Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Vinzenz Küttel


Schwingklub Küssnacht 1988 - 1995

30.9.1995

 

Rücktritt von Vizenz Küttel


Nicht ganz unerwartet hat Vinzenz Küttel aus gesundheitlichen Gründen (Rückenprobleme) seinen Rücktritt vom aktiven Schwingsport erklärt.
Der 31-jährige Sennenschwinger aus Weggis bestritt am eidg. Schwingfest in Chur seinen allerletzten Wettkampf.

Insgesamt gewann der Schönschwinger 34 Kränze, darunter auch 10 Bergfestkränze (Stoos 4; Brünig 3; Rigi 2; Schwarzsee 1). Den eidg. Kranz holt er sich am eidg. Schwing- und Älplerfest in Stans 1989. zudem ist er dreifacher Kranzfestsieger am ISV 1992 in Hergiswil; am Rigi-Bergschwinget 1992 und am Zuger Kantonalschwingfest 1993.

3.7.1994

10 Bilder
 

88. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Hünenberg



7. Küttel Vinzenz, Weggis mit 56.25 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 228
Anzahl Zuschauer: 5200

Im Schlussgang bettet der überlegen schwingende Eugen Hasler, Galgenen, den Nidwaldner Sennenschwinger Fredy Odermatt, Buochs, gleich im ersten Kurzzug ins Sägemehl.

Trotz der Teilnahme von starken Gästeschwingern aus den vier übrigen Teilverbänden, blieb der Zuschaueraufmarsch - als Folge der hochsommerlichen Hitze - unter den Erwartungen zurück. Von den Gästen eroberten die Nordostschweizer Thomas Sutter und Toni Rettich, sowie die Berner Adrian Käser und Daniel Krebs das begehrte Eichenlaub.

15.8.1992

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest Olten



6. Küttel Vinzenz, Weggis mit 75.50 Punkten
Erster eidgenössischer Kranz


Schwingerkönig 1992 - Rüfenacht Silvio

Schönes Wetter.
287 Schwinger.
40`000 Zuschauer.
Kampfgerichtpräsident: Obmann Josef Bucher, Wohlhusen.
OK-Präsident: Ständerat Rolf Büttiker
Festansprache: Bundesrat Adolf Ogi.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 157 Schwinger.
Schwingerkönig: Rüfenacht Silvio
Schlussgang: In der dritten Minute bezwingt Rüfenacht Silvio den um sieben Jahre älteren Schneider Jörg mit einem unwiderstehlichen Kurzzug platt.

1.Rüfenacht Silvio, Hettiswil
2.Hasler Eugen, Galgenen
3.Grüter Markus, Zell LU
Hüsler Daniel, Menznau
Klarer Rolf, Muttenz

19.7.1992

2 Bilder
 

Schwing- und Älplerfest Rigi Staffel SZ



Erster Festsieg am Bergschwingfest auf der Rigi


Sieger: Küttel Vinzenz, Weggis mit 59.25 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 4'500

Im Schlussgang besiegt Vinzenz Küttel, Weggis in der dritten Minute Alex Auf der Maur, Seewen, und sichert sich damit seinen ersten grossen Bergfestsieg.

12.7.1992

10 Bilder
 

86. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest Hergiswil



Erster Festsieg am Innerschweizerischen


Sieger: Küttel Vinzenz, Weggis mit 58.25 Punkten

Anzahl Schwinger 220
Anzahl Zuschauer 4'300

Im Schlussgang trennen sich Eugen Hasler, Galgenen und Werner Vitali, Schötz unentschieden. Lachender Dritter wird der 27-jährige Sennenschwinger Vinzenz Küttel aus Weggis.

7.7.1991

10 Bilder
 

85. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Schwyz


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 60.00 Punkten

Anzahl Schwinger 229
Anzahl Zuschauer 6100

Im Schlussgang hüfterte Eugen Hasler in der 5.Minute Vinzenz Küttel und bekam damit die Maximalnote.
Vinzenz Küttel, Küssnacht bestritt den Schlussgang als Zusatzgang.

9.6.1991

 

Schwing- und Älplerfest auf dem Stoos SZ



5. Küttel Vinzenz mit 56.75 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger 90
Anzahl Zuschauer 3'100

Im Schlussgang war Eugen Hasler, Galgenen, bereits in der ersten Minute Alex Auf der Maur, Seewen, mittels Hüfter.

5.5.1991

 

68. Schwyzer Kantonales Schwingfest in Küssnacht SZ



2. Küttel Vinzenz mit 57.75 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 194
Anzahl Zuschauer 2600

Im Schlussgang standen sich Eugen Hasler und Daniel von Euw gegenüber. Nach zwei Minuten setzte Hasler zum berühmten Flach-Spezial an, und der Sieger stand fest.

2.9.1990

4 Bilder
 

12. Kilchberger - Schwinget in Kilchberg ZH



8. Küttel Vinzenz, Weggis mit 55.50 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.25 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Eugen Hasler gegen Gabriel Yerly mit der Maximalnote 10.00.


Rangliste:
1. Hasler Eugen, Galgenen 58.25
2. Knüsel Heinrich, Abtwil AG 57.50
3a. Yerly Gabriel, Berlens 57.00
3b. von Euw Daniel, Ingenbohl 57.00

Den Schönschwingerpreis gewinnt Gabriel Yerly

15.7.1990

3 Bilder
 

84. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Buchrain/LU



4. Küttel Vinzenz, Küssnacht mit 57.50 Punkten


Sieger: Hasler Eugen, Galgenen mit 58.75 Punkten

Anzahl Schwinger 228
Anzahl Zuschauer 6'000

Im Schlussgang bezwingt Eugen Hasler, Galgenen den Sennenschwinger Alex Auf der Maur aus Seewen, mit Überwurf.