Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Stefan Ettlin *

2 Kranz


Schwingersektion Kerns 2012 - 2017

7.5.2017

2 Bilder
 

113. Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Beckenried



6g. Ettlin Stefan, T * Kerns 56.25
Zweiter Kranzgewinn für Stefan Ettlin


Drei Schwinger teilen sich den Sieg:
1a. Wicki Joel, S ** Sörenberg LU 58.25
1b. Schuler Christian, S *** Rothenthurm SZ 58.25
1c. Suppiger René, S *** Sursee 58.25

Anzahl Schwinger 199
Anzahl Zuschauer 3000

Joel Wicki, Sörenberg gewinnt nach 6:12 Minuten mit Kurz gegen Christian Schuler aus Rothenthurm. Wicki muss den Sieg allerdings mit seinem Schlussganggegner und mit René Suppiger aus Sursee teilen.

9.1.2016

 

107. Generalversammlung der Schwingersektion Kerns


Am 9. Januar 2016 fand im Hotel Krone in Kerns die 107. Generalversammlung der Schwingersektion Kerns statt. Der Kronensaal war mit rund 130 Mitgliedern wiederum bis auf den letzten Platz gefüllt. Die GV wurde vom Jodlerklub Echo vom Melchtal mit schönen und besinnlichen Liedern aufgewertet.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Team von der Krone, das den ganzen Abend hervorragende Arbeit geleistet hat!

Rückblick

Zum letzten Mal blickte der Präsident Robert Ettlin auf seine einmalige, hurmorvolle Art auf das vergangene Jahr zurück. Das Jungschwinget im April war ein voller Erfolg. Bei herrlichem Wetter war der Zuschaueraufmarsch entsprechend gross, aber das liess den erfahrenen Festwirt Paul Bucher nicht aus der Ruhe kommen. Am Abend konnte dann jeder Schwinger einen schönen Preis nach Hause nehmen.
Das Fruttschwinget fiel dieses Jahr leider ins Wasser – ja sogar fast in den Schnee. Nach dem bereits im Vorjahr das Wetter misslich war, das Schwingfest aber trotzdem durchgeführt wurde, musste der Vorstand dieses Jahr das Fruttschwinget absagen.
Am Zentralschweizer Jodlerfest in Sarnen halfen rund 40 Sektionsmitglieder tatkräftig mit. Zusammen mit den Alpnacher und Sarner Schwinger führten die Kernser das Schwingerdörfli.

Neuer Präsident

Die Versammlung wählte als neuen Präsident Christian Ettlin «Bord Chrigu». Als neuer Vicepräsident wurde Toni Durrer «Hüebeli Toni» in den Vorstand gewählt, das Amt des zurückgetretenen Kassiers Thomas Bucher übernimmt Markus Häcki.

Lange Durststrecke hat ein Ende

Seit 10 Jahren hat die Schwingersektion Kerns auf einen Neukranzer gewartet. Am eigenen Kantonalen in Sachseln wurden die Hürden noch etwas zu hoch angesetzt, aber am 31. Mai hat es dann am Urner Kantonalen in Flüelen geklappt und Stefan Ettlin konnte sich am Abend das begehrte Eichenlaub aufsetzen lassen.

Silvan Michel hat am Frühjahrsschwinget in Ste-Elizabeth de Warwick, Kanada seine aufstrebende Form unter Beweis gestellt und konnte einen Kranz mit nach Hause nehmen.

Unser Nachwuchs war ebenfalls erfolgreich. Michi Blätter war zwar der einzige Festsieger, die 45 Buben konnten aber 124 Auszeichnungen gewinnen. Den Schwingtest im Dezember haben 25 Knaben und Mädchen erfolgreich.

Ausblick

Die Schwingersektion führt in diesem Jahr wiederum zwei Anlässe durch. Am Sonntag 24. April messen sich rund 200 Jungschwinger auf dem Schulhausareal. Für den 14. August erhofft sich der Vorstand schönes Wetter auf der Frutt.

Auf eidgenössischer Ebene ist der sportliche Höhepunkt das ESAF in Estavayer-le-lac. Die Billette sind den Sektionen zugeteilt und können ab sofort beim Präsidenten bestellt werden.

Ehrungen

Den beiden zurückgetretenen Vorstandsmitglieder Robert Ettlin, er amtete als Technischer Leiter, Materialverwalter und die letzten 5 Jahre als Präsident sowie Thomas Bucher wird von der Versammlung mit Applaus die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Zum Schwingervater für das Jahr 2016 wurde Alfred von Rotz «Loch Friedel» ernannt. Warum der Blumenstrauss des neuen Ehrenmitglieds Tulpen enthielt ist eine andere Geschichte die Robi den Interessierten gerne selber erzählen kann…

Ein grosses Dankeschön gilt auch dem Kronenteam, sie haben die Herausforderung mit Bravour gemeistert und es musste niemand durstig oder hungrig nach Hause gehen. Die ganz Durstigen liessen dann den Morgen noch in der Bar ausklingen.

5.7.2015

6 Bilder
 

109. Innerschweizerisches Schwingfest Seedorf UR



16g. Ettlin Stefan, T *, Kerns 54.50


Sieger: Imhof Andy, Attinghausen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 228
Anzahl Zuschauer 7300

Den Schlussgang gewinnt Andi Imhof gegen Martin Grab nach 5.40 Min. mit Wyberhaken.

28.6.2015

 

ISV-Nachwuchsschwingertag in Baar



Kategorie A
6. Ettlin Stefan, Kerns 55.75


Kategoriensieger:

Jg. 1997: Joel Wicki, Sörenberg LU
Jg. 1998: Toni Kurmann, Hegiswil b. Willisau LU
Jg. 1999: Michael Zurfluh, Attinghausen UR
Jg. 2000: Michael Gwerder, Brunnen SZ

Anzahl Schwinger 157
Anzahl Zuschauer 1200

31.5.2015

 

94. Urner Kantonales Schwingfest in Flüelen UR



Erster Kranzgewinn für Stefan Ettlin
5. Ettlin Stefan, Kerns 57.50


Sieger: von Ah Benji, Guiswil mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 182
Anzahl Zuschauer 2500

Benji von Ah kann nach vier Minuten einen Angriff von Peter Imfeld erfolgreich kontern. (Foto: David Zurfluh)

18.5.2015

4 Bilder
 

111. Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Sachseln



8i. Ettlin Stefan, Kerns 55.75


Vier Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Imhof Andi, Attinghausen
1b. Britschgi Melk, Alpnach Dorf
1c. Gasser Stefan, Alpnach Dorf
1d. Bernhard Lukas, Engelberg mit je 57.50 Punkten

Im Schlussgang stellen Andi Imhof und Melk Britschgi, der unattraktive Gang wird mit 8.75 benotet, Stefan Gasser und Lukas Bernhard schliessen auf, somit teilt sich ein Quartett den Sieg.

17.8.2014

 

Innerschweizer Nachwuchsschwingertag Lungern



2. Ettlin Stefan , T Kerns 57.00


Anzahl Schwinger 160
Anzahl Zuschauer 1000

Schlussgänge:
Jahrgang 1999:
Ueli Rohrer, Flüeli-Ranft gewinnt in der 8. Minute mit Stich und anschliessendem Nachdrücken gegen Markus Bissig, Isenthal.

Jahrgang 1998:
Sven Lang, Emmenbrücke leert nach 26 Sekunden seinen Klubkameraden Silvio Wyrsch übers rechte Knie und gewinnt platt.

Jahrgang 1997:
Der Sörenberger Joel Wicki ist bereits in der ersten Minute mit Kurz siegreich über Stefan Ettlin, Kerns.

Jahrgang 1996:
Überraschend kann der Luzerner Stefan Binggeli den Ibacher Kranzschwinger Pascal Bösch in der 5. Minute mit Kurz besiegen.

15.8.2014

3 Bilder
 

Fruttschwinget Melchsee-Frutt



7c. Ettlin Stefan, Kerns 56.00


Kernser Schwinger mit Auszeichnung:
7c Ettlin Stefan, Kerns 56.00
10a Blättler René, Kerns 5.25

ohne Auszeichnung:
14g Durrer Hans, Kerns 54.25
14i von Deschwanden Patrick, Kerns 54.25
17a Durrer Ueli, Kerns 53.25
17b Spichtig Clemens, Melchtal 53.25
19a Durrer Noldi, Kerns 52.75
19b Ettlin Michael, Kerns 52.75
20a Bucher Roman, Kerns 35.50
20d Wagner Stefan, Kerns 35.50
20i Ettlin Martin, Kerns 35.50
20j Windlin Thomas, Kerns 35.50
21b Bucher René, Kerns 35.25
26 Waser Adrian, Kerns 27.75
29 Michel Silvan, Melchtal (Unfall)


Sieger: Zaugg Thomas, Schangnau mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 102
Anzahl Zuschauer 500

Den Schlussgang gewinnt Thomas Zaugg nach 3.30 Min. mit Lätz gegen Lutz Scheuber.

25.5.2014

7 Bilder
 

93. Urner Kantonal Schwingfest Erstfeld



12a. .Ettlin Stefan Kerns OW/NW 55.25


Sieger: Schuler Christian, Rothenthurm mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 170
Anzahl Zuschauer 2500

Den Schlussgang gewinnt Christian Schuler nach 56 Sekunden gegen Bruno Müller mit Kurz.

11.5.2014

9 Bilder
 

110. Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest Hergiswil NW



11h. Ettlin Stefan Kerns OW/NW 55.50


Sieger: Zimmermann Martin, Ennetbürgen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 178
Anzahl Zuschauer 2400

Martin Zimmermann bezwang im Schlussgang Melk Britschgi in der neunten Minute mit einem wuchtigen Schlungg.