Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Werner Fivian ***


Schwingklub Thun 1948 - 1960

1959

30.8.1959

3 Bilder
 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Biel



4c. Fivian Werner, Thun


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Gasser Hansueli, Ersigen
1b. Meli Karl, Winterthur
1958

16.8.1958

6 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Freiburg



Zweiter eidgenössischer Kranz für Werner Fivian


Gewitterhaftes Wetter.
240 Schwinger.
20`0000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil
OK-Präsident: Ständerat Dr.Jean Bourgknecht, Stadtpräsident
Festansprache: Oberstdivisionär de Diesbach.
Kränze: 40; im Kranzausstich sind 91 Schwinger

Schwingerkönig: Widmer Max
Schlussgang: Widmer zieht sofort Kurz, aber das Resultat ist nicht überzeugend. Plötzlich nochmals ein mächtiger Kurz, der Otto Brändli zu Fall bringt. Mit Spalt- und Nackengriff vervollständigt der Aargauer.

1.Widmer Max, Oftringen
2.Oberholzer Karl, Wallisellen
3.Gasser Hansueli, Ersigen
3.Schild Kurt, Biel
1957

7.1957

6 Bilder
 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Kirchberg



2a. Fivian Werner, Thun


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a.. Gasser Hansueli, Ersigen
1b.. Widmer Max, Oftringen

Der grosse Favorit Max Widmer biss bei Hansueli Gasser gleich beim Anschwingen auf Eisen. Dieser denkwürdige Gang wurde nach vielseitigem Verlaufe eingestellt. Die Beiden teilten sich schliesslich den ersten Rang.

Die Kirchberger Freunde, um OK-Präsident Dr. Lauener übernahmen turnusgemäss die Organisation des Berner Kantonalen. An der Emme, nahe schattenspendender Bäume, an der Stelle wo bereits in der Vergangenheit denkwürdige Auseinandersetzungen stattfanden, wurden die Sägemehlringe angelegt. Nur Petrus spielte nicht ganz mit, indem er den Wetterhahn auf Dauerregen stellte.


1956

5.8.1956

6 Bilder
 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Thun



Erster eidgenössischer Kranz für Werner Fivian


Am Samstag kaltes Regenwetter, am Sonntag schön.
257 Schwinger.
25`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Ernst Hürlimann, Wädenswil.
OK-Präsident: Emil Baumgartner, Stadtpräsident.
Festansprache: Bundesrat Paul Chaudet.
Kränze: 40
Im Kranzausstich: 79 Schwinger.
Schwingerkönig: Holzherr Eugen.
Schlussgang: Als "Geni" zieht geht Ernst Reichmuth in seine bevorzugte Hüfterstellung. Holzherr lässt den Gegner aber nicht in Ruhe, wirft Haken vorwärts, gelangt in den Spalt und drückt in eisernen Griffen zu. Für Reichmuth war es ein Zusatzgang.

1.Holzherr Eugen, Basel
2.Reichmuth Ernst, Einsiedeln
3.Haueter Ernst, Lostorf
3.Widmer Max, Oftringen
3.Brändli Otto, Bommen

1.7.1956

 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Niederbipp



3a. Fivian Werner, Thun


Sieger: Schild Kurt, 58.00 Punkten

Im Schlussgang gewinnt Kurt Schild gegen Werner Fivian.
1955

9.1955

 

Unspunnen-Schwinget Interlaken BE (Alphirtenfest)



2a. Fivian Werner, Thun


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a..Münger Hans Biel
1b..Gasser Hansueli Ersigen mit je 57.50 Punkten

24.7.1955

 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Sumiswald



Werner Fivian gewinnt das Bernisch Kantonale Teilverbandsfest


Drei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Kopp Hans, Niederönz
1b. Brändli Otto, Bommen
1c. Fivian Werner, Thun mit je 58.25 Punkten
1954

26.9.1954

3 Bilder
 

Schwingfest anlässlich der Schweizerischen Landwirtschaftlichen Ausstellung Luzern



10a. Fivian Werner, Thun


Sieger: Flach Walter, Neerach mit 68.25 Punkten (7 Gänge)

Walter Flach gewinnt den Schlussgang gegen Eugen Holzherr.

Rangliste:
1. Flach Walter, Neerach
2. Holzherr Eugen, Basel
3. Dessimoz Bernard, Conthey
4. Widmer Max, Oftringen
4. Brändli Otto, Bommen

15.8.1954

 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Tramelan



8k. Fivian Werner, Thun


Sieger: Münger Hans, 58.25 Punkten

Im Schlussgang gewinnt Hans Münger gegen Hansueli Gasser

1953

5.7.1953

 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Aarberg



4a. Fivian Werner, Allmendingen


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a. Fink Arnold, Büetigen
1b. Hürst Walter, Riedstätt mit je 58.00 Punkten
1952

24.8.1952

2 Bilder
 

5. Kilchberger-Schwinget in Kilchberg ZH



10a. Fivian Werner, Thun


Sieger: Flach Walter, Wetzikon mit 57.50 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Walter Flach gegen Hans Kopp.

Rangliste:
1. Flach Walter, Wetzikon ZH 57.50
2. Egeter Willi, Trübbach 57.25
2. Nyffenegger Peter, Basel 57.25
3. Kopp Hans, Niederönz 56.75

Schönschwingerpreis:
Egeter Willi, Trübbach
1951

19.8.1951

 

Bernisch Kantonales Schwingfest in Huttwil Jubiläumsschwingfest



5b. Fivian Werner, Allmendingen


Sieger: Flach Walter, Pfungen mit 59.25 Punkten

Den Schlussgang gewinnt Walter Flach gegen Werner Pfäffli aus Pieterlen