Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Helmut Benthaus


FC Basel 1985 - 1987

1987
FC Basel - Trainer

28.12.1987

 

17 Jahre Trainer beim FC Basel (Teil 5)


Meine sechs Präsidenten und ein Abschied.

Helmut Benthaus:
"Ich habe Fussball immer als eine Art Bewältigung von Leben betrachtet".
1986
FC Basel - Trainer

2.7.1986

 

Mannschaft 1986 / 1987


Trainer: Helmut Benthaus

Spieler: René Botteron, Stefan Bützer, Jean-Pierre Francois, Markus Füri, Fabio Ghisoni, Fredy Grossenbacher, Thomas Hauser, Bruno Hänni, Dominique Herr, Marc Hodel, Adrian Knup, Andre Ladner, Dominik Leder, Goncalo Luiz, Ernie Maissen, Enrique Mata, Peter Nadig, Marco Schällibaum, Gerhard Strack, Urs Suter, Thomas Süss.

26.6.1986

 

Benthaus konnte den Abstieg verhindern,


Das Rad der Zeit siess sich nicht zurückdrehen: Helmut Benthaus vermochte wohl den Abstieg nochmals zu vermeiden - doch nach zwei Jahren (mit viel interner Turbulenz in der Geschäftsleitung, mit finanziellen Desastern) war seine FCB-Zeit vorbei. Diesmal endgültig.

Der FC Basel beendet die Saison auf dem 10Rang.

Schweizer Meister: BSC Young Boys
Cupsieger: FC Sion

FC Basel 1971 - 1982

1982
FC Basel - Trainer

26.6.1982

 

Helmut Benthaus geht in die deutsche Bundesliga


Keine andere Persönlichkeit hat den FC Basel mehr und entscheidender geprägt als Helmut Benthaus, der Trainer der grossen Ära zwischen 1965 und 1982, der sieben Titel und zwei Cupsiege holte.

Er verlässt den FC Basel und übernimmt den Trainerposten beim deutschen Bundesligaklub VfB Stuttgart.

26.6.1982

 

Die letzte Saison unter Benthaus


Ein denkwürdiges Jahr des FCB:
Die 17. und letzte Saison unter Helmut Benthaus ging zu Ende - mit einem 8.Rang und der Teilnahme am Cupfinal, der gegen den FC Sion 0:1 verloren ging - durch ein irreguläres Tor Balets, wie Grantler bis heute nicht vergessen haben.
1981
FC Basel - Trainer

21.7.1981

 

Basel ist Alpencup-Sieger 1981


Der Alpencup wurde als Wettbewerb unter Vereinsmannschaften 1960 gegründet. Von 1962 bis 1966 spielten nur Italienische und Schweizer Mannschaften mit. In den Jahren 1967 und 1968 kamen auch Deutsche Mannschaften dazu. Von 1972 bis 1987 spielten nur noch Französische und Schweizer Mannschaften in diesem Turnier. Das Turnier wurde 1987 eingestellt.

Final 1981:
FC Basel - FC Sochoux 2:2 (5:3 nach Penaltys)

2.7.1981

 

Mannschaft 1981 / 1982


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Hans Küng, Hans Müller, Thomas Paul
Feldspieler: Stefano Ceccaroni, Otto Demarmels, Serge Duvernois, Walter Eichenberger, Serge Gaisser, Walter Geisser, Bruno Graf, René Hasler, Martin Jeitziner, Detlev Lauscher, Alfred Lüthi, Ernie Maissen, Jean-Pierre Marandan, Martin Mullis, Hans Müller, Harald Nickel, Jörg Stohler, Beat Sutter, Arthur von Wartburg.

25.6.1981

 

Basel erreicht den 6. Schlussrang


Schweizer Fussballmeisterschaft NLA 1980 / 1981
Schweizer Meister: FC Zürich
Cupsieger: Lausanne Sports

1. FC Zürich 26 / 40
2. Grasshopper-Club Zürich 26 / 34
3. Neuchâtel Xamax 26 / 34
4. BSC Young Boys 26 / 33
5. Lausanne-Sports 26 / 30
6. FC Basel 26 / 28
1980
FC Basel - Trainer

5.11.1980

Videos (1)
 

Europacup der Meister (Rückspiel)


FK Roter Stern Belgrad

2 - 0

2 - 0


FC Basel



Roter Stern : FC Basel 2:0

22.10.1980

 

FC Basel - Roter Stern 1 : 0


FC Basel

1 - 0

1 - 0


FK Roter Stern Belgrad



Europacup der Meister (Hinspiel)
FC Basel : Roter Stern 1:0
St.Jakob Basel

1.10.1980

 

Europacup der Meister (Rückspiel)


FC Basel

4 - 1

4 - 1


FC Brügge



FC Basel : Brügge 4:1
St.Jakob Basel

17.9.1980

 

Europacup der Meister (Hinspiel)


FC Brügge

0 - 1

0 - 1


FC Basel



Brügge : FC Basel 0:1

2.7.1980

 

Mannschaft 1980 / 81


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Hans Küng, Hans Müller
Feldspieler: Stefano Ceccaroni, Otto Demarmels, Serge Duvernois, Serge Gaisser, Walter Geisser, René Hasler, Martin Jeitziner, Seppi Küttel, Detlev Lauscher, Ernie Maissen, Jean-Pierre Marandan, Peter Marti, Martin Mullis, Hansruedi Schär, Ernst Schleiffer, Jörg Stohler, Markus Tanner, Arthur von Wartburg.

25.6.1980

3 Bilder
 

Schweizer Meister 1980


Ausgerechnet beim grossen Rivalen dem FC Zürich wurde dieser achte Titel im letzten Saisonspiel mit einem 4:2-Sieg Tatsache.

25.6.1980

 

Der FC Basel ist Schweizer Meister


Schlussrangliste NLA Saison 1979 / 1980

1. FC Basel 10 / 33 (19)
2. Grasshopper-Club Zürich 10 / 31 (18)
3. Servette FC Genève 10 / 31 (20)
4. FC Zürich 10 / 27 (16)
5. FC Sion 10 / 26 (16)
6. FC Luzern 10 / 17 (16)
* In Klammern halbierte Punkte aus der Qualifikation
1979
FC Basel - Trainer

29.10.1979

 

Meisterschaft Nationalliga A / 11.Runde


FC Basel

1 - 1

1 - 1


FC St. Gallen 1879



FC Basel- FC St.Gallen 1:1 (1:0)
Stadion St.Jakob - 8'900 Zuschauer
Ref:Heinis
Tore: 36. Küttel 1:0; 87.Stomeo

FC Basel:
Küng; Stohler, Geisser, Maradan, Hasler; Maissen (80.Jung), Tanner, Demarmels, von Wartburg, Küttel (76.Marti), Lauscher

FC St.Gallen:
Schüepp, Stöckl. Hafner, Senn, Gisinger, Brander, Corminboeuf (70.Locher), Seger (46.Stomeo), Schweiwiler, Labhard, Weber

21.9.1979

 

Lausanne Sports - FC Basel 0 : 3


FC Lausanne-Sports

0 - 3

0 - 3


FC Basel



Nationalliga A / Qualifikationsrunde
Lausanne Sports - FC Basel 0:3
Pontaise

29.8.1979

 

FC Luzern - FC Basel 2 : 0


FC Luzern

2 - 0

2 - 0


FC Basel



Meisterschaft Nationalliga A / 4. Runde
FC Luzern - FC Basel 2:0 (1:0)
Allmend - 11'000 Zuschauer
Ref: Franz Gächter (Suhr)
Tore: 43. Risi 1:0, 65. Risi 2:0 (Penalty)

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Christen, Vögeli, HP.Kaufmann, Bachmann, Nielsen, L.Kaufmann (89.Rhyn), Kress, P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC Basel:
Küng; Stohler, Schleifer, Maradan, Hasler, von Wartburg, Tanner, Maissen, Marti (46.Geisser), Küttel, Lauscher
Trainer: Helmut Benthaus

Bemerkungen:
Luzern ohne Nielsen, Basle ohne Demarmels; Corner 11:7

2.7.1979

 

Mannschaft 1979 / 80


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Hans Küng, Hans Müller
Feldspieler: Robert Baldinger, Otto Demarmels, Serge Gaisser, Walter Geisser, René Hasler, Manfred Junk, Seppi Küttel, Detlev Lauscher, Ernie Maissen, Jean-Pierre Marandan, Peter Marti, Erwin Meyer, Hansruedi Schär, Ernst Schleiffer, Jörg Stohler, Markus Tanner, Arthur von Wartburg, René Zingg.

25.6.1979

 

Schlussrangliste Saison 1978 / 79


Schweizer Meister: Servette FC
Cupsieger: Servette FC

Der FC Basel erreichte in der Finalrunde den 6.Schlussrang, nachdem er sich in der Qualifkationsphase noch auf dem 4.Rang klassierte.

Im Schweizer Cup verlor die Mannschaft den Viertelfinal gegen Xamax Neuenburg mit 5:0 und schied aus dem Wettbewerb aus.

30.4.1979

 

FC Basel - Young Boys 6 : 0


FC Basel

6 - 0

6 - 0


BSC Young Boys



Nationalliga A / Finalrunde
FC Basel - Young Boys 6:0
1978
FC Basel - Trainer

5.9.1978

 

UEFA - Cup 1978 / 79


VfB Stuttgart

4 - 1

4 - 1


FC Basel



1. Runde / Rückspiel

21.8.1978

 

UEFA - Cup 1978 / 79


FC Basel

2 - 3

2 - 3


VfB Stuttgart



1. Runde / Hinspiel

2.7.1978

 

Mannschaft 1978 / 79


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Hans Küng, Hans Müller
Feldspieler: Robert Baldinger, Corbat, Otto Demarmels, Paul Fischli, Walter Geisser, Detlev Lauscher, Ernie Maissen, Jean-Pierre Marandan, Peter Marti, Erwin Meyer, Hansruedi Schär, Rolf Schönauer, Roland Schönenberger, Urs Siegenthaler, Jörg Stohler, Markus Tanner, Arthur von Wartburg.

25.6.1978

 

3. Schlussrang in der Finalrunde


Schweizer Meister: Grasshopper Club
Cupsieger: Servette FC

Basel erreicht in der Meisterschaft den vierten Schlussrang. Der junge Stürmer Erni Maissen aus Reinach gilt als die Entdeckung der Saison.
Im Schweizer Cup verlor der FC Basel den Halfinal gegen die Zürcher Grasshoppers vor 9000 Zuschauern im Hardturm mit 5:1 Toren.
1977
FC Basel - Trainer

28.9.1977

 

Europapokal der Landesmeister - 1.Runde Rückspiel


FC Wacker Innsbruck

0 - 1

0 - 1


FC Basel



SW Innsbruck - FC Basel 0:1 (0:0)

19:00 Uhr, Tivoli Stadion Tirol - 15.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Adolf Prokop, 38 Jahre, DDR

Tor:
0:1 - Maissen, 62. Min.

FC Basel:
Hans Küng - Otto Demarmels, Paul Fischli, Walter Geisser, Walter Mundschin, Jörg Stohler (72.Muhmenthaler) - Erni Maissen, Eigil Nielsen, Arthur von Wartburg - Roland Schönenberger (66.Marti), Markus Tanner
Trainer: Helmut Benthaus

14.9.1977

 

Europapokal der Landesmeister - 1.Runde Hinspiel


FC Basel

1 - 3

1 - 3


FC Wacker Innsbruck



FC Basel - SW Innsbruck 1:3 (1:2)

20:00 Uhr, St. Jakob-Park - 18`000 Zuschauer
Schiedsrichter: Achille Verbecke, 45 Jahre, Frankreich

1:0 - von Wartburg, 22. Min.
-
1:1 - Welzl, 41. Min.
1:2 - Welzl, 45. Min.
1:3 - Constantini, 50. Min.


FC Basel:
Hans Müller - Otto Demarmels, Paul Fischli, Walter Mundschin, Peter Ramseier (70.Muhmenthaler), Jörg Stohler - Eigil Nielsen, Arthur von Wartburg - Detlev Lauscher, Roland Schönenberger (70.Marti), Markus Tanner
Trainer: Helmut Benthaus

28.8.1977

 

FC Basel - Young Fellows 5 : 0 (1 : 0)


FC Basel

5 - 0

5 - 0


Young Fellows



St.Jakob Stadio, 4`000 Zuschauer.
Schiedsrichter: Bösch (Sutz/Lattrigen)
Tore: 26. Nielsen 1:0, 62.Nielsen, 71.Stohler 3:0, 81. Stohler (Foulpenalty) 4:0, 86. Marti 5:0.

FC Basel: Müller; Mundschin; Maradan, Fischli, Stohler; von Wartburg, Ramseier (ab 70.Geisser), Tanner, Nielsen; Schönenberger, Lauscher (ab 70. Marti).

Young Fellows: Willi; Grünig, B.Martinelli, Zehnder (ab 4.Schmokker), Koller; Schrumpf, Weller, R.Martinelli; Hegi; Stomeo, Fleury.

2.7.1977

 

Mannschaft 1977 / 78


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Hans Küng, Hans Müller
Feldspieler: R.Bucher, Otto Demarmels, Paul Fischli, Walter Geisser, Just, Detlev Lauscher, Ernie Maissen, Jean-Pierre Marandan, Peter Marti, Serge Muhmenthaler, Walter Mundschin, Eigil Nielsen, Peter Ramseier, Hansruedi Schär, Roland Schönenberger, Jörg Stohler, Markus Tanner, Arthur von Wartburg.

25.6.1977

2 Bilder
 

7. Schweizer Meister Titel für Basel


Spieler wie Muhmenthaler, Marti, Geisser, Maradan und Lauscher hatten inzwischen beim FCB Fuss gefasst - der siebte Titel der Clubgeschichte nach einem 2:1 Entscheidungssieg über Servette war die Folge.

Das Meisterkader des FC Basel:
Trainer. Helmut Benthaus
Torhüter: Müller, Wenger
Spieler: Demarmels, Fischli, Geisser, Lauscher, Maissen, Marandan, Marti, Muhmenthaler, Mundschin, Nielsen, Ramseier, Schönenberger, Stohler, Tanner, von Wartburg.

25.6.1977

 

Der FC Basel ist Schweizer Meister


FC Basel

2 - 1

2 - 1


Servette FC



Entscheidungsspiel um den Schweizer Meister
FC Basel - Servette FC 2:1
Tore: 31. Küdi Müller 0:1, 37. Walter Mundschin 1:1, 75. Arthur von Wartburg 2:1

Das Entscheidungsspiel um den Titel:
FC Basel - Servette FC Genève 2:1

1. FC Basel 10 / 29 (17)
2. Servette FC Genève 10 / 29 (18)
3. FC Zürich 10 / 27 (16)
4. Grasshopper-Club Zürich 10 / 23 (11)
5. Neuchâtel Xamax 10 / 21 (14)
6. BSC Young Boys 10 / 20 (13)

In Klammern halbierte Punkte aus der Qualifikation
1974
FC Basel - Trainer

2.7.1974

 

Mannschaft 1974 / 75


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger
Feldspieler: Walter Balmer, Otto Demarmels, Paul Fischli, René Hasler, Ottmar Hitzfeld, Marcel Kunz, Walter Mundschin, Hans Müller, Eigil Nielsen, Karl Odermatt, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Heinz Schönbeck, Roland Schönenberger, Jörg Stohler, Markus Tanner, Arthur von Wartburg, Alex Wirth, Fritz Wirth.

30.6.1974

 

Transfers auf die Saison 1974 / 75


Zuzüge:
Nielsen (Winterthur), von Wartburg (Concordia Basel), Fritz Wirth (Grenchen), Alex Wirth (FCB-Nachwuchs), Tanner (FCB-Nachwuchs), Schönenberger, Tschudin,

Abgänge:
Josef Kiefer, Roland Paolucci (Winterthur), Cubillas (Porto), Rudolf Wampfler, Peter Wenger (Nordstern)

20.3.1974

Videos (1)
 

Europapokal der Landesmeister 73/74


Celtic Glasgow

4 - 2

4 - 2


FC Basel



Viertelfinale (Rückspiel)
Celtic Park

m Rückspiel stand es nach 90 Minuten 3:2 für das Heimteam, so dass die Partie in Glasgow in die Verlängerung ging. Dort schoss Steve Murray, Celtic per Kopf zum Sieg und den FC Basel aus dem Wettbewerb.

27.2.1974

Videos (1)
 

Europapokal der Landesmeister 73/74


FC Basel

3 - 2

3 - 2


Celtic Glasgow



Europapokal der Landesmeister 73/74
Viertelfinale (Hinspiel)
St.Jakob

Der FCB stand erstmals im Europacup in der Runde der letzten 8. Celtic Glasgow hiess der Gegner und 3:2 das Endresultat im altehrwürdigen «Joggeli». Die Tore schossen Ottmar Hitzfeld (2)und Karl Odermatt.
1973
FC Basel - Trainer

7.11.1973

 

Europapokal der Landesmeister, Achtelfinal (Rückspiel)


FC Basel

6 - 4

6 - 4


FC Brügge



FC Basel–FC Brügge 6:4 (3:2)

Stadion St. Jakob - 12`236 Zuschauer.
SR: Bent Nielsen, Dänemark

Tore:
19. Rüssmann (Eigentor) 1:0. 23. Lambert 1:1. 28. Carteus 1:2. 31. Ballmer 2:2. 37. Wampfler 3:2. 46. Lambert (Penalty) 3:3. 63. Hitzfeld (Penalty) 4:3. 68. Lambert 4:4. 70. Hitzfeld 5:4. 87. Hitzfeld 6:4.


FC Basel:
Marcel Kunz - Otto Demarmels, Paul Fischli (46. Peter Ramseier) , René Hasler, Walter Mundschin, Jörg Stohler - Teófilo Cubillas, Karl Odermatt, Rudolf Wampfler - Walter Balmer, Ottmar Hitzfeld
Trainer: Helmut Benthaus

FC Brügge:
Luc Sanders (60.Hermans) - Fons Bastijns, Norbert de Naeghel, Rolf Rüssmann - Pierre Carteus, Julien Cools, Henk Houwaart, Erwin Vandendaele - Ruud Geels, Raoul Lambert, Ulrik le Fevre (75.Devrindt)
Trainer: Sjaak de Wit



24.10.1973

 

Europapokal der Landesmeister 2.Runde (Hinspiel)


Club Brügge - FC Basel 2:1

Tore: 7. Carteus 1:0. 39. Odermatt (Pen.) 1:1. 60. Thio (Pen.) 2:1.

20.9.1973

 

Europacup der Meister (Rückspiel)


FC Basel

6 - 2

6 - 2


Fram Reykjavík



FC Basel - Reykjavik 6:2

Tore: 4. Tanner 1:0. 24. Cubillas 2:0. 39. Geirsson (ET) 3:0. 52. Leifsson 3:1. 56. Tanner 4:1. 60. Wampfler 5:1. 66. Stohler (Pen.) 6:1. 78. Eliasson 6:2.

18.9.1973

 

Europapokal der Landesmeister (Hinspiel)


Fram Reykjavík

0 - 5

0 - 5


FC Basel



Fram Reykjavik - FC Basel 0:5

Tore: 2. Cubillas 0:1. 21. Balmer 0:2. 75. Hasler 0:3. 85. Balmer 0:4. 88. Demarmels 0:5.

4.7.1973

 

Teofilo Cubillas - der verrückteste FCB-Transfer


Es kam der peruanische Superstar Teofilo Cubillas und der verhalf dem FCB zu internationaler Bekanntheit. Er wurde in Basel aber nie ganz glücklich und wurde schliesslich nach Portugal weiterverkauft.

2.7.1973

2 Bilder
 

Mannschaft 1973 / 74


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger
Feldspieler: Walter Balmer, Theofilo Cubillas, Otto Demarmels, Paul Fischli, René Hasler, Ottmar Hitzfeld, Josef Kiefer, Walter Mundschin, Karl Odermatt, Roland Paolucci, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Roger Ries, Jörg Stohler, Markus Tanner, Felix Tschudin, Arthur von Wartburg, Rudolf Wampfler, Peter Wenger, Alex Wirth.

Staff: Heinz Häner

30.6.1973

 

Transfers auf die Saison 1973 / 74


Zuzüge:
Teofilio Cubillas (Lima)
Wampfler (Sion)

Abgänge:
Urs Siegenthaler (Xamax)
Rolf Blättler (St.Gallen)

25.6.1973

 

Schlussrangliste Saison 1972 / 73


Schweizer Meister FC Basel
Cupsieger FC Zürich

25.6.1973

3 Bilder
 

Schweizer Meister 1973


Der fünfte Schweizer Meistertitel für den FC Basel.

23.4.1973

 

48. Schweizer Cupfinal


FC Zürich

2 - 0

2 - 0


FC Basel



48. Schweizer Cupfinal
FC Zürich - FC Basel 2:0 (0:0, 0:0) n.V.
Wankdorf Bern - 45`000 Zuschauer
SR: Keller

FC Zürich:
Grob, Heer, Münch, Bionda, Zigerlig, Martinelli(76.Martu), P.Stierli, Kuhn, Brunnenmeier, Künzli, Jeandupeux (91.Rutschmann)
Trainer Timo Konietzka

FC Basel:
Kunz, Mundschin, Ramseier, Fischli (27.Kiefer), Siegenthaler, Odermatt, Hasler, Stohler, Balmer 91.Riner, Hitzfeld, Demarmels.
Trainer Helmut Benthaus
1972
FC Basel - Trainer

13.11.1972

8 Bilder
 

FC Basel - FC Winterthur 4 : 1 (3:1)


FC Basel

4 - 1

4 - 1


FC Winterthur



Ligacup - Final
FC Basel - FC Winterthur 4:1 (3:1)
Letzigrund Zürich - 7'600 Zuschauer
Ref: Jean Dubach (Nidau)
Tore: 6. Hitzfeld 1:0, 22. Hitzfeld 2:0, 25. Nielsen 2:1, 40. Balmer 3:1, 90. Hitzfeld 4:1 (Penalty)

FC Basel:
Kunz; (46.Laufenburger); Mundschin, Ramseier, Fischli, Siegenthaler, Odermatt, Hasler, Demarmels, Balmer, Riner, Hitzfeld
Trainer: Helmut Benthaus

FC Winterthur:
Küng, Odermatt, Paolucci, Bollmann, Fehr, Meili, Wanner (53.Oettli), Grünig, Nielsen, Risi, Meyer
Trainer: Willy Sommer

27.9.1972

 

Europapokal der Landesmeister (Rückspiel)


FC Basel

3 - 2

3 - 2


Újpest Budapest



FC Basel - Ujpest Dozsa 3:2

Tore: 46. Bene 0:1. 65. Hasler 1:1. 75. Balmer 2:1. 83. Balmer 3:1. 89. Bene 3:2.

13.9.1972

 

Ujpest Dozsa - FC Basel 2 : 0


Újpest Budapest

2 - 0

2 - 0


FC Basel



Europapokal der Landesmeister (Hinspiel)
Ujpest Dozsa - FC Basel 2:0

Tore: 57. Horvath 1:0. 60. Zambo 2:0.

25.7.1972

 

Alpencup / 4.Spiel


FC Basel

3 - 2

3 - 2


Olympique Lyonnais



18.7.1972

 

FC Basel - Bordeaux 3 : 4


Alpencup / 3.Spiel

14.7.1972

 

Alpencup / 2.Spiel


Olympique Lyonnais

1 - 0

1 - 0


FC Basel



10.7.1972

 

Bordeaux - FC Basel 1 : 3


Alpencup / 1.Spiel

1.7.1972

 

Mannschaft 1972 /73


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger
Feldspieler: Walter Balmer, Rolf Blättler, Otto Demarmels, Paul Fischli, Urs Grieshaber, René Hasler, Ottmar Hitzfeld, Josef Kiefer, Walter Mundschin, Hans Müller, Karl Odermatt, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Roger Ries, Rolf Riner, Urs Siegenthaler, Jörg Stohler, Peter Wenger

Staff: Heinz Häner

30.6.1972

 

Transfers auf die Saison 1972 / 73


Zuzüge:
Jörg Stohler vom FC Pratteln
RolfBlättler vom FC Lugano
Rolf Riner aus den Junioren FC Basel
Alex Wirth aus den Junioren FC Basel

Abgänge:
Jürgen Sundermann (als Trainer zu Servette FC)
Bula

25.6.1972

5 Bilder
 

Schweizer Meister 1972


Der vierte Meitertiel für den FC Basel.

25.6.1972

 

Schlussrangliste Saison 1971 / 72


Schweizer Meister FC Basel
Cupsieger FC Zürich

12.6.1972

Videos (1)
 

Meisterschaft NLA


FC Basel

4 - 0

4 - 0


FC Zürich



FC Basel - FC Zürich 4:0

St. Jakob, Basel - 56`000 Zuschauer
Tore: 20. Mundschin 1:0, 40. Odermatt (Foulpenalty) 2:0, 78. Hitzfeld 3:0, 80. Odermatt 4:0.

Basel:
Kunz (1); Mundschin (3); Hasler (10). Siegenthaler (5); Ramseier (4), Stohler (2), Demarmels (6), Odermatt (8); Balmer (7), Blättler (9), Hitzfeld (11).

Zürich:
Grob (1); Bionda (5); Heer (2), Stierli (3), Münch (4); Grünig (7), Martinelli (8) ab 61.Foschini (12), Kühn (6), Konietzka (10) ab 46.Rutschmann (13); Künzli (9), Jeandupeux (11).

Bemerkungen:
Ab 45.Rutschmann (gegen Ramseier) am rechten Flügel, im Mittelfeld nun Stohler auf Grünig und Odermatt auf Kuhn spielend. Schüsse an die Latten-Oberkante von Stierli aus 25m (34.) und Martinelli aus 22m (60).

22.5.1972

 

47. Cupfinal FC Zürich - FC Basel


FC Basel

0 - 1

0 - 1


FC Zürich



Wankdorf Bern
Zuschauer: 45'000
Ref: Scheurer (Bettlach)
Tot: 45' Jeandupeux

FC Zürich:
Grob; Heer, P.Stierli, Bionda, Münch; Martinelli, Kuhn, Grünig (71.Foschini); Konietzka, Künzli, Jeandupeux
Spielertrainer: Timo Konietzka

FC Basel:
Kunz; Rahmen, Mundschin, Ramseier, Siegenthaler; Odermatt, Demarmels (78.Riner), Hasler; Balmer, Blättler, Hitzfeld
Trainer: Helmut Benthaus

Die Medienlandschaft sprach im Vorfeld von einem Traumendspiel, weil sich diese zwei Teams in der Meisterschaft ein Kopf-an Kopf-Rennen lieferten. Die zu hohen Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt, denn gegenseitig herrschte zuviel Respekt. Erst das Zürcher Führungstor, wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff lancierte das Spiel nachher richtiggehend.

1971
FC Basel - Trainer

29.9.1971

Videos (1)
 

Europacup UEFA (Rückspiel)


Real Madrid

2 - 1

2 - 1


FC Basel



Real Madrid - FC Basel 2:1
Tore: 46. Aguilar 1:0. 56. Hitzfeld 1:1. 75. Santillana 2:1

Real Madrid:
García Remón, Zunzunegui (40. De Felipe), Benito, Verdugo, Grosso, Zoco, Aguilar, Amancio (73. Grande), Velázquez, Santillana, Anzarda.

Basel:
Kunz, Fischli, Siegenthaler, Ramseier, Mundschin, Sundermann, Balmer, Odermatt, Hitzfeld, Hasler, Dermamels.

15.9.1971

 

Europacup UEFA (Hinspiel)


FC Basel

1 - 2

1 - 2


Real Madrid



FC Basel - Real Madrid 1:2
St. Jakob, Basel - 55.000 Zuschauer
Tore: 32. Hasler 1:0. 46. Aguilar 1:1. 75. Santillana 1:2.

Basel:
Kunz, Fischli, Mundschin, Ramseier, Siegenthaler, Sundermann, Balmer (72. Wenger), Odermatt, Hitzfeld, Hasler, Demarmels.

Real Madrid:
García Remón. Zunzunegui, Benito, Verdugo, Grosso, Zoco, Aguilar, Grande, Santillana, Velázquez (77. Fleitas), Anzarda. 1971 – Basel vs. Real Madrid

30.7.1971

 

Internationaler Alpencup / Finalspiel


FC Basel

1 - 3

1 - 3


Lazio Rom



24.7.1971

 

Internationaler Alpencup / 4.Spiel


FC Basel

0 - 1

0 - 1


AS Varese 1910



18.7.1971

 

FC Basel - Verona 4 : 1


Internationaler Alpencup / 3.Spiel

14.7.1971

 

Internationaler Alpencup / 2.Spiel


AS Varese 1910

0 - 1

0 - 1


FC Basel



10.7.1971

 

Verona - FC Basel 3 : 2


Internationaler Alpencup / 1.Spiel

2.7.1971

 

Mannschaft 1971/72


Trainer: Helmut Benthaus
Tor: Kunz, Laufenberger
Feld: Mundschin, Kiefer, Siegenthaler, Fischli, Ramseier, Paolucci, Rahmen, Odermatt, Sundermann, Demarmels, Bula, Hasler, Hauser, Wenger, Balmer, Hitzfeld, Stohler

26.6.1971

 

Helmut Benthaus tritt als Spieler zurück


In seinem letzten Spiel als Spielertrainer wurde ein zur Legende gewordenes Entscheidungsspiel gegen die Grasshoppers verloren. Dafür gab es im Europacup der Meister über Spartak Moskau erstmals den Vorstoss in die Runde 2, in der Ajax Amsterdam dann stärker war. Helmut Benthaus konnte als Spieler mit gutem Gewissen zurücktreten, um sich in Zukunft nur noch der Trainertätigkeit zu widmen.

25.6.1971

 

Schlussrangliste Saison 1970 / 1971


Schweizer Meister Grasshopper Club Zürich
Vizemeister FC Basel
Cupsieger Servette FC

Der FC Basel verlor das dramatische Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen die Grasshoppers.
Im Schweizer Cup scheiterte der FCB am FC Mendrisiostar 2:0 n.V. im Viertelfinale.

8.6.1971

 

Enscheidungsspiel um den Meistertitel


Grasshopper Club Zürich

4 - 3

4 - 3


FC Basel



Meisterschaft NLA 1970/71 (Enscheidungsspiel um den Meistertitel)
Grasshoppers Zürich – FC Basel 4:3 n.V. (1:1, 2:2)
Wankdorf, Bern – 51 000 Zuschauer
Tore: 17. Ohlhauser 1:0. 23. Mundschin 1:1. 69. Wenger 1:2. 74. Grahn 2:2. 97. Grahn 3:2. 107. Meier 4:2. 118. Benthaus 4:3.

GC: Deck, Rüegg, Staudenmann, Citherlet, Mocellin, André Meyer (46. Noventa), Gröbli, Ohlhauser, Peter Meier, Grahn, Schneeberger.

Basel: Kunz, Mundschin, Kiefer, Fischli, Ramseier (103. Demarmels), Odermatt, Sundermann, Benthaus, Balmer, Hauser, Wenger

6.1971

 

F.C. Basel - BSC Young Boys


Meisterschaft NLA
FC Basel - Young Boys
St.Jakob - 34'000 Zuschauer