Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Andreas Blatter ***

26 Kränze


Schwingklub Kirchberg 1986 - 1996

15.8.1992

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest Olten



7. Blatter Andreas, Deitingen
Erster eidgenössischer Kranz für Andreas Blatter


Schwingerkönig 1992 - Rüfenacht Silvio

Schönes Wetter.
287 Schwinger.
40`000 Zuschauer.
Kampfgerichtpräsident: Obmann Josef Bucher, Wohlhusen.
OK-Präsident: Ständerat Rolf Büttiker
Festansprache: Bundesrat Adolf Ogi.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 157 Schwinger.
Schwingerkönig: Rüfenacht Silvio
Schlussgang: In der dritten Minute bezwingt Rüfenacht Silvio den um sieben Jahre älteren Schneider Jörg mit einem unwiderstehlichen Kurzzug platt.

1.Rüfenacht Silvio, Hettiswil
2.Hasler Eugen, Galgenen
3.Grüter Markus, Zell LU
Hüsler Daniel, Menznau
Klarer Rolf, Muttenz

19.7.1992

 

Bernisch-Kantonales Schwingfest in Lauperswil/Zollbrück



8d. Blatter Andreas, Deitingen


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a Käser Adrian, 58.25 Punkte
1b Gasser Niklaus, 58.25 Punkte

Anzahl Schwinger: 288
Anzahl Zuschauer: 5000

Im Schlussgang kam Schwingerkönig Adrian Käser, Wynigen, gegen Christian von Weissenfluh, Meiringen, nicht über ein Unentschieden hinaus und musste deshalb den Festsieg mit seinem Klubkameraden Niklaus Gasser, Belp, teilen.

11.8.1991

 

Bernisch-Kantonales Schwingfest in Belp



6b. Blatter Andreas, Deitingen


Sieger: Von Weissenfluh Christian mit 59.50 Punkten

200 Schwinger
6'500 Zuschauer

Den Schlussgang gewann Christian von Weissenfluh, Meiringen, nach vier Minuten gegen Walter Stoll, Schwarzenburg mit Innerem Haken.