Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Walter Schiess ***

86 Kränze


Schwingklub Herisau 1968 - 1993

1992

15.8.1992

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest Olten



Achte Teilnahme an einem Eidgenössischen von Walter Schiess
13j. Schiess Walter, Herisau 73.75

- Krebs Daniel 8.75
0 Herger Josef 8.75
+ Leu Ernst 10.00
+ Hofstetter Georg 10.00
- Stöckli Thomas 9.00
+ Gehrig Roland 9.75
0 Klarer Rolf 8.75
0 Betschart Peter 8.75


Schwingerkönig 1992 - Rüfenacht Silvio

Schönes Wetter.
287 Schwinger.
40`000 Zuschauer.
Kampfgerichtpräsident: Obmann Josef Bucher, Wohlhusen.
OK-Präsident: Ständerat Rolf Büttiker
Festansprache: Bundesrat Adolf Ogi.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 157 Schwinger.
Schwingerkönig: Rüfenacht Silvio
Schlussgang: In der dritten Minute bezwingt Rüfenacht Silvio den um sieben Jahre älteren Schneider Jörg mit einem unwiderstehlichen Kurzzug platt.

1.Rüfenacht Silvio, Hettiswil
2.Hasler Eugen, Galgenen
3.Grüter Markus, Zell LU
Hüsler Daniel, Menznau
Klarer Rolf, Muttenz
1990

2.9.1990

4 Bilder
 

12. Kilchberger - Schwinget in Kilchberg ZH



12a. Schiess Walter, Herisau 54.50


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.25 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Eugen Hasler gegen Gabriel Yerly mit der Maximalnote 10.00.


Rangliste:
1. Hasler Eugen, Galgenen 58.25
2. Knüsel Heinrich, Abtwil AG 57.50
3a. Yerly Gabriel, Berlens 57.00
3b. von Euw Daniel, Ingenbohl 57.00

Den Schönschwingerpreis gewinnt Gabriel Yerly

8.7.1990

 

Appenzeller Kantonalschwingertag in Waldstatt



Fünfter Kranzfestsieg für Walter Schiess


Sieger: Schiess Walter mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger: 138
Anzahl Zuschauer: 1200

Schlussgang: Walter Schiess, Herisau, besiegt nach einer Minute Bruno Diem, Urnäsch, mit Hüfter.
1989

19.8.1989

52 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Stans



14d. Schiess Walter, Herisau 73.50


Schwingerkönig - Käser Adrian
Erstgekrönter - Hasler Eugen

Hochsommerliches Bilderbuchwetter.
285 Schwinger.
42`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Otto Brändli, Bommen
OK-Präsident: Regierungsrat Edi Engelberger
Festansprache: Bundesrat Dr.Arnold Koller
Kränze: 44
Im Kranzausstich: 153 Schwinger.
Schwingerkönig: Käser Adrian
Erstgekrönter: Hasler Eugen
Schlussgang: Als Favorit attackiert Hasler von Beginn weg, doch Käser verteidigt geschickt und übersteht auch einige heikle Situationen. Als die Konzentration und die Kraft bei Hasler nachgelassen, geschieht, was fast niemand für möglich hält: In der achten Minute greift Hasler nochmals mit Kurz an, Käser kontert respektlos mit Gammen und sein Sieg ist perfekt.

1.Käser Adrian, Alchenstorf
Hasler Eugen, Galgenen
2.Yerly Gabriel, Berlens
3.Rüfenacht Silvio, Hettiswil
1988

10.7.1988

 

Appenzeller Kantonalschwingertag in Teufen



6. Schiess Walter, Herisau 56.75


Sieger: Giger Emil mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 128
Anzahl Zuschauer: 2000

Bei strahlendem Hochsommerwetter wirft Emil Giger, Teufen, in der dritten Minute des Schlussganges den Flawiler Gerhard Peterer mit Kurz-Lätz auf die gültige Seite.

26.6.1988

4 Bilder
 

Nordostschweizerischer Schwingertag in Elgg



7. Schiess Walter, Herisau 56.75


Sieger: Lothar Hersche, Montlingen mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 236
Anzahl Zuschauer: 4600

Bereits nach drei Minuten beendet Lothar Herrsche, Montlingen, den hochstehenden Schlussgang, indem er den Westschweizer Gast Rolf Wehren mit einem gekonnten Spalt-Hochschwung ins Sägemehl bettet.
1987

6.9.1987

2 Bilder
 

Unspunnen-Schwinget Interlaken BE



6c. Schiess Walter Herisau mit 56.75 Punkten


1. Gasser Niklaus, Bäriswil BE mit 58.00 Punkten
2a. Betschart Leo, Sins
2b. Yerly Gabriel, Berlens
3a. Knüsel Heinrich, Abtwil AG
3b. Hersche Lothar, Altstätten

Niklaus Gasser warf den Freiburger Michel Rouiller im Schlussgang nach 3 Minuten ins Sägemehl.

14.6.1987

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



2. Sciess Walter, Herisau


Sieger: Yerly Gabriel, Berlens mit 58.25 Punkten.

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 2'800

Im Bereits in der ersten Minute des Schlussganges entscheidet der Romand Gabriel Yerly diesen Bergschwinget zu seinen Gunsten, indem er Leo Betschart mit Kurz aufreisst und übers Knie zum Resultat leert.


1. Yerli Gabriel, Berlens 58.25
2a.Schneider Jörg, Schaffhausen 57.50
2b. Schiess Walter, Herisau
3a. Betschart Leo, Sins 57.25
3b. Odermatt Franz, Ennetmoos
3c. Wyrsch Robert, Altdorf
4a. Bucher Armin, Walchwil 57.00
4b. Christen Ferdinand, Läufelfingen
5a. Herrsche Lothar, Altstätten 56.75
6a. Christ Guido, Läufelfingen 56.50
6b. Ming Hans, Lungern
6c. Ruhstaller Hans,Trachslau
7a. Roth Johann, Bächli 56.25
7b. Durrer Karl, Kerns
7c .Klarer Rolf, Basel
7d. Schuler Edwin, Ingenbohl
1986

23.8.1986

5 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Sion



16d. Schiess Walter, Herisau 73.25


Schwingerkönig 1986 - Knüsel Heinrich

Am Samstag zeitweise sehr starker Regen, am Sonntag bedeckt und nachmittag wieder Regen.
277 Schwinger.
26`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Otto Brändli, Bommen.
OK-Präsident: Pierre Moren.
Festansprache: Bundesrat Jean-Pascal Delamuraz.
Kränze: 46; im Kranzausstich: 132 Schwinger

Schwingerkönig: Knüsel Heinrich
Schlussgang: In der siebten Minute versucht Schläpfer einen Brienzer; Knüsel hängt aus und leert rückwärts platt.

1.Knüsel Heinrich, Abtwil AG
2.Hämmerli Hans, Niederwil SG
3.Gasser Niklaus, Bäriswil BE
3.Schneider Kurt, Schmerikon
1984

2.9.1984

24 Bilder
 

11. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH


Sieger: Schläpfer Ernst, Herisau mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 60 der besten Schwinger
Anzahl Zuschauer: 12'000

Nach acht Minuten bezwingt Ernst Schläpfer im Schlussgang seinen Gegner Lothar Hersche mit Linkskurz platt

Erstmals in der Schwingergeschichte gewinnt der amtierende Schwingerkönig, nämlich Ernst Schläpfer, diese Schwingfest.

Den Schönschwingerpreis wird an Heinzer Richard, Muotathal vergeben.

15.7.1984

 

Appenzeller kantonaler Schwingertag in Gonten



Vierter Kranzfestsieg für Walter Schiess


Sieger: Schiess Walter mit 59.00 Punkten

Dem Herisauer Walter Schiess blieb es vorbehalten, die Siegesserie seines Kameraden Ernst Schläpfer zu unterbrechen. Im Schlussgang besiegte er den Schwingerkönig mit einem Gammen.
1983

20.8.1983

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Langenthal



Zweiter eidgenössischer Kranz für Walter Schiess
9i. Schiess Walter T Herisau (NOS) mit 75.25 Punkten


Schwingerkönig 1983 - Schläpfer Ernst

Prächtiges Spätsommerwetter.
279 Schwinger.
36`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Ernstpeter Huber.
Festansprache: Bundesrat Leon Schlumpf.
Kränze: 50
Im Kranzausstich: 136 Schwinger
Schwingerkönig: Schläpfer Ernst.
Schlussgang: Nach einem kräfteraubenden Hin und Her kurzt Ernst Schläpfer in der elften Minute Niklaus Gasser platt.

1.Schläpfer Ernst, Herisau
2.Ackermann Stefan, Sargans
3.Santschi Johann, Baggwil
3.Schneider Jörg, Rudolfingen

10.7.1983

 

Appenzeller Kantonaler Schwingertag in Urnäsch



Dritter Kranzfestsieg für Walter Schiess


Sieger: Schiess Walter mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 126
Anzahl Zuschauer: 2400

Festsieger Walter Schliess bezwingt im Schlussgang den Appenzeller Hermann Neff.
1980

23.8.1980

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in St.Gallen


Schwingerkönig 1980 - Schläpfer Ernst

Schönes Wetter.
284 Schwinger.
33`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Stadtrat Dr.Urs Flückiger
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 140 Schwinger.
Schwingerkönig: Ernst Schläpfer.
Schlussgang: Nach wechselvollem Kampf vermag Ernst Schläpfer Kurt Schneiter im Spalt aufzureissen und zu besiegen.

1.Schläpfer Ernst, Wolfhalden
2.Leuba Jean, Schaffhausen
2.Steiger Peter, Oberriet
3.Schneiter Kurt, Schmerikon

11.5.1980

 

Zürcher Kantonal Schwingertag in Zürich



Zweiter Kranzfestsieg für Walter Schiess


Sieger: Schiess Walter mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 188
Anzahl Zuschauer: 3000

Nach nur 14 Sekunden gewinnt Walter Schiess seinen Schlussganggegner Roland Zürcher mit Kurz.
1978

3.9.1978

6 Bilder
 

10. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



7d. Schiess Walter T Herisau mit 56.00 Punkten


Sieger: Kopp Hans, Engelberg mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 57
Anzahl Zuschauer 12'000

Hans Kopp gewinnt den Schlussgang gegen den Berner Peter Lengacher in der dreizehnten Minute mit innerem Haken zum platten Resultat.

Das Notenblatt von Hans Kopp:
- Meli Karl
+Kümin Rico
+Studer Hans
+Leuba Jean
+Lengacher Peter
+Lengacher Peter


16.7.1978

 

Appenzeller Kantonalschwingfest in Appenzell



Erster Kranzfestsieg für Walter Schiess


Sieger: Schiess Walter, Herisau mit 59.25 Punkten

2.7.1978

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Frauenfeld



2. Schiess Walter, Herisau


Sieger: Jörg Plüss, Frauenfeld mit 58.00 Punkten
1977

20.8.1977

 

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Basel



Walter Schiess musste den Wettkampf nach einen Daumenbruch verletzt aufgeben


Schwingerkönig 1977 - Ehrensberger Arnold

Samstagmorgen etwas Regen, dann ideales Festwetter.
281 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen.
OK-Präsident: Regierungsrat Arnold Schneider.
Festansprache: Bundesrat Willi Ritschard.
Kränze: 48
Im Kranzausstich: 143 Schwinger.
Schwingerkönig: Ehrensberger Arnold.
Schlussgang: Nach kaum drei Minuten zieht Ehrensberger rasant mit Kurz an, dreht blitzschnell Lätz ab und wirft seinen Verbandskameraden Peter Steiger zum einwandfreien Resultat.

1.Ehrensberger Arnold, Winterthur
2.Wolfensberger Max, Dürnten
3.Steiger Peter, Oberriet
1976

5.9.1976

7 Bilder
 

Unspunnen-Schwinget Interlaken BE


Sieger: Schlaefli Ernest, Posieux mit Punkten 58.25

Den Schlussgang gewann Ernest Schlaefli gegen den Berner Turnerschwinger Fritz Uhlmann platt.
1974

24.8.1974

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Schwyz



13b. Schiess Walter, Herisau 74.50

- Blatter Walter 9.00
0 Bürgler Peter 8.75
+ Marti Kurt 9.75
+ Hunziker Kurt 9.75
+ Laimbacher Erwin 10.00
+ Gabriel Jost 9.75
- Jost Res 9.00
0 Grossmann Rudolf 8.75


Samstag bedeckt, am Sonntag ziemlich sonniges Wetter.
286 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen
OK-Präsident: Nationalrat Dr.Joachim Weber.
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 39
Im Kranzausstich: 132 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: In der sechsten Minute besiegte Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Fritz Uhlmann mit Lätzabdrehen platt.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Kobelt Max, Altstätten
3.Leuba Jean, Schaffhausen

7.7.1974

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Näfels



6h. Schiess Walter, Herisau


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Kobelt Max, Altstätten, 58.25 Punkte
1b. Gmür Benedikt, Steinach, 58.25 Punkte
1972

20.8.1972

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in La Chaux-de-Fonds



Erster eidgenössischer Kranz für Walter Schiess
8f. Schiess Walter T Herisau (NOS) mit 75.50 Punkten


Kaltes Regenwetter, Sonntag etwas besser.
284 Schwinger.
22`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen.
OK-Präsident: Stadtpräsident Maurice Payot.
Festansprache: Bundesrat Pierre Graber.
Kränze: 47
Im Kranzausstich: 121 Schwinger.
Schwingerkönig: Roschi David.
Schlussgang: Nachdem Roschi verschiedentlich in ungemütliche Lage gerät, mäht er den stämmigen Turner Karl Bachmann mit Halblang nieder. Obwohl er bei der nachfolgenden Bodenarbeit erneut in Schwierigkeiten kommt, behält er ruhig Blut und Kampfübersicht, kann sich plötzlich ausdrehen und seinen Gegner überraschen.

1.Roschi David, Oberwil i/S.
2.Haldimann Hans, Schwarzenegg
3.Meli Karl, Winterthur
1971

1971

 

Thurgauer Kantonal Schwingertag in Weinfelden



Erster Kranzgewinn für Walter Schiess


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg am Thurgauer Kantonalen:

1a. Müller Albert, 57.75 Punkte
1b. Brunner August, 57.75 Punkte

Anzahl Schwinger: 125
Anzahl Zuschauer: 2800

Schlussgang: Albert Müller wirft Benedikt Gmür nach 3:00 mit Stöckli