Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Andreas Ambühl ***


Schwingklub Chur 1971 - 1984

1983

20.8.1983

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in Langenthal



8. Ambühl Andreas, Davos
Zweiter eidgenössischer Kranz für Andreas Ambühl


Schwingerkönig 1983 - Schläpfer Ernst

Prächtiges Spätsommerwetter.
279 Schwinger.
36`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Ernstpeter Huber.
Festansprache: Bundesrat Leon Schlumpf.
Kränze: 50
Im Kranzausstich: 136 Schwinger
Schwingerkönig: Schläpfer Ernst.
Schlussgang: Nach einem kräfteraubenden Hin und Her kurzt Ernst Schläpfer in der elften Minute Niklaus Gasser platt.

1.Schläpfer Ernst, Herisau
2.Ackermann Stefan, Sargans
3.Santschi Johann, Baggwil
3.Schneider Jörg, Rudolfingen
1980

23.8.1980

 

Eidgenössisches Schwing und Älplerfest in St.Gallen



8. Ambühl Andreas, Davos
Erster eidgenössischer Kranz für Andreas Ambühl


Schwingerkönig 1980 - Schläpfer Ernst

Schönes Wetter.
284 Schwinger.
33`000 Zuschauer.
Kampfgerichtspräsident: Obmann Hans Bäni, Aarau.
OK-Präsident: Stadtrat Dr.Urs Flückiger
Festansprache: Bundesrat Dr.Kurt Furgler.
Kränze: 42
Im Kranzausstich: 140 Schwinger.
Schwingerkönig: Ernst Schläpfer.
Schlussgang: Nach wechselvollem Kampf vermag Ernst Schläpfer Kurt Schneiter im Spalt aufzureissen und zu besiegen.

1.Schläpfer Ernst, Wolfhalden
2.Leuba Jean, Schaffhausen
2.Steiger Peter, Oberriet
3.Schneiter Kurt, Schmerikon

18.5.1980

 

Glarner-Bündner Schwingertag in Matt



1a. Ambühl Andreas, Davos
Zweiter Kranzfestsieg für Andreas Ambühl


Zwei Schwinger teilen sich den Festsieg:

1a Ambühl Andreas
1b Suter Ruedi, mit je 57.50 Punkten

Auch ein Zusatzgang der nach 6 Gängen immer noch punktegleichen Schwinger, Ruedi Suter und Andreas Ambühl, bringt keine Entscheidung. Gemeinsam teilen sie sich den Festsieg.
1979

1.7.1979

2 Bilder
 

Schwing- und Älplerfest Rigi Staffel SZ


Sieger: Schläpfer Ernst, Wolfhalden (NOS) mit 58.50 Punkten

Anzahl Schwinger: 90
Anzahl Zuschauer: 2500

Ernst Schläpfer sichert sich in der 7.Minute des Schlussganges den Gesamtsieg, indem er Peter Steiger auf den Rücken zwingt.
1978

21.5.1978

 

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Bilten



1. Ambühl Andreas, Davos
Erster Kranzfestsieg für Andreas Ambühl


Sieger: Ambühl Andreas, Davos mit 59.25 Punkten
1977

3.7.1977

3 Bilder
 

82. Nordostschweizerisches Schwingfest in Mels



4. Ambühl Andreas, Davos


Sieger: Arnold Ehrensberger, Winterthur mit 59.00 Punkten

Anzahl Schwinger 216
Anzahl Zuschauer 6000

Arnold Ehrensberger und Ruedi Vogel wurden zum Schlussgang aufgerufen. Nach ca. drei Minuten wirft Noldi Ehrensberger mit Hüfter zum Resultat.

Den Schönschwingerpreis gewinnt Ruedi Vogel, Bergdietikon

19.6.1977

 

Stoos-Schwinget Stoos SZ


Sieger: Hiltbrunner Arnold, Felsenau

1. Hiltbrunner Arnold, Felsenau 58.25
2a. Vogel Ruedi, Bergdietikon 57.75
2b. Ehrensberger Arnold, Winterthur 57.75
3a. Bachmann Paul, Baar 57.50
3b. Kopp Hans, Engelberg 57.50
4a. Ruppaner Paul, Lüchingen 57.00
4. Schnider Hans, Rothenburg
4. Ambühl Andreas, Davos
4. Arnold Jost, Allenwinden
4. Auf der Maur Fridolin, Ingenbohl
5. Schiess Walter, Herisau 56.75
5. Schläpfer Ernst, Schwellbrunn
5. Bisig Thomas, Einsiedeln
5. Zurfluh Ambros, Attinghausen
5. Neukomm Walter, Hallau
1976

27.6.1976

 

Nordostschweizerisches Schwingfest in Uster


Sieger: Ueli Emch, Kammersrohr mit 57.75 Punkten

Den Schlussgang stellten Arnold Ehrensberger und Karl Meli, dadurch erbte Ueli Emch den Tagessieg.