Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Yassine Chikhaoui


FC Zürich 2007 - 2014

2014
FC Zürich - Athlet

11.5.2014

 

Yassine Chikhaoui bleibt beim FC Zürich


Der FC Zürich und Yassine Chikhaoui haben sich auf eine Vertrags­verlängerung um 3 Jahre geeinigt. Über den weiteren Vertragsinhalt wurde Stillschweigen vereinbart.
Der FC Zürich freut sich, dass sich Yassine Chikhaoui trotz Angeboten von verschiedenen Vereinen aus dem In-­ und Ausland entschieden hat, beim FCZ zu bleiben.
Yassine Chikhaoui, 27, Captain der tunesischen Nationalmannschaft, kam 2007 vom afrikanischen Champions-League-­Sieger Etoile Sportive du Sahel (Sousse) zum FC Zürich. Nach grossem Verletzungspech in den letzten Jahren hat sich Chikhaoui wieder in die erste Mannschaft zurückgekämpft und in den letzten Monaten wiederholt bewiesen, welch grosses Potential in ihm steckt und wie wichtig er für unsere junge Mannschaft geworden ist.

21.4.2014

Videos (16)
 

Cupsieger


FC Zürich

2 - 0

2 - 0


FC Basel



FC Zürich - FC Basel 2:0 n.V. (1:0, 0:0)

Stade de Suisse Wankdorf - 23`312 Zuschauer - SR Graf

Tore:
100. Gavranovic 1:0, 114. Gavranovic 2:0

Zürich:
Da Costa; Teixeira, Kecojevic, Djimsiti; Buff (86. Mariani); Philippe Koch, Chiumiento, Chikhaoui, Rikan (110. Kajevic); Etoundi (91. Sadiku), Gavranovic

Basel:
Sommer; Aliji, Suchy, Sauro, Safari; Serey Die; Callà (70. Arlind Ajeti), Elneny, Frei (60. Delgado), Stocker (105. Diaz); Sio

Bemerkungen:
Zürich ohne Benito, Pedro Henrique, Schönbächler (alle gesperrt), Brunner, Chermiti, Kukeli, Nef (alle verletzt / rekonvaleszent), Elvedi und Malloth (nicht im Aufgebot). Basel ohne Philipp Degen, Ivanov, Schär, Streller und Voser (alle verletzt). 82. Lattenschuss Chiumiento.

Verwarnungen:
47. Sio (Foul), 61. Chikhaoui (Unsportlichkeit), 62. Elneny (Unsportlichkeit), 83. Buff (Foul), 95. Kecojevic (Foul), 101. Serey Die (Unsportlichkeit)

Platzverweise: 66. Sauro (Notbremse), 99. Sio (2. Verwarnung nach Unsportlichkeit)
2013
FC Zürich - Athlet

3.7.2013

41 Bilder
 

Mannschaft 2013/2014


Hintere Reihe v.l.n.r.: Stjepan Kukuruzovic, Pedro Henrique Konzen, Raphael Koch, Franck Etoundi, Jorge Teixeira, Alain Nef, Yassine Chikhaoui, Berat Djimsiti, Asmir Kajevic, Loris Benito, Burim Kukeli, Philippe Koch, Maurice Brunner

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Ancillo Canepa (Präsident), Marco Bernet (Technischer Direktor), René Senn (Logistik), Hermann Burgermeister (Materialwart), Urs Meier (Cheftrainer), Massimo Rizzo (Teammanager und Assistenztrainer), Stefan Knutti (Torhütertrainer, bis 1. November 2013), Dominik Baumgartner (Konditionstrainer), Stefan Rausch (Leiter medizinische Abteilung), Michael Wawroschek (Teamarzt), Zivorad Filic (Physiotherapeut), Raphael Fässler (Physiotherapeut)

Vordere Reihe v.l.n.r.: Avi Rikan, Leandro Di Gregorio, Davide Mariani, Oliver Buff, Amine Chermiti, Andres Malloth, David Da Costa, Yanick Brecher, Stefan Glarner, Mario Gavranovic, Marco Schönbächler, Davide Chiumiento

Es fehlt: Christian Bösch (Torhütertrainer, ab 2. November 2013), Tobias Powalla (Athletik / Kondition / Testings, ab 1. Oktober 2013)
2009
FC Zürich - Athlet

4.7.2009

41 Bilder
 

Mannschaft 2009/2010


24.5.2009

16 Bilder
 

Schweizer Meister


Eine Runde vor Schluss ist die Entscheidung in der Schweizer Meisterschaft gefallen: Der FC Zürich liegt uneinholbar mit vier Punkten vor dem FC Basel und sichert sich damit den 12. Meistertitel. Der FCB unterlag GC, derweil sich der neue Meister in Bellinzona durchsetzen konnte.
2008
FC Zürich - Athlet

14.12.2008

Videos (1)
 

Der FCZ ist Wintermeister


FC Zürich

1 - 0

1 - 0


FC Vaduz



Der FC Zürich beendet das Jahr 2008 mit einem Sieg gegen den FC Vaduz. Vor 7400 Zuschauern im Letzigrund besiegte der Stadtclub die Ländle-Kicker mit einem knappen 1:0.

Die Partie begann vielversprechend für die Mannschaft von Bernard Challandes, bereits in der 5. Minute bugsierte Alain Rochat den Ball nach einem Corner von Dusan Djuric über die Linie. In der Folge kamen die Gäste besser ins Spiel und zu einigen guten Aktionen, doch es blieb beim 1:0 für den FCZ zur Pause. Auch nach dem Seitenwechsel liess der FCZ die Souveränität vermissen und die Liechtensteiner setzten alles daran, noch den Ausgleichstreffer erzielen zu können. In den Schlussminuten wurde es nochmals spannend: In der 88. Minute klatschte ein Schuss von Almen Abdi an den Aussenpfosten, nur eine Minute später vergab der eingewechselte Galbi für Vaduz eine grosse Möglichkeit zum Ausgleich. Weil auch Alphonse in der 91. Minute den Torerfolg verpasste, endete die Partie mit einem 1:0-Sieg zugunsten des FCZ, der zwar heute keine Glanzleistung zeigte, aber bislang insgesamt eine tolle Saison spielt und in der Tabelle mit vier Punkten Vorsprung auf den FC Basel an erster Stelle liegt.

Am Wochenende des 7./8. Februar 2008 startet die zweite Phase der Meisterschaft.


FC Zürich - Vaduz 1:0 (1:0)

Letzigrund. - 7400 Zuschauer. - SR Bieri

Tor: 5. Rochat 1:0

Zürich: Leoni; Stahel, Barmettler, Tihinen, Rochat; Okonkwo, Büchel; Djuric (70. Nikci), Abdi, Alphonse (91. Stucki); Hassli

Vaduz: Sommer; Reinmann, Dzombic, Iten, Cerrone; Bellon (83. Ural), Polverino; Ritzberger, Rivaldo (57. Fejzulahi), Gaspar; Fischer (76. Galbi)

Bemerkungen: FCZ ohne Staubli (verletzt), Chikhaoui (rekonvaleszent), Aegerter (gesperrt), Vaduz ohne Grossklaus, Senna, Wieczorek, Wüthrich, Sadjo, Brezny (alle verletzt). 88. Pfostenschuss von Abdi

Verwarnungen: 22. Rochat (Reklamieren), 44. Cerrone (Foul), 92. Polverino (Reklamieren)

4.7.2008

31 Bilder
 

Mannschaft 2008/2009