Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Hermann Brunner ***


Schwingklub Interlaken 1969 - 1986

2.6.1985

 

Oberaargauisches Schwingfest in Rohrbach



Hermann Brunner gewinnt das Oberaargauische Schwingfest


Sieger: Brunner Hermann mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 203
Anzahl Zuschauer: 2000

Schlussgang: Nach nur zehn Sekunden setzt Hermann Brunner, Interlaken, zu einem kräftigen Kurz an und gewinnt gegen Hansueli Mühlethaler, Unterlangenegg.

2.9.1984

24 Bilder
 

11. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



7. Brunner Hermann, Habkern


Sieger: Schläpfer Ernst, Herisau mit 58.00 Punkten

Anzahl Schwinger: 60 der besten Schwinger
Anzahl Zuschauer: 12'000

Nach acht Minuten bezwingt Ernst Schläpfer im Schlussgang seinen Gegner Lothar Hersche mit Linkskurz platt

Erstmals in der Schwingergeschichte gewinnt der amtierende Schwingerkönig, nämlich Ernst Schläpfer, diese Schwingfest.

Den Schönschwingerpreis wird an Heinzer Richard, Muotathal vergeben.

23.8.1980

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in St.Gallen



Zweiter eidgenössischer Kranz für Hermann Brunner
4. Brunner Hermann, Habkern


Schwingerkönig 1980 - Schläpfer Ernst

Schönes Wetter.
284 Schwinger.
33`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Stadtrat Dr.Urs Flückiger
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 140 Schwinger.
Schwingerkönig: Ernst Schläpfer.
Schlussgang: Nach wechselvollem Kampf vermag Ernst Schläpfer Kurt Schneiter im Spalt aufzureissen und zu besiegen.

1.Schläpfer Ernst, Wolfhalden
2.Leuba Jean, Schaffhausen
2.Steiger Peter, Oberriet
3.Schneiter Kurt, Schmerikon

6.7.1980

2 Bilder
 

Bernisch-Kantonales Schwingfest in Roggwil



Hermann Brunner gewinnt das Berner Kantonale Schwingfest


Sieger: Brunner Hermann mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger: 224
Anzahl Zuschauer: 4500

Nach nur 10 Sekunden gewinnt Hermann Brunner im Schlussgang mit Lätz gegen Peter Lengacher.

3.9.1978

6 Bilder
 

10. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



5. Brunner Hermann, Habkern


Sieger: Kopp Hans, Engelberg mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger: 57
Anzahl Zuschauer 12'000

Hans Kopp gewinnt den Schlussgang gegen den Berner Peter Lengacher in der dreizehnten Minute mit innerem Haken zum platten Resultat.

Das Notenblatt von Hans Kopp:
- Meli Karl
+Kümin Rico
+Studer Hans
+Leuba Jean
+Lengacher Peter
+Lengacher Peter


24.8.1974

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Schwyz



Erster eidgenössischer Kranz für Hermann Brunner
9. Brunner Hermann, Habkern


Samstag bedeckt, am Sonntag ziemlich sonniges Wetter.
286 Schwinger.
34`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Marti, Scheunen
OK-Präsident: Nationalrat Dr.Joachim Weber.
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 39
Im Kranzausstich: 132 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: In der sechsten Minute besiegte Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Fritz Uhlmann mit Lätzabdrehen platt.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Kobelt Max, Altstätten
3.Leuba Jean, Schaffhausen