Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

René Hasler


FC Basel 1979 - 1983

1983
FC Basel - Athlet

30.12.1983

 

Interview mit Rene Hasler


Das Interview erschien im Herbstorgan der Veteranen-Vereinigung des SFV, Sektion Innerschweiz und wurde von Fredy Jakober geschrieben.
1980
FC Basel - Athlet

25.6.1980

3 Bilder
 

Schweizer Meister 1980


Ausgerechnet beim grossen Rivalen dem FC Zürich wurde dieser achte Titel im letzten Saisonspiel mit einem 4:2-Sieg Tatsache.

FC Basel 1971 - 1976

1975
FC Basel - Athlet

10.4.1975

6 Bilder
 

Schweizer Cupfinal


FC Basel

2 - 1

2 - 1


FC Winterthur



FC Basel – FC Winterthur 2 : 1 (0 : 0, 1 : 1) n.V.
Wankdorf Bern. – 28 000 Zuschauer
SR Racine (Prilly).
Tore: 48. Demarmels 1 : 0. 66. Meyer 1 : 1. 115. Balmer 2 : 1.

FCB: Kunz; Mundschin; Ramseier, Fischli, Stohler; Odermatt, Hasler; Nielsen (101. Tanner), Hitzfeld, Balmer
Trainer: Helmut Benthaus.

FC Winterthur: Küng; Rüegg; Münch, Bollmann, Fischbach; Meili (74. Meier), Meyer, Grünig, Wanner; Künzli, Risi
Trainer: Willy Sommer.

Den 5.Cupsieg für den FC Basel und den zweiten Cupsieg unter Helmut Benthaus holte sich der FCB mit dem heutigen Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld im Sturm gegen den kämpferisch beeindruckend starken FC Winterthur. Walti Balmer schoss fünf Minuten vor Schluss der Verlängerung den Siegestreffer – und wenig später intonierten Tausende von FCB-Fans im Wankdorf das «Basler Lied». Denn nach drei in der ersten Hälfte der Siebzigerjahre gegen den FCZ verlorenen Cupfinals war die Freude über diesen Pokalgewinn riesig. Allerdings ahnte noch keiner, dass es bis zum nächsten Erfolg in diesem Wettbewerb nicht weniger als 27 Jahre dauern sollte!
1973
FC Basel - Athlet

25.6.1973

3 Bilder
 

Schweizer Meister 1973


Der fünfte Schweizer Meistertitel für den FC Basel.

Schweizer Fussball Nationalmannschaft 1972 - 1977

21.10.1972

 

Schweiz - Italien 0:0


WM-Qualifikation
Schweiz - Italien 0:0
Wankdorf Bern - 58'000 Zuschauer

Schweiz:
Prosperi, Munschin, Boffi, Hasler, Ramseioer, Odermatt, Kuhn, Chapuisat, Balmer, Müller, Jeandupeux.

Italien:
Zoff, Rosato, Burgnich, Mazzola, Capello, Chinaglia, Riviera, Riva

FC Basel 1971 - 1976

1.7.1972

 

Mannschaft 1972 /73


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger
Feldspieler: Walter Balmer, Rolf Blättler, Otto Demarmels, Paul Fischli, Urs Grieshaber, René Hasler, Ottmar Hitzfeld, Josef Kiefer, Walter Mundschin, Hans Müller, Karl Odermatt, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Roger Ries, Rolf Riner, Urs Siegenthaler, Jörg Stohler, Peter Wenger

Staff: Heinz Häner

12.6.1972

Videos (1)
 

Meisterschaft NLA


FC Basel

4 - 0

4 - 0


FC Zürich



FC Basel - FC Zürich 4:0

St. Jakob, Basel - 56`000 Zuschauer
Tore: 20. Mundschin 1:0, 40. Odermatt (Foulpenalty) 2:0, 78. Hitzfeld 3:0, 80. Odermatt 4:0.

Basel:
Kunz (1); Mundschin (3); Hasler (10). Siegenthaler (5); Ramseier (4), Stohler (2), Demarmels (6), Odermatt (8); Balmer (7), Blättler (9), Hitzfeld (11).

Zürich:
Grob (1); Bionda (5); Heer (2), Stierli (3), Münch (4); Grünig (7), Martinelli (8) ab 61.Foschini (12), Kühn (6), Konietzka (10) ab 46.Rutschmann (13); Künzli (9), Jeandupeux (11).

Bemerkungen:
Ab 45.Rutschmann (gegen Ramseier) am rechten Flügel, im Mittelfeld nun Stohler auf Grünig und Odermatt auf Kuhn spielend. Schüsse an die Latten-Oberkante von Stierli aus 25m (34.) und Martinelli aus 22m (60).
1971
FC Basel - Athlet

29.9.1971

Videos (1)
 

Europacup UEFA (Rückspiel)


Real Madrid

2 - 1

2 - 1


FC Basel



Real Madrid - FC Basel 2:1
Tore: 46. Aguilar 1:0. 56. Hitzfeld 1:1. 75. Santillana 2:1

Real Madrid:
García Remón, Zunzunegui (40. De Felipe), Benito, Verdugo, Grosso, Zoco, Aguilar, Amancio (73. Grande), Velázquez, Santillana, Anzarda.

Basel:
Kunz, Fischli, Siegenthaler, Ramseier, Mundschin, Sundermann, Balmer, Odermatt, Hitzfeld, Hasler, Dermamels.

15.9.1971

 

Europacup UEFA (Hinspiel)


FC Basel

1 - 2

1 - 2


Real Madrid



FC Basel - Real Madrid 1:2
St. Jakob, Basel - 55.000 Zuschauer
Tore: 32. Hasler 1:0. 46. Aguilar 1:1. 75. Santillana 1:2.

Basel:
Kunz, Fischli, Mundschin, Ramseier, Siegenthaler, Sundermann, Balmer (72. Wenger), Odermatt, Hitzfeld, Hasler, Demarmels.

Real Madrid:
García Remón. Zunzunegui, Benito, Verdugo, Grosso, Zoco, Aguilar, Grande, Santillana, Velázquez (77. Fleitas), Anzarda. 1971 – Basel vs. Real Madrid

1.7.1971

3 Bilder
 

Transfers auf die Saison 1971 / 72


Das Kader wurde für die Zukunft mit wichtigen neuen Spielern ergänzt.

René Hasler vom FC Zürich
Ottmar Hitzfeld vom FC Lörach
Bula (FCB-Junioren)

Abgang:
Reisch

FC Zürich 1969 - 1971

1970
FC Zürich - Athlet

18.5.1970

 

45. Schweizer Cupfinal


FC Zürich - Basel 4:1 (0:0;1:1)n.V.

Wankdorf Bern - 47'500 Zuschauer
Ref: Marendaz (Lausanne)
Tore: 62. Odermatt 0:1, 74. Quentin 1:1, 92. Künzli 2:1, 101. Künzli 3:1, 113. Corti 4:1

FC Zürich:
Grob, Münch, Kyburz, Leimgruber, Hasler, Martinelli, Kuhn, Winiger, Künzli, Quentin, Volkert (68.Corti)
Trainer: Georg Gawlicek

FC Basel:
Kunz, Kiefer, Michaud, Ramseier, Paolucci, Odermatt, Benthaus, (91.Rahmen), Sundermann, (104.Demarmels), Balmer, Hauser, Wenger.

Bemerkungen:
Übergabe der Cuptropäe durch Bundesrat Rudolf Gnägi

FC Luzern 1965 - 1969

1969
FC Luzern - Athlet

28.6.1969

 

Rene Hasler wechselt zum FC Zürich


Das Luzerner Eigengewächs Rene Hasler wechselt auf die neue Saison zum FC Zürich.
1965
FC Luzern - Athlet

25.7.1965

 

Young Boys - FC Luzern 9 : 2


BSC Young Boys

9 - 2

9 - 2


FC Luzern



Die Erfolge der Junioren auf nationaler Ebene bewog die Spielkommission zu einem kühnen Schritt, indem sie die Mannschaft radikal verjüngte.
Aus der eigenen vielversprechenden Nachwuchsgarde mit Rene Hasler, Guido Schüwig, Heinz Gwerder und Gaston Prest, wurden weitere junge Spieler mit Walter Widmer, Peter Wenger und Eberhard Borchert ins Kader aufgenommen.

Die Hoffnungen mit Jungen die helvetische Fussballwelt zu erobern, wurden schon beim Start je geknickt. Die Berner Young Boys kanderten die Allmend-Elf 9:2 nieder.

1.7.1965

 

Mannschaft 1965 / 66



Trainer: Ernst Wechselberger
Spieler: Arnold, Borchert, Cerutti, Gwerder, Hasler, Hofer, Hoffmann, Hüsler, Jorio, Karrer, Lustenberger, Permunian, Prest, Renggli, Rühle, Rüssi, Schüwig, Walker, Wechselberger, Wenger, Widmer, Wolfisberg

26.6.1965

 

FCL-Junioren sind Schweizer Meister


In der ältesten Juniorenkategorie wird der FC Luzern mit einem 4:3 Sieg über den FC Basel Schweizer Meister.