Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Samuel Afum


BSC Young Boys 2013 - 2015

2014

4.1.2014

 

Samuel Afum wechselt zu den Young Boys


Der 22-jährige Stürmer Samuel Afum kommt zu YB. Die Berner und der Ghanaer haben einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis im Sommer 2016 unterschrieben. Der neue YB-Stürmer kehrt nach den erfolgreichen Verhandlungen in Bern in seine Heimat zurück, um private Dinge zu erledigen, und dürfte voraussichtlich gegen Ende nächster Woche erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainieren.

Samuel Afum, geboren am 24. Dezember 1990, verheiratet und Vater einer 6 Monate jungen Tochter, wurde in der Saison 2009/10 in der heimischen Liga mit Hearts of Oak Landesmeister und mit 14 Toren aus 22 Spielen Topskorer. Danach wechselte er in die „Egyptian Premier League“ zum SC Smouha. In Ägypten markierte er in 43 Spielen 14 Treffer und 6 Assists. Seit der Stadion-Katastrophe von Port Said im Februar 2012 pausiert die ägyptische Liga. Der SC Smouha musste deshalb im vergangenen Jahr viele Testspiele austragen.

Afum gilt als wendiger und antrittsschneller Stürmer mit guter Technik und spektakulärer Spielweise. Er wurde bereits für die Olympia-Auswahl Ghanas aufgeboten und will sich nun bei YB für die Nationalmannschaft aufdrängen.
2013

3.7.2013

41 Bilder
 

Mannschaft 2013/2014


4. Reihe (von links nach rechts):
Tom Burri (Physio), Steve von Bergen, Jan Lecjaks, Michael Frey, Alain Rochat, Alexander Gerndt, Jan Montagne (Arzt), Andreas Brand (Arzt), Bruno Bielesch (Materialwart).

3. Reihe:
Martin Fryand (Konditionstrainer), Harald Gämperle (Assistenztrainer), Paolo Collaviti (Goalietrainer), Yuya Kubo, Marco Bürki, Gonzalo Zarate, Milan Gajic, Cuno Wetzel (Arzt), Thomas Ringgenberg (Arzt), Tino Maurer (Physio).

2. Reihe:
Werner Müller (Präsident), Fredy Bickel (Sportchef), Uli Forte (Trainer), Josh Simpson, Samuel Afum, Leonardo Bertone, Moreno Costanzo, Florent Hadergjonaj, Pascal Doubai, Hans Imboden (Materialwart), Nico Zaugg (Materialwart).

1. Reihe:
Helios Sessolo, Scott Sutter, Renato Steffen, Yvon Mvogo, Marco Wölfli, David von Ballmoos, Christoph Spycher, Josef Martinez, Raphael Nuzzolo.