Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Umberto Barberis


FC Sion 2008 - 2009

2008
FC Sion - Trainer

12.2008

 

Trainerduo Christian Zermatten und Umberto Barberis


FC Sion 1993 - 1994

1993
FC Sion - Trainer

7.1993

 

Umberto Barberis übernimmt das Traineramt


Der Ex-Internationale Umberto Barberis wird neuer Trainer des FC Sion in der Saison 1993 / 94.

FC Lausanne-Sports 1987 - 1993

1991

8.6.1991

 

Meisterschaftsspiel (Finalrunde) - Runde: 13


FC Luzern

0 - 1

0 - 1


FC Lausanne-Sports



FC Luzern - Lausanne 0:1 (0:0)

Allmend - 6`700 Zuschauer
SR: Röthlisberger (Suhr)
Tor: Comisetti 0:1

Luzern:
Mutter; Kaufmann; Schönenberger, van Eck, Birrer; Moser, Burri (49.Wolf), Nadig, Baumann; Knup, Eriksen

Lausanne:
Huber; Hotiger, Herr, Verlaat, Ohrel; Schürmann, Aeby, Fryda, Isabella; Douglas (38.Comisetti/88.Viret), Studer


Bemerkungen:
Luzern ohne Tuce, Marini und Gmür (alle verletzt). - 100.NLA Spiel für Peter Nadig; Verabschiedung von Hanspeter Kaufmann und John Eriksen.

Verwarnungen für van Eck (54.Foul), der damit im letzten Saisonspiel vom kommenden Mittwoch in Sion gesperrt ist.
1990

10.10.1990

2 Bilder
 

NLA (Qualifikationsrunde) - Runde: 13


FC Lausanne-Sports

3 - 3

3 - 3


FC Luzern



Pontaise, 7`200 Zuschauer
Schiedsrichter: Zen Ruffinen (Sitten)
Tore: 7.Chapuisat 1:0, 19.Verlaat 2:0, 32.Chapuisat (Foulpenalty) 3:0, 73.Knup 1:3, 75.Nadig 2:3, 90.Eriksen (Foulpenalty) 3:3.

Lausanne: Huber; Verlaat; Isabella (73.Favre), Mourelle, Ohrel; Schürmann, Aeby, Fryda; Douglas (70.Studer), Iskrenov, Chapuisat.

Luzern: Mellacina; Moser; Gmür, Van Eck, Schönenberger; Nadig, Burri (59. Huser), Wolf; Knup, Eriksen, Tuce.

Bemerkungen: Lausanne ohne Hottiger und Bissig (verletzt) sowie Herr (gesperrt). Luzern ohne Baumann, Kaufmann, Marini, Birrer und Joller (alle verletzt). 58.Lattenschuss von Knup. 74.Mellancina hält Foulpenalty von Chapuisat.

Schweizer Fussball Nationalmannschaft 1975 - 1985

2.6.1985

 

Irland - Schweiz 3 : 0 (2:0)


WM-Qualifikation 1986
Irland - Schweiz 3 : 0 (2:0)
Stadion: Lansdowne Road (Dublin)
Zuschauer: 17'300
Schiedsrichter: Paolo Bergamo (ITA)
Tore: 7. Stapleton 1:0, 33. Grealish 2:0, 57. Sheedy 3:0.

Irland:
MDonagh, Langlan, O'Leary, Beglin, Daly (46. Whelan), Grealish (63. McGrath), Brady, Sheedy, Stapleton, Robinson.

Schweiz:
Engel (23. Burgener), Wehrli, Lüdi, In-Albon, Egli, Geiger, Heinz Hermann, Decastel, Barberis (59. Bregy), Matthey, Braschler.

17.10.1984

 

Schweiz - Dänemark 1 : 0


WM - Qualifikation
Schweiz - Dänemark 1:0
Wankdorf, Bern - 38000 Zuschauer
SR: Midgley (England)
Tor: 1:0 Umberto Barberis

Schweiz:
Engel; Wehrli, In-Albon, Egli, Schällibaum; Heinz Hermann, Geiger, Bregy, Zwicker, Barberis (85.Ponte), Briger (75.Sutter)
Nationalcoach: Paul Wolfisberg

2.5.1984

6 Bilder
 

Schweiz - Schweden 0 : 0


Test-Länderspiel
Schweiz - Schweden 0 : 0 Wankdorf, Bern
Schiedsrichter: Zvi Sharir (Israel)
Zuschauer: 8`500

Schweiz:
Berbig (46.Burgener); Wehrli, In-Albon, Egli, Bianchi, Geiger (85.Schällibaum), Barberis, Heinz Hermann, Ponte (78.Zaugg), Brigger, Braschler (37.Bregy)
Nationalcoach: Paul Wolfisberg

Servette FC 1983 - 1985

1984

4 Bilder
 

Cupsieger


Servette FC gewinnt den Cupfinal nach einem Tor von Alain Geiger in der Verlängerung.

Schweizer Fussball Nationalmannschaft 1975 - 1985

17.11.1982

8 Bilder
 

Schweiz - Schottland 2:0


EM - Qualifikation
Schweiz - Schottland 2:0
Stadion Wankdorf Bern - 26`000 Zuschauer
Tore: Sulser 1:0 (50 min.), Egli 2:0 (60 min.)

Schweiz:
Burgener, Geiger; Lüdi; Egli, Hermann, Wehrli, Favre, Decastel (60. Barberis), Favre, Heinz Hermann; Ponte, Sulser, Elsener
Nationalcoach: Paul Wolfisberg

Schottland:
Leighton; Narey, Hansen, Miller, Gray; Strachan, Souness, Wark; Sturrock (46.Archibald), Brazil, Robertson.
Coach: Jock Stein.

24.3.1982

Videos (1)
 

Schweiz - Portugal 2 : 1


Freundschafts - Länderspiel
Schweiz - Portugal 2:1 (1:1)
Cornaredo Lugano
Tore: Zappa, Egli

Schweiz:
Burgener; Zappa, Lüdi, Egli, Herbert Hermann, Favre, Botteron (59.Lüthi), Heinz Hermann, Elia (78.Elsener), Barberis, Sulser
Nationalcoach: Paul Wolfisberg

11.11.1981

 

WM - Qualifikation


Schweiz

0 - 0

0 - 0


Rumänien



Schweiz - Rumänien 0:0
16`000 Zuschauer, Wankdorf Stadion in Bern
SR: Diaz Correia (Portugal)

Schweiz:
Burgener (46.Engel); Zappa, Lüdi, Egli, Herbert Hermann (66.Elia), Wehrli, Botteron, Favre, Elsener, Barberis, Sulser
Nationalcoach: Paul Wolfisberg

Rumänien:
Moraru; Stefanescu; Rednic, Iorgulescu, Stanescu; Ticleanu (82. Andone), Augustin, Klein, Balaci; Gabor, Sandu (90.Bölöni).


Bemerkungen:
Verwarnt wurden - alle wegen Foulspiels - Stefanescu (31.), Ticleanu (55.), und Zappa (57.).


30.5.1981

6 Bilder
 

Schweiz - England 2 : 1


Weltmeisterschaft-Qualifikation 1982
Schweiz – England 2:1 (2:0)
St. Jakob, Basel – 40 000 Zuschauer
Schiedsrichter: Prokop (DDR)

Tore:
27. Schweiwiler 1:0. 29. Sulser 2:0. 54. McDermott 2:1.

Schweiz:
Burgener; Wehrli, Herbert Hermann (88. Weber), Lüdi, Egli; Botteron, Barberis, Zappa, Schweiwiler, ; Sulser, Elsener (85. Maissen).

England:
Clemence; Mills, Sansom, Wilkins, Watson (80. Barnes); Osman, Keegan, Robson, Coppell, Mariner, Francis (36. McDermott)

Bemerkungen:
Erstes Länderspiel von Martin Weber (YB)

28.4.1981

Videos (1)
 

WM - Qualifikationsspiel


Schweizer Fussball Nationalmannschaft

2 - 2

2 - 2


Ungarn



Schweiz - Ungarn 2:2 (1:1)
Allmend Luzern - 17'000 Zuschauer
Ref: Jan M.D.Foote (Schottland)
Tore: 30. Sulser 1:0: 45. Balint 1:1; 48. Sulser 2:1; 64. Muller 2:2

Schweiz:
Burgener; Zappa, Herbert Hermann, Egli, Heinz Hermann; Wehrli, Barberis, Botteron, Scheiwiler, Elsener, Sulser
Coach: Paul Wolfisberg

Ungarn:
Meszaros; Balint, Martos, Garaba, Toth, Csapo, Muller, Mucha, Fazekas, Töröcsik, Kiss

24.3.1981

3 Bilder
 

Tschechoslowakei - Schweiz 0 : 1


Freundschafts-Länderspiel
Slovan-Stadion Bratislava - 16'439 Zuschauer
Ref: Laszlo Körös (UN)
65. Botteron (Foulpenalty)

CSSR:
Hruska; Jakubec, Jurkemik, Macela, Barmos, Janecka (46.Nemec), Kozak, Bocovsky, Nehoda, Vizek, Masny

Schweiz:
Burgener; Zappa, Herbert Hermann, Egli, Heinz Hermann; Wehrli (62.Maissen), Botteron, Barberis, Scheiwiler, Sulser (75.Pfister) Elsener (60.Zwicker)
Coach: Paul Wolfisberg


Bemerkungen:
Erstes Länderspiel unter Paul Wolfisberg als Nationalcoach

Servette FC 1976 - 1980

1979
Servette FC - Athlet

20.6.1979

4 Bilder
 

Cupsieger


Cup-Final: Servette FC - BSC Young Boys 1:1 (n. V.)
Wiederholung: Servette FC - BSC Young Boys 3:2

1979

 

Liga Cup Sieger


1979

 

Alpen Cup Sieger


1978
Servette FC - Athlet

3.12.1978

 

Servette FC - FCZ 1:1 (1:0)


Servette FC

1 - 1

1 - 1


FC Zürich



Meisterschaftsspiel (Qualifikationsrunde - Rückrunde) - Runde: 16

Tore: 23. Hanspeter Weber 1:0, 88. Gianpietro Zappa 1:1

Servette FC: Karl Engel, Jean-Yves Valentini, Gilbert Guyot, Serge Trinchero, Lucio Bizzini, Umberto Barberis, Guy Dutoit (75. Angelo Elia), Claude ‹Didi› Andrey, Joko Pfister, Piet Hamberg, Hanspeter Weber
Trainer: Peter Pazmandy

FCZ: Karl Grob, Gabet Chapuisat, Max Heer, Heinz Lüdi, Pius Fischbach, Roger Kundert, Jure Jerkovic, Gianpietro Zappa, René Botteron, Peter Risi, Fredy Scheiwiler
Trainer: ?ik Cajkovski

Stadion/Ort: Charmilles, Genf
ZuschauerInnen: 12500
Schiedsrichter: Franz Gächter
Gelbe Karten: 78. Jean-Yves Valentini (Unsportlichkeit), 79. Jure Jerkovic (Unsportlichkeit), 85. Heinz Lüdi (Tätlichkeit)

12.4.1978

6 Bilder
 

Cupsieger


Thouvenel schiesst Servette zum Cupsieg! Für Servette spielten: Engel, Guyot, Martin, Schnyder, Bizzini, Andrey, Thouvenel, Valentini, Peterhans, Barberis, Chivers