Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Urs Albert **

28 Kränze


Schwingersektion Alpnach 1979 - 1994

18.7.1993

2 Bilder
 

87. Innerschweizer Jubiläums - Schwingfest in Sursee



Urs Albert gewinnt den Innerschweizer Teilverbandskranz
6d. Albert Urs, Alpnachstad mit 57.00 Punkten


Jubiläumsschwingfest "100 Jahre Innerschweizer Schwingerverbaqnd"
Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 59.50 Punkten

Anzahl Schwinger 232
Anzahl Zuschauer 7'200

Im Schlussgang gewinnt Eugen Hasler aus dem Spalt mit Armhebelm nach knapp vier Minuten gegen Werner Vitali, Mauensee, und sichert sich damit seinen vierten ISV-Sieg.

Anlässlich der 100-Jahr Feierlichkeiten des Innerschweizerischen Schwingerverbandes fand das Jubiläumsschwingfest in Sursee statt. Insgesamt wurden 41 Schwinger mit einem Kranz ausgezeichnet.

7.7.1991

10 Bilder
 

85. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Schwyz



Urs Albert gewinnt den Innerschweizer Teilverbandskranz
7. Albert Urs, Alpnachstad mit 56.50 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 60.00 Punkten

Anzahl Schwinger 229
Anzahl Zuschauer 6100

Im Schlussgang hüfterte Eugen Hasler in der 5.Minute Vinzenz Küttel und bekam damit die Maximalnote.
Vinzenz Küttel, Küssnacht bestritt den Schlussgang als Zusatzgang.

9.6.1991

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



6. Albert Urs, Alpnachstad mit 56.50 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 3'100

Im Schlussgang war Eugen Hasler, Galgenen, bereits in der ersten Minute Alex Auf der Maur, Seewen, mittels Hüfter.