Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Peter von Gunten ***


Schwingklub Grindelwald 1985 - 1993

15.8.1992

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest Olten


Schwingerkönig 1992 - Rüfenacht Silvio

Schönes Wetter.
287 Schwinger.
40`000 Zuschauer.
Kampfgerichtpräsident: Obmann Josef Bucher, Wohlhusen.
OK-Präsident: Ständerat Rolf Büttiker
Festansprache: Bundesrat Adolf Ogi.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 157 Schwinger.
Schwingerkönig: Rüfenacht Silvio
Schlussgang: In der dritten Minute bezwingt Rüfenacht Silvio den um sieben Jahre älteren Schneider Jörg mit einem unwiderstehlichen Kurzzug platt.

1.Rüfenacht Silvio, Hettiswil
2.Hasler Eugen, Galgenen
3.Grüter Markus, Zell LU
Hüsler Daniel, Menznau
Klarer Rolf, Muttenz

19.8.1989

52 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Stans


Schwingerkönig - Käser Adrian
Erstgekrönter - Hasler Eugen

Hochsommerliches Bilderbuchwetter.
285 Schwinger.
42`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Otto Brändli, Bommen
OK-Präsident: Regierungsrat Edi Engelberger
Festansprache: Bundesrat Dr.Arnold Koller
Kränze: 44
Im Kranzausstich: 153 Schwinger.
Schwingerkönig: Käser Adrian
Erstgekrönter: Hasler Eugen
Schlussgang: Als Favorit attackiert Hasler von Beginn weg, doch Käser verteidigt geschickt und übersteht auch einige heikle Situationen. Als die Konzentration und die Kraft bei Hasler nachgelassen, geschieht, was fast niemand für möglich hält: In der achten Minute greift Hasler nochmals mit Kurz an, Käser kontert respektlos mit Gammen und sein Sieg ist perfekt.

1.Käser Adrian, Alchenstorf
Hasler Eugen, Galgenen
2.Yerly Gabriel, Berlens
3.Rüfenacht Silvio, Hettiswil

23.8.1986

5 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Sion



Erster eidgenössischer Kranz für Peter von Gunten
10. von Gunten Peter, Sigiswil


Schwingerkönig 1986 - Knüsel Heinrich

Am Samstag zeitweise sehr starker Regen, am Sonntag bedeckt und nachmittag wieder Regen.
277 Schwinger.
26`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Otto Brändli, Bommen.
OK-Präsident: Pierre Moren.
Festansprache: Bundesrat Jean-Pascal Delamuraz.
Kränze: 46; im Kranzausstich: 132 Schwinger

Schwingerkönig: Knüsel Heinrich
Schlussgang: In der siebten Minute versucht Schläpfer einen Brienzer; Knüsel hängt aus und leert rückwärts platt.

1.Knüsel Heinrich, Abtwil AG
2.Hämmerli Hans, Niederwil SG
3.Gasser Niklaus, Bäriswil BE
3.Schneider Kurt, Schmerikon

Schwingklub Thun 1973 - 1984

1984

20.5.1984

 

Seeländisches Schwingfest in Lengnau



Peter von Gunten gewinnt das Seeländische Schwingfest


Sieger: von Gunten Peter mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 209
Anzahl Zuschauer: 2200

9 Minuten und 40 Sekunden sind im Schlussgang bereits verstrichen, bis es Peter von Gunten gelingt, seinen Wiedersacher Niklaus Gasser mit Kniestich zu bezwingen.
1983

20.8.1983

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Langenthal


Schwingerkönig 1983 - Schläpfer Ernst

Prächtiges Spätsommerwetter.
279 Schwinger.
36`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Ernstpeter Huber.
Festansprache: Bundesrat Leon Schlumpf.
Kränze: 50
Im Kranzausstich: 136 Schwinger
Schwingerkönig: Schläpfer Ernst.
Schlussgang: Nach einem kräfteraubenden Hin und Her kurzt Ernst Schläpfer in der elften Minute Niklaus Gasser platt.

1.Schläpfer Ernst, Herisau
2.Ackermann Stefan, Sargans
3.Santschi Johann, Baggwil
3.Schneider Jörg, Rudolfingen
1980

23.8.1980

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in St.Gallen



Erste Teilnahme an einem Eidgenössischen durch Peter von Gunten


Schwingerkönig 1980 - Schläpfer Ernst

Schönes Wetter.
284 Schwinger.
33`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Stadtrat Dr.Urs Flückiger
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 140 Schwinger.
Schwingerkönig: Ernst Schläpfer.
Schlussgang: Nach wechselvollem Kampf vermag Ernst Schläpfer Kurt Schneiter im Spalt aufzureissen und zu besiegen.

1.Schläpfer Ernst, Wolfhalden
2.Leuba Jean, Schaffhausen
2.Steiger Peter, Oberriet
3.Schneiter Kurt, Schmerikon
1979

20.5.1979

5 Bilder
 

Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Ennetbürgen



1g. von Gunten Peter, Thun
Peter von Gunten gewinnt sein erstes Kranzfest


Neun Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a Kopp Hans, Engelberg
1b Stebler Norbet, Wolfenscheissen
1c Loretz Hans, Schattdorf
1d von Weissenfluh Peter, Hasliberg
1e Wyrsch Josef, Bürglen
1f Arnold Paul, Bürglen
1g von Gunten Peter, Thun
1h Thürig Hans, Rain
1i Wicki Josef, Luzern;

Anzahl Schwinger: 200
Anzahl Zuschauer: 3000

Der etwas eintönige Schlussgang zwischen Hans Kopp und Norbert Stebler bringt keine Entscheidung und daraus ergibt sich das recht ungewohnte Bild von neun Schwingern im 1.Schlussgang.