Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Thomas Zaugg ***

110 Kränze


Schwingklub Siehen 1995 - 2019

2016

27.8.2016

 

Fête fédérale de lutte suisse et des jeux alpestres Estavayer-le-Lac FR, / Eidg. Schwing- und Älplerfest in Estavayer



8d. Zaugg Thomas, S *** Schangnau 75.75
Vierter eidgenössischer Kranz für Thomas Zaugg


Schwingerkönig: Glarner Matthias, S *** Meiringen mit 78.25 Punkten

Anzahl Schwinger 275
Anzahl Zuschauer 52016

Matthias Glarner bezwingt Armon Orlik nach 13:30 Minuten

31.7.2016

 

Brünigschwinget Brünig Passhöhe OW



3c. Zaugg Thomas, S *** Schangnau 57.25


Sieger: Sempach Thomas, S *** Heimenschwand mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 120
Anzahl Zuschauer 6500


Im Schlussgang bei strömenden Regen standen sich Thomas Semppach und Bernhard Kämpf gegenüber. Der Schlussgang endete unentschieden. Somit gewann Thomas Sempach den Brüngischwinget. Der grosse Punktevorsprung erlaubte es Thomas Sempach sich auf ein unentschieden einzustellen

31.7.2016

Videos (1)
 

Thomas Zaugg am Brünigschwinget 2016


Im vierten Gang gewann ich zum ersten Mal in meiner Karriere, den unverwüstlichen Martin Grab.

Mit Martin schwang ich schon häufig als Jungschwinger. 1991 verlor ich Martin, als 11-jähriger Knabe, an meiner ersten Schlussgangteilnahme, in Bärau.

Später traf ich Martin auch als aktiver. Die meisten Duelle endeten Unentschieden oder ich verlor! Dass ich heute Martin Grab kurz vor Karrierenende, doch noch einmal besiegen konnte, erfüllt mich mit Stolz.

17.7.2016

 

Bernisch-Kantonales Schwingfest Meiringen BE



6b. Zaugg Thomas, S *** Schangnau 57.25


Sieger: Glarner Matthias, S *** Meiringen 59.25

Anzahl Schwinger 140
Anzahl Zuschauer 9103

Matthias Glarner gewinnt überlegen mit sechs Siegen

In einer grossartigen Arena fand vor fast 10000 Zuschauern das Bernisch-Kantonale Schwingfest im Haslital in Meiringen statt. Die fünfeckige Arena mit vier gedeckten Tribünen gleicht einem kleinen Eidgenössischen. 140 Schwinger sind angetreten, inklusive den acht Gästeschwingern aus den anderen Teilverbänden. Am Morgen hatten doch einige Eidgenossen ihre Startgänge gewinnen können. Zum Schlussgang treten an: Matthias Glarner mit 49.25 und Florian Gnägi mit 48.75 Punkten. Für den Festsieg musste einer der zwei gewinnen. Beide versuchten es mit Fussstich, innerem Haken und Kurz plus den jubelnden Zuschauern den Gegner zu überlisten. In der neunten Minute gewinnt Matthias Glarner mit Kurz Fussstich und nachdrücken gegen Florian Gnägi. Somit feiert Glarner neben einem einwandfreien Heimsieg mit sechs gewonnenen Gängen auch seinen ersten Triumph an einem Berner Kantonalen Schwingfest.

26.6.2016

 

Emmentalisches Schwingfest Sumiswald



4b. Zaugg Thomas, S *** Schangnau 57.25


Sieger: Käser Remo, Alchenstorf mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 179
Anzahl Zuschauer 5050

Remo Käser gewinnt mittels Abschlunggen gegen Mathias Aeschbacher nach 5 Minuten 04.

19.6.2016

 

Fête Alpestre Lac Noir/Schwarzsee-Schwingfest


Sieger: Sempach Matthias, Alchenstorf mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 3450

Matthias Sempach remporte le titre au « Lac Noir »
Les Bernois ont dominé les différentes passent par leur expérience des rencontres à haut et une condition physique défiant toute concurrence.

12.6.2016

 

Oberländisches Schwingfest in Aeschi


Sieger: Kämpf Bernhard, Sigriswil mit 59.00 Punkten

Anzahl Schwinger 201
Anzahl Zuschauer 5100

Bei wechselhaftem Wetter – mit einigen Sonnenstrahlen am Vormittag – fand am Sonntag das Oberländische Schwingfest statt. Unter den Augen von 5100 Zuschauern und einer Beteiligung von 204 Schwingern konnte sich folgender Schwinger nach dem Schlussgang gegen Sempach Thomas feiern lassen:

29.5.2016

 

97. Luzerner Kantonales Schwingfest Escholzmatt



7b. Zaugg Thomas, Schangnau 56.75


Sieger: Schurtenberger Sven, Buttisholz 58.50

Anzahl Schwinger 209
Anzahl Zuschauer 4200

Sven Schurtenberger gewinnt nach 1 Minute und 37 Sekunden mit Kurz gegen René Suppiger

8.5.2016

 

Mittelländisches Schwingfest Oberbalm



8b. Zaugg Thomas, Schangnau 56.50


Sieger: Käser Remo, Alchenstorf mit 59.00 Punkten

Anzahl Schwinger 199
Anzahl Zuschauer 5270

Graber Willy und Remo Käser Im Schlussgang.
Remo Käser der nach fünf Gängen mit vier Gewonnenen und einem gestellten Gang in Führung lag gewann nach 3.25 Minuten mittels explosivem Innerer Hacken und nachdücken am Boden gegen den Mittelländer Graber Willy. Willy lag nach fünf Gängen punktgleich mit Simon Anderegg,
Glarner Matthias und Thomas Sempach im zweiten Rang. Aufgrund dass Simon Anderegg im sechsten Gang mit der Maximalnote 10 gewann, musste es im Schlussgang eine Entscheidung geben ansonsten würde Anderegg erben.

2015

23.8.2015

7 Bilder
 

Bernisch-Kantonales Schwingfest Seedorf BE


Sieger: Stucki Christian, Lyss mit 59.75 Punkten

Anzahl Schwinger 140
Anzahl Zuschauer 10500

Den Schlussgang gewinnt Christian Stucki (re.) nach 9.50 Min. mit Kreuzgriff gegen Matthias Siegenthaler.

16.8.2015

 

16. Schwägalp-Schwinget Schwägalp AR


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Bösch Daniel, Zuzwil
1b. Glarner Matthias, Meiringen mit je 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 11500

Den Schlussgang gewinnt Daniel Bösch gegen Florian Gnägi nach 7.20 Min. mit Kreuzgriff.

21.6.2015

 

Fête alpestre de lutte du Lac Noir / Schwarzsee-Schwinget Schwarzsee FR


Sieger: Wicki Joel, Entlebuch mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 4600

Den Schlussgang gewinnt Joel Wicki nach 1.40 Min. mit Kurz gegen Adrian Steinauer.
Gewinner Schönschwingerpreis: Kilian Wenger

23.5.2015

 

104. Oberaargauisches Schwingfest Seeberg-Grasswil BE


Sieger: Glarner Matthias, Meringen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 166
Anzahl Zuschauer 415

Im Schlussgang gewinnt Matthias Glarner (oben) gegen Reto Schmid nach 3.15 Min. mit Armschlüssel.

17.5.2015

 

Emmentalisches Schwingfest in Langnau


Sieger: Sempach Matthias, Alchenstorf mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 179
Anzahl Zuschauer 5000

Den Schlussgang gewinnt Schwingerkönig Matthias Sempach nach 4.44 Min. mit Kurz gegen Thomas Zaugg.

10.5.2015

 

Oberländisches Schwingfest in Boltigen BE


Sieger: Aeschbacher Matthias, Hasle-Rüegsau 58.25 Punkten

Zuschauer 4800

Der Reigen der diesjährigen bernischen Verbands-Schwingfeste begann bei ausgezeichneten Bedingungen vor 4‘800 Zuschauern in Boltigen. Die Berner Oberländer Hausherren mit Schwingerkönig Kilian Wenger (2a), Matthias Glarner (2b), Bernhard Kämpf (3a) klassierten sich in den vordersten Rängen. Ihr Kollege Simon Anderegg musste sich im Schlussgang von Matthias Aeschbacher bezwingen lassen. Der Emmentaler gewann damit etwas überraschend sein erstes Kranzfest. Nicht auf Touren kam in Boltigen der amtierende Schwingerkönig
Matthias Sempach mit drei gestellten Gängen
2014

15.8.2014

3 Bilder
 

Fruttschwinget Melchsee-Frutt



Thomas Zaugg gewinnt das Fruttschwinget


Kernser Schwinger mit Auszeichnung:
7c Ettlin Stefan, Kerns 56.00
10a Blättler René, Kerns 5.25

ohne Auszeichnung:
14g Durrer Hans, Kerns 54.25
14i von Deschwanden Patrick, Kerns 54.25
17a Durrer Ueli, Kerns 53.25
17b Spichtig Clemens, Melchtal 53.25
19a Durrer Noldi, Kerns 52.75
19b Ettlin Michael, Kerns 52.75
20a Bucher Roman, Kerns 35.50
20d Wagner Stefan, Kerns 35.50
20i Ettlin Martin, Kerns 35.50
20j Windlin Thomas, Kerns 35.50
21b Bucher René, Kerns 35.25
26 Waser Adrian, Kerns 27.75
29 Michel Silvan, Melchtal (Unfall)


Sieger: Zaugg Thomas, Schangnau mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 102
Anzahl Zuschauer 500

Den Schlussgang gewinnt Thomas Zaugg nach 3.30 Min. mit Lätz gegen Lutz Scheuber.

10.8.2014

6 Bilder
 

Bernisch-Kantonales Schwingfest St-Imier (BE)



6a. Zaugg Thomas, S *** Schangnau 56.75


Sieger: Gnägi Florian, Aarberg mit 59.25 Punkten

Anzahl Zuschauer 4216

Den Schlussgang gewinnt Florian Gnägi in der 3. Minute gegen Willy Graber mit Kreuzgriff.

3.8.2014

 

54. Bergschwinget Sörenberg



3. Zaugg Thomas , S *** Eggiwil (BE) 57.50


Sieger: Emmenegger Roman, Hasle (ISV) mit 58.25 Punkten

Roman Emmenegger und Marco Fankhauser trennten sich im Schlussgang nach 12 Minuten unentschieden. Für Roman Emmenegger reichte dieser gestellte Gang zum Tagessieg.

Mit diesem Sieg hängte er nach 21 Jahren die Schwinghosen an den Nagel.

27.7.2014

6 Bilder
 

Brünigschwinget Brünig Passhöhe OW



Brünig - Kranz für Thomas Zaugg
3b. Zaugg Thomas *** Schangnau BE 57.50


Sieger: Wenger Kilian, Horboden mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 120
Anzahl Zuschauer 6754

Den Schlussgang gewinnt Kilian Wenger nach 11.10 Minuten mit Kurz gegen Matthias Glarner.

19.7.2014

3 Bilder
 

63. Weissenstein-Schwinget Solothurn



Weissenstein - Kranz für Thomas Zaugg
3f. Zaugg Thomas*** Schangnau 57.00


Drei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a.. Sempach Matthias*** Alchenstorf Kirchberg
1b.. Bieri Christoph*** Untersiggenthal Baden-Brugg AG
1c.. Wenger Kilian*** Horboden Niedersimmenta mit je 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 4100

Nach gestelltem Schlussgang zwischen Matthias Sempach und Christoph Bieri rückt Kilian Wenger zu diesen auf wodurch sich alle drei im ersten Rang klassieren.

29.6.2014

2 Bilder
 

Oberländisches Schwingfest in Sigriswil BE


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Wenger Kilian, Horboden
1b. Anderegg Simon, Unterbach mit je 58.50 Punkten

Anzahl Zuschauer 5500

Den Schlussgang gewinnt Kilian Wenger gegen Thomas Sempach zu seinen Gunsten und wird gemeinsam mit Simon Anderegg Festsieger.

22.6.2014

 

Fête alpestre de lutte du Lac Noir / Schwarzsee-Schwinget Schwarzsee FR


Sieger: Siegenthaler Matthias, Trub mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 100

Matthias Siegenthaler wird Festsieger nach gestelltem Schlussgang zwischen Simon Anderegg und Christian Stucki.

11.5.2014

7 Bilder
 

Emmentalisches Schwingfest in Schüpbach


Sieger: Sempach Matthias, Alchenstorf mit 59.25 Punkten

Anzahl Zuschauer 5000

Schwingerkönig Matthias Sempach gewinnt den Schlussgang in der letzten Minute mit Uebersprung gegen Matthias Siegenthaler.

3.5.2014

2 Bilder
 

Mittelländisches Schwingfest


Sieger: Gnägi Florian, Aarberg mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 190
Anzahl Zuschauer 580

Im Schlussgang gewinnt Florian Gnägi in der 12. Minute mit Innerem Haken und Kreuzgriff gegen Matthias Glarner
2013

6.9.2013

5 Bilder
 

Empfang in Eggiwil


Der Schwingklub Siehen lud am Freitagabend zu einem Empfangsfest im Bären Eggiwil.
Mit zwei Liedern eröffnete der Jodlerklub Bärgfründe Eggiwil den Abend. Anschliessend begrüsste der Schwingklub Präsident, Christian Wüthrich die vielen Anwesenden und zeigte sich stolz dass sich gleich sechs Schwinger vom SK Siehen für das Eidgenössische Qualifizierten. Ausführlich erzählte Christian vom perfekt organisierten ESAF in Burgdorf und ging noch einmal auf die Gänge, von uns sechs ein.

1.9.2013

4 Bilder
 

Eidg. Schwing- und Älplerfest in Burgdorf



Dritter eidgenössischer Kranz für Thomas Zaugg
9a. Zaugg Thomas *** Eggiwil BKSV mit 75.50 Punkten


Schwingerkönig 2013 - Sempach Matthias

Anzahl Schwinger 278
Anzahl Zuschauer 52000


Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Burgdorf endete mit einem grossartigen Triumph des 27-jährigen Matthias Sempach. Der Oberaargauer aus Alchenstorf bezwang währenden den beiden Tagen alle 8 Gänge in überzeugender Manier. Im Schlussgang vor rund 52`000 Zuschauern siegte Matthias Sempach gegen den 28-jährigen Berner Seeländer Christian Stucki nach 11 Minuten und 45 Sekunden mit einem Fussstich und nachdrücken am Boden. Christian Stucki gelangte als punktehöchster des Ausschwingens in den Schlussgang
Ausser der hervorragenden Leistung des neuen Schwingerkönigs mussten die übrigen Titelfavoriten immer wieder Rückschläge einstecken, was bis zum Festende zu einem äusserst spannenden Wettkampf führte.

Von den total 42 Abgegebenen Kränzen erkämpften sich die:
- Nordostschweizer 11
- Innerschweizer 15
- Berner 12
- Nordwestschweizer 4
- Südwestschweizer 0

Der in allen Belangen ausgezeichnet organisierte Anlass konnte bei idealen äusseren Bedingungen durchgeführt werden

25.8.2013

Videos (1)
 

38. Kemmeriboden-Schwinget Schangnau BE


Sieger: Zaugg Thomas, Eggiwil mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 89
Anzahl Zuschauer 1000

Im Schlussgang gewinnt Thomas Zaugg nach 1 Min. gegen Damian Gehrig durch rückwärts Einstecken und vollenden am Boden. Zaugg feiert damit seinen 6. Kemmeriboden-Sieg.


2.8.2013

Videos (5)
 

Selektionen für das Eidgenössische 2013


Die Selektionen der einzelnen Teilverbände sind erfolgt:
ISV - 85 Athleten
BKSV - 56 Athleten
NOS - 78 Athleten
NWS - 29 Athleten
SWSV - 27 Athleten

21.7.2013

 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Niederscherli BE


Sieger: Wenger Kilian, Thun mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 140
Anzahl Zuschauer 7500

Im Schlussgang gewann Kilian Wenger nach 9 Min.20 mit Kurz und nachdrücken gegen Matthias Sempach.



2012

2.9.2012

 

37. Kemmeriboden-Schwinget Schangnau BE


Sieger: Zaugg Thomas, Eggiwil mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 58
Anzahl Zuschauer 1600

Im Schlussgang trafen Thomas Zaugg und Kurt Fankhauser vom durchführenden Verein Siehen aufeinander.
Nach 4:50 Minuten kam Thomas Zaugg mit einer Kreuzgiff/Uebersprung-Kombination zum verdienten Festsieg.

19.8.2012

2 Bilder
 

13. Schwägalp-Schwinget Schwägalp AR



Grossartiger Bergfestsieg von Thomas Zaugg auf der Schwägalp


Sieger: Zaugg Thomas, Eggiwil mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 12200

Im Schlussgang bezwingt Thomas Zaugg seinen Berner Verbandskameraden Matthias Sempach nach 1.46 Min. durch Abfangen eines Uebersprungs mit Lätz.

2011

4.9.2011

 

Unspunnen-Schwinget Interlaken BE



3c. Zaugg Thomas *** Eggiwil BKSV mit 57.25 Punkten


Sieger. Bösch Daniel, Sirnach mit 58.75 Punkten

Daniel Bösch bezwang im Schlussgang Christian Schuler nach 4.45 Minuten mit einem Kreuzgriff-Lätz.

Anzahl Schwinger 120
Anzahl Zuschauer 15160

28.8.2011

 

36. Kemmeribodenschwingfest Schangnau BE


Sieger: Zaugg Thomas, Eggiwil mit 58.25 Punkten

Im Schlussgang trafen der einheimische Zaugg Thomas und der Signauer Salzmann Beat aufeinander. Nach 4:16 siegte Zaugg Thomas mit einem wunderschönen Kurzzug und wurde als Festsieger ausgerufen.
Anzahl Schwinger 80
Anzahl Zuschauer 1700
2010

23.8.2010

10 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Frauenfeld



Zweiter eidgenössischer Kranz für Thomas Zaugg
10c. Zaugg Thomas *** Eggiwil BKSV mit 74.75 Punkten


Schwingerkönig 2010 - Wenger Kilian

Anzahl Schwinger: 280

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Frauenfeld war wohl ein Fest, das mit Sicherheit in den Köpfen des Schwingervolkes und weit darüber hinaus noch lange in Erinnerung bleiben wird.

280 Schwinger aufgeteilt in:
54 Schwinger BKSV
85 Schwinger ISV
80 Schwinger NOSV
29 Schwinger NWSV
27 Schwinger SWSV
6 Schwinger Gäste

27.6.2010

 

Freiburger Kantonales Schwingfest Plaffeien FR / Fête cantonal fribourgeoise de lutte suisse



Thomas Zaugg gewinnt das Freiburger Kantonale Schwingfest


Drei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Zbinden Stefan, Sense;
1b. Bürki Christian, Siehen(BKSV)
1c. Zaugg Thomas, Siehen(BKSV) mit je 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 103
Anzahl Zuschauer 1240

Im Schlussgang bezwang Stefan Zbinden den Berner Gast Hansruedi Lauper.
2009

30.8.2009

 

34. Kemmeriboden-Schwinget Schangnau BE


Sieger: Zaugg Thomas, Eggiwil mit 58.50 Punkten

Im Schlussgang trafen Maurer Reto, Oberwil, und Siegenthaler Matthias, Fankhaus aufeinander. Nach zehn Minuten endete der Kampf gestellt. Dadurch erbte Zaugg Thomas, Eggiwil, den Festsieg.
Anzahl Schwinger 100
Anzahl Zuschauer 2200
2005

16.5.2005

 

Emmentalisches Schwingfest in Burgdorf



Zweiter Kranz - Festsieg für Thomas Zaugg


Sieger: Zaugg Thomas mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 164
Anzahl Zuschauer: 2500

Im Schlussgang treffen Thomas Zaugg und Thomas Wittwer aufeinander. Nach 2 Minuten und 40 wirft Thomas Zaugg seinen Gegner mit Kurz platt zum Resultat.
2004

21.8.2004

39 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Luzern



Erster eidgenössischer Kranz für Thomas Zaugg
9m. Zaugg Thomas Eggiwil BKSV mit 75.25 Punkten


Schwingerkönig 2004 - Abderhalden Jörg

Anzahl Schwinger: 281

Das Eidgenössische Schwin- und Älplerfest vom 21. und 22.August 2004 war zweifelsohne ein Schwingfest der Superlative. Das OK von Luzern, angeführt von OK-Präsident Anton Schwingruber und den drei OK-Vizepräsidenten Hansruedi Hasler, Alois Isenegger und Albert Vitali, organisierte ein Schwingfest, das jedes Schwinger- und Zuschauerherz höher schlagen liess.

Die prächtige und wundervoll geschmückte Schwingerarena liess wohl keine Wünsche mehr offen. Es war wirklich eine Augenweide - durchdacht bis ins kleinste Detail. Auch die dazu gehörende Infrastruktur war lobenswert und einzigartig. Hinzu kam noch das geradezu ideale Schwingfestwetter. All dies und vieles mehr spornte die 281 angetretenen Schwinger zu Höchstleistungen an.

Die Schwinger zeigten den 43`000 Zuschauern perfekten und sehr attraktiven Schwingsport. Zusätzlich reisten noch mehrere tausend Personen an den drei Festtagen nach Luzern, um in den Genuss einer einzigartigen Feststimmung zu kommen.

281 Schwinger aufgeteilt in:
52 Schwinger BKSV
85 Schwinger ISV
80 Schwinger NOSV
30 Schwinger NWSV
28 Schwinger SWSV
6 Schwinger Gäste

6.6.2004

 

Oberländisches Schwingfest in Wimmis



Thomas Zaugg gewinnt sein erstes Kranzfest


Sieger: Zaugg Thomas mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 167
Anzahl Zuschauer: 2500

Im Schlussgang besiegt Thomas Zaugg, Eggiwil, nach knapp drei Minuten den jungen Sigriswiler Alexander Kämpf mit Kurz und gewinnt damit erstmals ein Kranzfest.
2003

31.8.2003

 

28. Kemmeriboden-Schwinget Schangnau BE


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Pellet Hanspeter, Brünisried
1b. Zaugg Thomas, Eggiwil mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger 83
Anzahl Zuschauer 1300

Hanspeter Pellet bezwang Christian Bürki mit Kreuzgriff und Nachdrücken am Boden.
2001

2.9.2001

 

26. Kemmeriboden-Schwinget Schangnau BE


Sieger: 1a. Gehrig Roland, Matten b. Interlaken und 1b.
Zaugg Thomas, Eggiwil mit je 58.25 Punkten

Den Schlussgang bestritten die beiden Trainigspartner Roland Gehrig und Fritz Bähler. In der sechsten Minute gewann Gehrig mittels Münger-Spezial.
Anzahl Schwinger 77
Anzahl Zuschauer 700
2000

12.8.2000

3 Bilder
 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Aesch



Erster Berner Teilverbands - Kranz für Thomas Zaugg
7. Zaugg Thomas, Eggiiwil 56.50


Sieger: Matter Urs, Rubigen mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 188
Anzahl Zuschauer: 5000

Urs Matter, Rubigen, und der Oberländer Andreas Loosli, Aeschlen, trennten sich im Schlussgang resultatlos. Für Urs Matter reichte der Punktevorsprung, um nach 1996 zum zweiten Mal das Bernisch-Kantonale zu gewinnen.
1998

7.6.1998

 

Berner Jurassisches Schwingfest in Nods



Erster Kranzgewinn für Thomas Zaugg
6c. Zaugg Thomas, Eggiwil 56.50


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Gasser Niklaus, Belp mit,57.75 Punkten
1b. von Weissenfluh Christian,mit 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger: 175
Anzahl Zuschauer: 1200

Niklaus Gasser, Belp, und der Oberländer Christian von Weissenfluh teilten im Schlussgang die Punkte und belegten damit die Plätze 1a und 1b.