnold

Samstagmorgen etwas Regen, dann ideales Festwetter.
281 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen.
OK-Präsident: Regierungsrat Arnold Schneider.
Festansprache: Bundesrat Willi Ritschard.
Kränze: 48
Im Kranzausstich: 143 Schwinger.
Schwingerkönig: Ehrensberger Arnold.
Schlussgang: Nach kaum drei Minuten zieht Ehrensberger rasant mit Kurz an, dreht blitzschnell Lätz ab und wirft seinen Verbandskameraden Peter Steiger zum einwandfreien Resultat.

1.Ehrensberger Arnold, Winterthur
2.Wolfensberger Max, Dürnten
3.Steiger Peter, Oberriet