Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Emil Bachmann


FC Luzern 1979 - 1984

1984
FC Luzern - Athlet

2.7.1984

 

Transferaktivitäten


Peter und Heinz Risi, James Meyer, Detlev Lauscher, Emil Bachmann und im Herbst Markus Tanner, verliessen den FCL. Mit dem Jungnationalspieler Marco Bernascina und mit dem Aarauer Regisseur Roger Hegi verpflichtete man wohl zwei Klasseleute, aber die Spielerdecke war dennoch sehr dünn.
1983
FC Luzern - Athlet

1.7.1983

4 Bilder
 

Mannschaft 1983 / 84


Trainer: M.Nikolic und J.Good
Kader: E.Bachmann; U.Birrer; H-P.Burri; D:Fairclough, W.Fischer; H-P.Kaufmann; J:Kasa; R.Fringer; W.Hemmeter; O:Hitzfeld; M.Hunkeler; D.Lauscher; S.Marini; J.Meyer; R.Müller; H.Risi; P.Risi; A.Schär; M.Tanner; P.Vögeli; D.Wildisen; G.Waser; U.Weder

25.6.1983

 

Schlussrangliste Saison 1982/83


Schweizer Meister: Grasshopper Club Zürich
Cupsieger: Grasshopper Club Zürich

Der FC Luzern erreichte aus 30 Partien 31 Punkte und platzierte sich auf dem 8.Platz im Mittelfeld der NLA.
1982
FC Luzern - Athlet

21.11.1982

5 Bilder
 

Attraktiver kann Fussball fast nicht sein


FC Luzern

4 - 3

4 - 3


FC Basel



Nationalliga A
FC Luzern - FC Basel 4:3

Stadion Allmend - 12?700 Zuschauer
SR: Vito de Toro (Genf)
Tore: 9.Peter Risi 1:0, 22.Peter Risi 2:0, 31.Stohler 2:1, 47.Lauscher 3:1, 57.Berkenmeier 3:2, 71.Cosenza 3:3, 72.Peter Risi 4:3

FC Luzern:
Waser, Fringer, H.Risi, Wildisen, Fischer, Kaufmann, Bachmann (ab77.Burri), Tanner, Lauscher, P.Risi, Hitzfeld

FC Basel:
Küng, Stohler, Geisser, Duvernois, (ab 26. Bossert), Lüthi, von Wartburg, Jeitziner, Berkenmeier, (ab 66. Cosenza), Zbinden, Sutter, Ceccaroni

Der FCL bot im letzten Heimspiel vor der Winterpause ein Superspiel und siegte 4:3 über den FC Basel. So titelte die Presse nach einem grossartigen, spannenden, dramatischen und ausgeglichenen Spiel vor 12'700 Zuschauern auf der Luzerner Allmend. Aus dem grossartigen Kollektiv ragte der dreifache Torschütze Peter Risi heraus.

29.7.1982

4 Bilder
 

Der FC Luzern mit einer einmaligen Galavorstellung im Zirkus Knie


Das Luzerner Gastspiel des Zirkus Knie wurde erstmals mit einer grosse FCL/LNN Gala am 29. Juli 1982 durchgeführt. Die Spieler des FC Luzern stiegen für einen Abend in die Knie-Manege und wurden in die bestehenden Nummern der Artisten miteinbezogen.
Mac Tanner als Elefantendompteur, Bruno Martinelli als Kraftprotz "Samson", Godi Waser mit Gaston als Clowns usw.

9.7.1982

2 Bilder
 

Trainingslager in Beromünster


Der FC Luzern nimmt Anlauf auf die neue Saison. Schon geht's wieder los - wie schon fast Tradition - im einwöchigen Trainigslager in Beromünster.

1.7.1982

2 Bilder
 

Mannschaft 1982/83


Trainer: Milan Nikolic
Assistenztrainer. Josef Vogel (bis Juli 1982); Ignaz Good (ab Aug.1982)

Kader: Emil Bachmann; Steven Bauhofer; Hanspeter Burri; Walter Fischer; Rolf Fringer; Walter Hemmeter; Ottmar Hitzfeld; Markus Hunkeler; Hanspeter Kaufmann; Fritz Kress; Detlev Lauscher; Bruno Martinelli; Erwin Meyer; Heinz Risi; Peter Risi; Andy Schär; Markus Tanner; Daniel Wildisen; Godi Waser;

Staff: Charly Pfenninger (Administration, Gianni Valli (Masseur); Seppi Camenzind (Material)
Med: Urs Saner, Peter Burkart

9.5.1982

 

Meisterschaft NLA


FC Luzern

4 - 0

4 - 0


FC Sion



FC Luzern - FC Sion 4:0 (2:0)
Allmend - 4'200 Zuschauer
Ref: Bürki (Zürich)
Tore: 31.Hitzfeld 1:0; 37.P.Risi 2:0: 56.Hitzfeld 3:0; 82.P.Risi 4:0

FC Luzern.
Waser; Fringer, H.Risi, Martinelli, Kaufmann, Fischer (75. Wildisen), Tanner, Bachmann; Lauscher (70. Schär), P.Risi, Hitzfeld
Trainer: Paul Wolfisberg

FC Sion:
Pittier; Richard 46.Karlen), Fournier, Balet, Valentini,; Perrier, Cernicky, Lopez, Bregy (79.Moulin),; Brigger, Cucinotta
Trainer: Jean-Claude Donzé

28.3.1982

Videos (1)
 

Meisterschaftspiel NLA


FC Luzern

1 - 0

1 - 0


FC Chiasso



Torschütze: Ottmar Hitzfeld
1980
FC Luzern - Athlet

1.7.1980

2 Bilder
 

Mannschaft 1980 / 81


Trainer: P.Wolfisberg; J.Vogel
Kader: E.Bachmann; T.Binder; H-P.Burri; W.Fischer; W.Goldmann; O.Hitzfeld; M.Hunkeler; H-P.Kaufmann; L.Kaufmann B.Martinelli; E.Nielsen; B.Rahmen; H.Risi; P.Risi; A.Schär; M.Tanner; P.Vögeli; G.Waser;

30.6.1980

 

Statistik der Einsätze in der Saison 1979 / 80


Die Einsätze der einzelnen Spieler in der 1.Mannschaft und die Torschützen der Saison 1979/80 sind in Schweizer Cup, Liga-Cup und Meisterschaft aufgeführt

25.6.1980

2 Bilder
 

Schlussrangliste Saison 1979/1980


Schweizer Meister: FC Basel
Cupsieger: FC Sion

Der FC Luzern holte in der Qualifikationsrunde in 26 Partien 32 Punkte und erreichte den hervorragenden 4.Platz.
In der Finalrunde der besten 6 Mannschaften wurde aus 10 Parien nur noch 1 Punkt resultiert, was im Schlussklassement den 6.Platz ergab.

Im Schweizer Cup verlor Luzern im Viertelfinal gegen den späteren Cupsieger, den FC Sion mit 1:4 Toren.

12.4.1980

2 Bilder
 

FC Luzern - FC St.Gallen 2 : 1


FC Luzern

2 - 1

2 - 1


FC St. Gallen 1879



Meisterschaft Nationalliga A
FC Luzern - FC St.Gallen 2:1 (0:0)
Allmend - 16?100 Zuschauer
Ref: Bruno Galler (Kirchdorf)
Tore: 51. P.Risi, 56. Stomeo 1:1, 73. P.Risi

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Binder, Vögeli, H.Risi; Bachmann, HP.Kaufmann, Nielsen (37.Kress), Christen, Fischer (87.Schär), P.Risi
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC St.Gallen:
Schüepp; Stöckl, Hafner, Senn, Gisinger, Brander, Scheiwiler, Ritter, Friberg (46.Weber/ 75.Corminboeuf), Stomeo, Rieder

Bemerkungen:
Luzern ohne Leo Kaufmann
Verwarnungen für Bachmann (25.), Senn (32.), Peter Risi (50.),Rahmen (76.), Gisinger (84.)

1980.3.1980

2 Bilder
 

Neuchâtel Xamax - FC Luzern 1 : 1


FC Neuchâtel Xamax

1 - 1

1 - 1


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga A
Neuchâtel Xamax - FC Luzern 1:1 (0:0)
Maladière - 5'000 Zuschauer
Ref: Marino Paggiola, Appenzell
Tore: 56. Küffer 0:1, 85. Schär 1:1

Xamax:
Stemmer; Mundwiler, Hasler, Gross, Forestier, Guillou, Favre, Küffer, Duvillard, Lüthi, Fleury

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Christen, H.Risi, Bachmann (65.Reimer), HP.Kaufmann, Fischer, Kress, Schär, P.Risi
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

Bemerkungen:
Luzern ohne Leo Kaufmann, Nielsen und Vögeli; Verwarnungen für Fischer und Küffer.

9.3.1980

2 Bilder
 

FC Luzern - BSC Young Boys 3 : 1


FC Luzern

3 - 1

3 - 1


BSC Young Boys



Meisterschaft Nationalliga A
FC Luzern - BSC Young Boys 3:1 (2:1)
Allmend - 11'500 Zuschauer
Ref: Morex (Bex)
Tore: 7. HP.Kaufmann, 12. Lüdi 1:1, 28. Fischer 2:1, 63. P.Risi 3:1

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Binder, Vögeli, H.Risi; Bachmann, HP.Kaufmann, Nielsen, Kress, P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

Young Boys:
Eichenberger; Conz, Brechbühl, Weber, Feuz (70.Erlachner); Zwygart, Schmidlin (70.Schmied), Lüdi, Zwahlen, Schönenberger, Müller

8.1.1980

8 Bilder
 

Trainingslager in Mexiko


Der FC Luzern verreist ins Trainingslager nach Mexiko. Von Frankfurt aus fliegt die Mannschaft nach Mexiko City. Mit dem Bus geht es dann weiter nach Accapulco, wo das Kader auf die Rückrunde vorbereitet wird.
1979
FC Luzern - Athlet

4.11.1979

 

Schweizer Cup / Achtelfinal


FC Luzern

3 - 0

3 - 0


FC Vevey-Sports



FC Luzern - Vevey Sports 3:0 (1:0)
Stadion Allmend - 8'000 Zuschauer
Ref: Marco Ravella (Bellinzona)
Tore: 26. Bachmann 1:0; 80. P.Risi 2:0; 90. P.Risi 3:0

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Vögeli, Binder, H.Risi, Bachmann, Christen, HP.Kaufmann, Nielsen, P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg

Vevey-Sports:
Malnati; Henry, Negroni, Gavillet, Herren, Hochuli (77.Lattemans), Debonnaire, Marchi, Grobet, Lätt, Dietrich
Trainer: Garbani

22.10.1979

 

Meisterschaft Nationalliga A - 10.Runde


FC Lugano

1 - 4

1 - 4


FC Luzern



FC Lugano - FC Luzern 1:4 (0:1)
Stadion Cornaredo - 4'300 Zuschauer
Ref: Daina
Tore: 12. Binder 0:1; 32. Elia 1:1; 62. P.Risi 1:2; 68. HP.Kaufmann 1:3; 69. P:Risi 1:4

FC Lugano:
Constantin; Prato, Martinelli, Perovic (62.Beltrami), Arigoni, Lucchini, Gröbli, Jauser, Brenna, Hitzfeld, Elia

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Christen, Vögeli (76.H.Risi), Christen, HP. Kaufmann (77.Kress), Binder, Bachmann, Nielsen(45.L.Kaufmann), P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg

8.10.1979

 

Meisterschaft Nationalliga A


FC Luzern

2 - 1

2 - 1


FC Zürich



FC Luzern - FC Zürich 2:1 (2:0)
Stadion Allmend - 14'800 Zuschauer
Ref: Othmar Winter (Martigny)
Tore: 22. Christen 1:0; 40. Fischer 2:0; 46. Elsener 2:1

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Binder, Vögeli, H.Risi, Christen, HP. Kaufmann, Nielsen, Bachmann (79. L.Kaufmann), P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg

FC Zürich:
Grob; Chapuisat (46.Lüdi), Baur, Zappa, Landolt, Zwicker, Kundert (64.Peterhans), Jerkovic, Elsener, Seiler, Botteron
Trainer: Tschik Cajkowski

7.10.1979

 

FC Luzern - FC Zürich


Meisterschaft Nationalliga A / 9. Runde
FC Luzern - FC Zürich 2:1 (2:0)
Allmend - 15'000 Zuschauer
Ref: Franz Gächter (Suhr)
Tore: 21. Christen 1:0, 40. Fischer 2:0, 46. Elsener

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Binder, Vögeli, H.Risi, Christen, Bachmann (77.L.Kaufmann), Nielsen, HP.Kaufmann, P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC Zürich:
Grob; Chapuisat (46.Lüdi), Baur, Zappa, Landolt, Zwicker, Jerkovic, Kundert (62.Peterhans), Botteron, Seiler, Elsener
Trainer: Tschik Tschajkowski

Bemerkungen:
Luzern ohne Kress

29.8.1979

 

FC Luzern - FC Basel 2 : 0


FC Luzern

2 - 0

2 - 0


FC Basel



Meisterschaft Nationalliga A / 4. Runde
FC Luzern - FC Basel 2:0 (1:0)
Allmend - 11'000 Zuschauer
Ref: Franz Gächter (Suhr)
Tore: 43. Risi 1:0, 65. Risi 2:0 (Penalty)

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Christen, Vögeli, HP.Kaufmann, Bachmann, Nielsen, L.Kaufmann (89.Rhyn), Kress, P.Risi, Fischer
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC Basel:
Küng; Stohler, Schleifer, Maradan, Hasler, von Wartburg, Tanner, Maissen, Marti (46.Geisser), Küttel, Lauscher
Trainer: Helmut Benthaus

Bemerkungen:
Luzern ohne Nielsen, Basle ohne Demarmels; Corner 11:7

3.8.1979

 

Die Massen strömten auf die Allmend und der FCL siegte und siegte


11'000 trieben den FCL zum 2:0 gegen Basel;
10'700 waren dabei beim 2:1 gegen Lausanne;
Xamax wurde vor 8'500 besiegt
und als der FC Zürich 2:1 verlor, sangen 15'800 Fans vor Begeisterung.

Als GC am 2. Dezember 1979 zum Rückrundenspiel antrat, fiel der erste Rekord: 19'600 Zuschauer füllten die Allmend - so viele wie bis dahin noch nie.
Der 2. Rekord: mit 32 Punkten hatte der FCL die meisten Punkte bis damals in seiner NLA-Geschichte erkämpft.

17.7.1979

 

Erstes Vorbereitungsspiel zur Saison 1979/80


FC Gerlafingen - FC Luzern 2:9 (1:4)
Sportplatz Gerlafingen - 1000 Zuschauer

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Binder (46.Christen), Vögeli, HP.Kaufmann (46.B.Kaufmann), Leo Kaufmann (46.H.Risi), Nielsen, Bachmann (50.Meschenmoser), Schär (72.Kasa), P.Risi, Kress (50 Bättig)

1.7.1979

8 Bilder
 

1. Mannschaft FC Luzern 1979 / 80


Trainer: Paul Wolfisberg und Josef Vogel;
Spieler: E.Bachmann; T:Binder; H-P.Burri; F.Christen;W-Fischer; H-P.Huber; A.Kaufmann; H-P.Kaufmann; L.Kaufmann; F.Kress; C.Meschenmoser; E.Nielsen; B.Rahmen; P.Reimer; R.Rhyn; H.Risi; P.Risi; A.Schär; B.Tanner; P.Vögeli; G.Waser

25.6.1979

2 Bilder
 

Aufstieg in der Saison 1978 / 79


Der FC Luzern steigt in die höchste nationale Spielklasse auf und entfacht eine grosse Fussballbegeisterung auf der Allmend.

18.6.1979

 

Das letzte Spiel vor der Feier


Vor dem definitiven Aufstieg stand nur noch die Partie gegen das Schlusslicht den Young Fellows aus Zürich an. Vor 8'000 Zuschauern erfüllten die Luzerner mit einem 4:0-Sieg die Pflichaufgabe und liessen sich eine wunderschöne Nacht lang feiern.

15.6.1979

4 Bilder
 

Das entscheidende Spiel


FC Lugano

0 - 1

0 - 1


FC Luzern



FC Lugano - FC Luzern 0:1 (0:0)
Stadion Cornaredo, - 5'000 Zuschauer
Schiedsrichter: Othmar Winter (Martigny)
Tor: 59.Minute, Kress 0:1

FC Lugano:
Wagner; Gröbli; Lucchini; Martinelli; Brambilla; Papini (ab70.Prato); Beltrami (63.Poretti; C.Arrigoni, Brenna; Hitzfeld; S.Arrigoni

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Binder, Vögeli, Christen, L.Kaufmann (67.Meschenmoser); Bachmann; HP.Kaufmann; Blättler; Kress; Fischer (89.Rhyn); Kress

Corner:
9:2 (4:0)

Bemerkungen:
Verwarnungen für Papini, Brenna und Christen. - Lugano ohne Casanova (verletzt).

9.6.1979

3 Bilder
 

Meisterschaft Nationalliga B


FC Luzern

3 - 0

3 - 0


FC Winterthur



FC Luzern - FC Winterthur 3:0 (2:0)
Allmend - 7'200 Zuschauer
Ref: Daniel Perrenoud (Neuenburg)
Tore: 23. Leo Kaufmann 1:0, 29. Bachmann 2:0, 91. Kress 3:0

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Vögeli, Binder, HP.Kaufmann, Bachmann, Leo Kaufmann, Rhyn (68.Meschenmoser), Blättler, Fischer, Kress
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC Winterthur:
Frei; Klein, Fehr, Häni, Arm (62.Lüthi), Signer, Wanner, Conway, Baur, Wiederkehr (46.Mätzler), Graf
Trainer: Bert Theunissen

9.6.1979

3 Bilder
 

Meisterschaft Nationalliga B


FC Luzern

3 - 0

3 - 0


FC Winterthur



FC Luzern - FC Winterthur 3:0

Allmend - 7'200 Zuschauer
Ref: Daniel Perrenoud (Neuenburg)
Tore: 23. Leo Kaufmann 1:0, 29. Bachmann 2:0, 91. Kress 3:0

FC Luzern:
Waser; Rahmen, Vögeli, Binder, HP.Kaufmann, Bachmann, L.Kaufmann, Rhyn (68.Meschenmoser), Blättler, Fischer, Kress
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC Winterthur:
Frei,; Klein, Fehr, Häni, Arm (62.Lüthi), Signer, Wanner, Conway, Baur, Wiederkehr (46.Mätzler), Graf
Trainer: Bert Theunissen

20.5.1979

 

6`500 Zuschauer zum Derby gegen Kriens und Aufstieg


Die Erfolge lockten die Anhängerschaft wieder an. Zum Derby gegen Kriens pilgerten 6`500 Zuschauer auf die Allmend und gegen Winterthur, das 3:0 geschlagen wurde, gar 7`200. Die entscheidende Partie in Lugano gewann der FCL dank Heldentaten von Gody Waser und dem goldenen Tor durch Fritz Kress 1:0. Im Heimspiel gegen Young Fellows feierten 8`000 begeisterte Fans den Wiederaufstieg.

7.4.1979

 

Meisterschaft Nationalliga B


FC Luzern

4 - 0

4 - 0


FC Biel/Bienne



FC Luzern - FC Biel 4:0 (3:0)
Allmend - 3000 Zuschauer
Ref: Peduzzi (Rovererdo)
Tore: 1.Blättler 1:0, 22.Rhyn 2:0, 35.Fischer 3:0, 74.HP.Kaufmann 4:0

FC Luzern:
Waser; Rahmen (62.Reimer), Christen , Vögeli; L.Kaufmann (17.Binder), HP.Kaufmann, Blättler, Bachmann, Kress, Fischer, Rhyn
Coach: Paul Wolfisberg
Trainer: Josef Vogel

FC Biel: Moser; Jaquet, Jallonardo, Weber, Pfeiffer, Nussbaum (77.Siegenthaler), Campiotti (56.Geiser)Hurni, GrimmCorpateux, Ciullo