Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Christian Plattner ***


Schwingklub Unterlandquart 1951 - 1972

23.8.1969

2 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Biel



Vierter eidgenössischer Kranz für Christian Plattner


Regenwetter, vor allem am Samstag.
286 Schwinger.
30`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Gisler, Schattdorf
OK-Präsident: Nationalrat Fritz Marthaler.
Festansprache: Bundesrat Rudolf Gnägi.
Kränze: 45
Im Kranzausstich: 100 Schwinger.
Schwingerkönig: Hunsperger Rudolf.
Schlussgang: Bereits in der vierten Minute besiegt Rudolf Hunsperger seinen Verbandskameraden Hans Stucki, indem er ihn nach einem Griff in die Kniekehle aus Stand zum Resultat überwuchtet.

1.Hunsperger Rudolf, Habstetten
2.Meli Karl, Winterthur
3.Bühler Hans, Beromünster
3.Uhlmann Fritz, Bolligen
3.Jutzeler Peter, Näfels


Erstmals seit der Trennung vom Eidg. Schwingerverband nehmen wieder 12 Hornussengesellschaften an einem Eidg. Schwing- und Älplerfest teil.

15.8.1964

9 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Aarau



Dritter eidgenössischer Kranz für Christian Plattner


Beide Tage schönes Wetter.
269 Schwinger.
Am Samstag 20`000, am Sonntag über 30`000 Zuschauer.
Kampfgerichtpräsident: Obmann Hans Gisler, Schattdorf.
OK-Präsident: Stadtammann Dr.Willy Urech.
Festansprache: Oberdivisionär Karl Walde.
Kränze: 41; im Kranzausstich sind 96 Schwinger

Schwingerkönig: Meli Karl
Schlussgang: Meli diktiert vorerst mit Kurz links und rechts, doch Alois Boog pariert geschickt. Auch ein Hüfter geht daneben. Dann dreht Karl Lätz ab, wirft in Seitenlage, übergeht am Boden und drückt nieder zum Resultat.

1.Meli Karl, Winterthur
2.Kobelt Ruedi, Marbach SG
3.Zurfluh Ady, Küssnacht
3.Zurfluh Hans, Seedorf UR
3.Röthlin Otto, Emmenbrücke

2.9.1962

18 Bilder
 

7. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH,


Sieger: Bühler Hans, Beromünster mit 57.75 Punkten

Anzahl Schwinger 57
Anzahl Zuschauer 10'000

Im Schlussgang gewinnt Hans Bühler aus Beromünster LU gegen den Turnerschwinger Peter Jutzeler aus Zürich mit einem Kurz-Halblang und anschliessendem Festhalten am Boden bis zum Resultat.

Den Schönschwingerpreis gewinnt Ruedi Kobelt, Marbach SG

Schlussrangliste:
1. Bühler Hans, Beromünster
2. Zurfluh Josef, Attinghausen
3. Jutzeler Peter, Zürich
3. Nyffenegger Peter, Zürich
3. Gasser Hansueli, Langnau i/E
3. Kobelt Ruedi, Marbach SG

15.7.1962

 

67. Nordostschweizerisches Schwingfest in Winterthur


Sieger: Christian Plattner, Untervaz mit 58.50 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Christian Plattner gegen Hans Bebi aus Malans.

12.8.1961

6 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Zug



Zweiter eidgenössischer Kranz für Christian Plattner


Samstag Regen, Sonntag wechselndes Wetter.
261 Schwinger.
Über 25`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil
OK-Präsident: Regierungsrat Dr.Hans Straub.
Festansprache: Bundesrat Ludwig von Moos.
Kränze: 45
Im Kranzausstich: 89 Schwinger
Schwingerkönig: Meli Karl.
Schlussgang: Im Kampf der beiden Nordostschweizer Karl Meli und Karl Oberholzer wird auf Anhieb forsch und offen agiert. Bereits nach zweieinhalb Minuten zieht der Erstgenannte Kurz, der zum Sieg führt.

1.Meli Karl, Winterthur
2.Gasser Hansueli, Langnau i/E
3.Oberholzer Karl, Dübendorf

5.8.1956

6 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Thun



Erster eidgenössischer Kranz für Christian Plattner


Am Samstag kaltes Regenwetter, am Sonntag schön.
257 Schwinger.
25`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil.
OK-Präsident: Emil Baumgartner, Stadtpräsident.
Festansprache: Bundesrat Paul Chaudet.
Kränze: 40
Im Kranzausstich: 79 Schwinger.
Schwingerkönig: Holzherr Eugen.
Schlussgang: Als "Geni" zieht geht Ernst Reichmuth in seine bevorzugte Hüfterstellung. Holzherr lässt den Gegner aber nicht in Ruhe, wirft Haken vorwärts, gelangt in den Spalt und drückt in eisernen Griffen zu. Für Reichmuth war es ein Zusatzgang.

1.Holzherr Eugen, Basel
2.Reichmuth Ernst, Einsiedeln
3.Haueter Ernst, Lostorf
3.Widmer Max, Oftringen
3.Brändli Otto, Bommen