Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Robert Blättler


FC Kickers Luzern 1964 - 1965

1965

12.6.1965

2 Bilder
 

Aufstiegsspiel 2 /1.Liga zwischen Kickers und Amriswil


Chur 97

1 - 2

1 - 2


FC Kickers Luzern



2.1965

 

10. Engadin Skimarathon


Robert Blättlers zweite Leidenschaft neben dem Fussball ist der Skilanglauf. Am 10. Engadiner Skimarathon, im Jubiläumsjahr 1978, prüfte er seine konditionelle Verfassung in den Loipen des Engadins.

FC Luzern 1962 - 1964

1962
FC Luzern - Athlet

1.7.1962

 

Mannschaft 1962 / 63


Trainer: Franz Linken

Spieler: Heinz Ackeret, Ruedi Arn, Genhard Arnold, Robert Blättler, Henri Cerutti, Paul Fischer, Carlo Gerber, Heinz Lettl, Erwin Lustenberger, Aldo Moscatelli, Antonio Permunian, Angelo Pedrazzoll, Rolf Schumacher, Konrad Singer, Paul Stehrenberger, Fritz Stöckli, Stefan Wicki, Wirz, Paul Wolfisberg, Walter Wüest, Renato Zurmühle.

FC Luzern 1956 - 1961

1961
FC Luzern - Athlet

15.10.1961

 

9. Runde / Nationalliga A


Grasshopper Club Zürich

1 - 1

1 - 1


FC Luzern




Mit den Aufbaurollen waren Blättler und Lettl beschäftigt.......


Grasshpper Club - FC Luzern 1:1
Hardturm
17.000 Zuschauer
Tore: 17. von Burg 1:0; 71. Lettl 1:1

Grasshopper Club:
Elsener; Menet, Winterhofen, Szabo, Bäni, Ghilardi, Gabrieli, Dimmeler (Burger), von Burg, Kunz, Duret,

FC Luzern:
Permunian; Schunacher, Stehrenberger, Lustenberger; Blättler, Zurmühle, Fischer, Lettl, Wüest, Zürcher, Gerber

8.10.1961

 

FC Luzern - FC Schaffhausen 4 : 3


FC Luzern

4 - 3

4 - 3


FC Schaffhausen



Meisterschaft Nationalliga A
FC Luzern - FC Schaffhausen 4:3
Allmend Luzern - 8'000 Zuschauer
Ref: A.Guinnard, Gletterens

FC Luzern:
Permunian, Schumacher, Cerutti, Lustenberger, Blättler, Stehrenberger, Fischer, Lettl, Wüest, Zurmühle, Gerber


FC Schaffhausen:
Iten, Vollenweider, Zannin, Wiehler, Meier, Berger, Flury, Brändli, Akeret, Brupbacher, Winzeler

Bemerkungen:
Vorspiel der Reserven FC Luzern - FC Schaffhausen 2:3

1.10.1961

 

Lausanne Sports - FC Luzern 1 : 3


FC Lausanne-Sports

1 - 3

1 - 3


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga A
Lausanne Sports - FC Luzern 1:3
Stade Olympique Pontaise - 7'500 Zuschauer
Ref: Godi Dienst (Basel)

Lausanne Sports:
Küenzi, Grobéty, Taccella, Hunziker, Hertig, Bornoz, Armbruster, Hosp, Glisovic, Rey, Dürr

FC Luzern:
Permunian, Schumacher, Cerutti, Lustenberger, Blättler, Stehrenberger, Fischer, Lettl, Wüest, Zurmühle, Gerber

Bemerkungen:
Vorspiel der Reserven Lausanne Sports - FC Luzern 2:3

16.9.1961

 

FC Basel - FC Luzern 1 : 2


FC Basel

1 - 2

1 - 2


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga A
FC Basel - FC Luzern 1:2
Landhof Basel - 6'000 Zuschauer
Ref: A.Guinnard, Gletterens
Tore: Gerber 0:1, Hügi 1:1, Lettl 1:2

FC Basel:
Stettler; Weber, Michaud, Pfirter, Oberer, Thüler, Kranichfeldt, Burri, Hügi, Fritz, Ludwig

FC Luzern:
Permunian, Schumacher, Cerutti, Lustenberger, Arn (Gerber), Stehrenberger, Fischer, Lettl, Zürcher, Blättler, Wüest

Bemerkungen:
Antonio Permunian hält Foulpenalty

Vorspiel der Reserven:
FC Basel - FC Luzern 2:3

Zwischenrangliste Nationalliga A
1. Servette 5 / 9
2. Lausanne 5 / 8
3. Luzern 5 / 8

1.7.1961

 

Mannschaft 1961 / 62


Trainerduo: Brun/Weber
Spieler: Arn, Blättler, Cerutti, Flacher, Gerber, Glaus, Gürber, Jenny, Lettl, Lustenberger, Moscatelli, Permunian, Portmann, Schumacher, Singer, Stehrenberger, Stöckli, Zurmühle, Zürcher

1961

 

Lausanne Sports - FC Luzern 1 : 3


FC Lausanne-Sports

1 - 3

1 - 3


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga A
Lausanne Sports - FC Luzern 1:3
Stade Olympique Pontaise - 75000 Zuschauer
Tore: 16. Gerber 0:1; 50. Zurmühle 0:2; 75. Armbruster 1:2; 87. Wüest 1:3

Lausanne Sports:
Küenzi; Grobety, Taccella, Hunziker, Hertig, Bornoz; Armbruster, Hosp, Glisovic, Rey, Dürr

FC Luzern:
Permunian; Schumacher, Cerutti, Lustenberger, Blättler, Stehrenberger, Fischer, Lettl, Wüest, Zurmühle, Gerber
1960
FC Luzern - Athlet

23.11.1960

4 Bilder
 

Cup der Cupsieger (Hinspiel)


FC Luzern

0 - 3

0 - 3


AC Florenz



FC Luzern - AC Fiorentina 0:3
Sportplatz Luzern. - 11`000 Zuschauer
SR: Kurt Tschenscher, Mannheim DL

FC Luzern:
Permunian, Schumacher, Cerutti, Stehrenberger, Hofmann, Arn, Beerli Hahn, Wüest, Wolfisberg, Frey.
Trainer Rudi Gutendorf

AC Fiorentina:
Sarti; Robotti, Castelletti, Marchesi, Orzan, Micheli, Hamrin, Montuori, Da Costa, Milan, Petris


Bemerkungen:
Das Luzerner Tagblatt titelte: "Begeisternder Cupkampf auf dem Stadion Allmend".
Am 23. November 1960 spielte der FC Luzern in der ersten Runde des Europacups gegen den italienischen Cupsieger AC Fiorentina das Hinspiel vor 11`000 Zuschauern in Luzern. Das Resultat von 3:0 für die Italiener wiedergab aber nicht den wahren Spielverlauf.

FC Vevey-Sports 1960 - 1961

2.7.1960

 

Mannschaft 1960/61


FC Luzern 1956 - 1961

22.5.1960

 

Meisterschaft Nationalliga A / 23. Runde


FC Luzern

6 - 1

6 - 1


FC Basel



FC Luzern - FC Basel 6:1 (2:1)

Allmend - 5'000 Zuschauern
Tore: 22. Wolfisberg 1:0; 24. Blättler 2:0; 25. Kunz (Eigentor); 62 Hahn 3:1 (Penalty); 80. Hahn 4:1; 81. Frey 5:1; 84. Beelri 6:1

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Cerutti, Stehereberger (Glaus), Hofmann, Arn; Beerli, Hahn, Blättler, Wolfisberg (Frey), Rey (Stehrenberger)

FC Basel:
Stettler; Bopp (Weber), Michaud; Mauerer, Oberer, Weber (Speidel); Ludwig, Chenaux, Hügi II, Frigerio, Speidel (Jaeck)

Bemerkungen:
88. Kunz hält Penalty von Maurer

12.5.1960

 

Empfang in Hergiswil


Der Torschütze des entscheidenden Tores im Cupfinal wurde ihn seiner Wohngemeinde empfangen. Ein bunter Festzug zog durch das Lopperdorf und es wurde kräftig gefeiert.

10.5.1960

17 Bilder
 

Cupsieger - der erste grosse Titel seit der Gründung


FC Luzern

1 - 0

1 - 0


FC Grenchen




Robi Blättler schoss das entscheidende Goal zum 1:0 - Cupsieg


Die Saison 59/60 begann, in der Meisterschaft wechselten Erfolge mit Niederlagen, aber dann kam der Cup. Nachdem der FCL in einem der denkwürdigsten Spiele seiner Clubgeschichte im Halbfinal das grosse BSC Young Boys vor der damaligen Rekordzuschauermenge von 18'000 Zuschauern mit 3:1 besiegte, zogen die Leuchtenstädter erstmals im ehrenwürdigen Wankdorfstadion zum Schweizer Cupfinal ein. Grenchen wurde 1:0 besiegt, Ersatzmann Robert Blättler ballerte den FCL zum Sieg (81.) und die Innerschweiz in einen nie dagewesenen Freudentaumel.

35.Cupfinal in Bern
Wankdorf 30'000 Zuschauer
Schiedsrichter: Wyssling (Zürich)
Tor: 82. Blättler 1:0

FC Luzern:
Kunz, Glaus, Cerutti, Stehrenberger, Hofmann, Arn, Beerli, Hahn, Lüscher (43.Blättler), Wolfisberg, Frey.

FC Grenchen:
Campoleoni, Karrer, Morf, Mumenthaler, Sidler, Spahr, Meier, Hamel, Glisovic, Raboud I, Dubois.

1.5.1960

 

Meisterschaft Nationalliga A / 21. Runde


FC Lausanne-Sports

0 - 4

0 - 4


FC Luzern



Lausanne Sports - FC Luzern 0:4 (0:2)

Pontaise - 3'500 Zuschauer
Tore: 36. Blättler 0:1; 40. Blättler 0:2; 80. Blättler 0:3; 86. Schneider 0:4

Lausanne Sports:
Stuber, Grobéty, Hertig, Emmenegger, Vonlanden, Magnin, Röthlisberger, Fauquez, Armbruster, Kovacs, Regamey

FC Luzern:
Kunz (joho); Schumacher, Cerutti, Glaus, Arn, Huber, Beerli (Schneider), Hahn, Blättler, Wolfisber, Frey

29.4.1960

 

FC Luzern - Atletico Montevideo 2 : 2


Int. Freundschafts-Spiel
FC Luzern - Atletico Montevideo 2:2 (1:0)
Allmend - 3'500 Zuschauer
Tore: 32.Hahn 1:0, 53. Blättler 2:0, 67. Carcia 2:1, 76. Perez 2:2

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Cerutti, Glaus, Hofmann, Stehrenberger, Beerli, Hahn, Blättler, Wolfisberg, Frey

Atletico Montevideo:
Thul; Mendo, Podesta, Carballo, Ananina, Artigas, Bono, Machi, Cresiio, Perez, Carcia

9.1.1960

 

Trainingslager in der Türkei



Aus ihren Kameraden ragten diesmal Lüscher, Blätter, Bäder und Beerli noch besonders heraus und zeigten viel Sinn für konstruktive Leistungen.


Trainingslager in der Türkei

1. Freundschaftsspiel
Verheissungsvoller Start des FC Luzern in der Türkei
FC Hacettepe - FC Luzern 1:2 (1:1)
8500 Zuschauer

FC Luzern:
Joho; Schumacher, Glaus, Cerutti, Arn, Stehrenberger, Beerli, Hahn, Lüscher, Gutendorf, Huber (Bäder)
Spielertrainer Rudi Gutendorf


2. Freundschaftsspiel
Der FC Luzern in Istanbul
Feriköy Istanbul - FC Luzern 2:0 (1:0)
6'000 Zuschauer

FC Luzern:
Joho; Schumacher, Cerutti, Glaus, Huber, Blättler, Beerli, Künzle, Hahn, Bäder, Gutendorf
Spielertrainer Rudi Gutendorf


3. Freundschaftsspiel
Leistungssteigerung gegen den Zweiten der türkischen Meisterschaft
Galakosaray Istanbul - FC Luzern 3:1 (1:1)
12'000 Zuschauer

FC Luzern:
Joho; Schumacher, Cerutti, Blättler, Bäder, Huber, Gutendorf (46. Vögeli), Beerli, Lüscher, Hahn, Glaus
Spielertrainer Rudi Gutendorf
1959
FC Luzern - Athlet

20.12.1959

 

Meisterschaft NLA / 13. Spieltag


FC Luzern

6 - 0

6 - 0


Grasshopper Club Zürich




Blättler blieb es vorbehalten im letzten Moment, dem vorprellenden Vonlanthen das Leder wegzustüpfen und so den möglichen gegnerischen Ehrentreffer zu verhindern.


FC Luzern - Grasshopper Club 6:0 (4:0)
Allmend
Zuschauer: 11'000
Tore: 15. Lüscher 1:0, 21. Lüscher 2:0, 31. Frey 3:0, 42. Frey 4:0, 55. Frey 5:0, 80. Lüscher 6:0

FC Luzern:
Joho, Schumacher, Cerutti, Blättlert, Arn, Hofmann, Beerli, Hahn, Lüscher, Wolfisberg, Frey
Trainer Rudi Gutendorf

Grasshopper Club:
Huber; Brodmann, Ghilardi, Bäni, Zurmühle, Faccin, Gerber, Rognoni, Vonlanthen, Ballamann, Robbiani

13.12.1959

 

Meisterschaft Nationalliga A / 12. Runde


FC Grenchen

2 - 4

2 - 4


FC Luzern



FC Grenchen - FC Luzern 2:4 (1:2)

Brühl -
Ref: Müller (Baden)
Tore: 14. Moser 1:0; 17. Hahn 1:1 (Penalty); 20. Hahn 1:2; 56. Hofmann 1:3; 70. Beerli 1:4; 85. Morf 2:4 (Penalty)

FC Grenchen:
Gutknecht; Karrer, Morf, Löffel, Raboud II, Sidler, Raboud I, Mumenthaler, Roth, Moser, Glisovic

FC Luzern:
Joho, Blättler, Cerutti, Stehrenberger, Hofmann, Arn, Beerli, Hahn, Lüscher, Wolfisberg, Frey

6.12.1959

 

Meisterschaft NLA / 11. Spieltag


FC Luzern

1 - 0

1 - 0


FC Lugano




Auf der Höhe ihrer Aufgabe standen vorallem die Verteidiger des FC Luzern.


FC Luzern - FC Lugano 1:0 (1:0)
Allmend
6'800 Zuschauer

Tor: 3. Lüscher 1:0

FC Luzern:
Joho; Schumacher, Cerutti, Blättler, Hofmann, Arn, Beelri, Hahn, Lüscher, Wolfisberg, Frey

FC Lugano:
Panizzolo, Schmidhauser, Taddei, Pantellini, Frosio, Coduri, Vivarelli, Benko, Gottardi (Bossi), Crivelli, Ciani

12.10.1959

 

FC Basel - FC Luzern 3 : 3


FC Basel

3 - 3

3 - 3


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga A
FC Basel - FC Luzern 3:3 (2:2)
St.Jakob

FC Basel:
Stettler (Jeker); Maurer, Michaud, Thüler, Weber, Gygax, Ludwig, Oberer, Hügi, Frigerio, Stockbauer

FC Luzern:
Joho, Schumacher, Cerutti, Blättler, Hofmann, Arn, Beerli, Hahn, Lüscher, Wolfisberg, Frey.

Das zweite Auswärtsspiel innert Wochenfrist nahm einen ähnlichen Verlauf wie sein Vorläufer in Winterthur. Wiederum hiess es nach einer halben Stunde 2:0 für die Gastgeber, die in Hügi und Frigerio ihre Torschützen hatten.

In den letzten Minuten vor der Pause stellte aber der gläzend disponierte Hahn mit zwei sauberen Toren wieder den Gleichstand her. Als Lüscher Mitte der zweiten Halbzeit das Führungsgoal vorlegte, schien ein Sieg erneut in Reichweite, doch gelang es Frigerio für die Beppi das Unentschieden zu retten.

4.10.1959

 

Der FC Luzern auf England-Tour


Der FC Luzern bestreitet auf der England-Tour folgende Partien:

Sheffield United - FC Luzern 5:1
FC Luzern - Birmingham City 2:5
FC Luzern - DW Amsterdam 1:2

1.7.1959

 

Mannschaft 1959 / 60


Trainer: Rudi Gutendorf;
Spieler: Arn, Bäder, Beerli, Blättler, Cerutti, Frey, Glaus, Gutendorf, Hahn, Hertle, Hofmann, Joho, Kunz, Lüscher, Schumacher, Stehrenberger, Wolfisberg

Das Foto wurde nach dem Cupmatch 1960 augenommen.

1959

 

Meisterschaft Nationalliga A


FC Luzern

2 - 4

2 - 4


FC Basel



FC Luzern - FC Basel 2:4 (0:3)

Allmend - 9'200 Zuschauer
Ref: Meister (Neuenburg)
Tore: 25. Hügi II 0:1, 36. Kohn 0:2, 42. Hügi II, 53. Frigerio (Eigentor), 55. Suter 1:4, 68. Wüest 2:4

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Huber, Blättler, Wolfisberg, Arn, Beerli, Künzle, Brühlmann, Gutendorf (Glaus), Wüest
Spielertrainer: Rudi Gutendorf

FC Basel:
Stettler; Bopp, Weber, Kehrli, Oberer, Thüler, Frigerio, Kohn, Hügi II, Suter, Stäuble

Bemerkungen:
Die Verletzung von Gutendorf erwies sich im Spital als Schwerwiegender. Rippenbrüche und Nierenquetschung war die niederschmetternde Diagnose.
1958
FC Luzern - Athlet

13.10.1958

 

FC Lugano - FC Luzern 0:0


FC Lugano

0 - 0

0 - 0


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga A
FC Lugano - FC Luzern 0:0
Stadio Cornaredo - 2000 Zuschauer
SR: Surdez, Delsberg

FC Lugano:
Ghisletta, Ziletti, Schmidhauser, Poma, Frosio, Coduri, de Giorgi (Bossi), Pastarino, Pantellini, Clerici, Bernasconi

FC Luzern:
Kunz, Schumacher, Huber, Blättler, Arn, Wolfisberg, Beerli, Künzle, Brühlmann Gutenberg, Wüest

6.10.1958

 

FC Luzern - Lausanne Sports 1:1


FC Luzern

1 - 1

1 - 1


FC Lausanne-Sports



Meisterschaft Nationalliga A
FC Luzern - Lausanne Sports 1:1 (0:0)
Allmend - 9'500 Zuschauer
SR: Müller, Baden

FC Luzern:
Kunz, Schuhmacher, Huber, Blättler, Arn, Wolfisberg, Beerli, Künzle, Brühlmann, Gutendorf, Frey

Lausanne Sports:
Schneiter, Grobéty, Fesselet, Magada, Michaud, Monti, Hertig, Vonlanden, Jonsson, Rehmann, Regamey

31.8.1958

 

Meisterschaft Nationalliga A / 1. Runde


FC Luzern

2 - 1

2 - 1


BSC Young Boys



FC Luzern - Young Boys 2:1 (1:0)

Allmend - 7'500 Zuschauer
Ref: Wyssling (Zürich)
Tore: 25. Gutendorf 1:0; 50. Beerli 2:0; 87. Wechselberger 2:1

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Huber, Blättler, Wolfisberg, Arn, Beerli, Künzle, Brühlmann, Gutendorf, Frey
Spielertrainer: Rudi Gutendorf

Young Boys:
Eich; Bäriswyl, Steffen, Bigler, Schnyder, Schneiter, Renfer, Häuptle, Allemann, Meier, Wechselberger
Trainer: Albert Sing

22.7.1958

 

Der Aufsteiger startete hervorragend in die Saison


Das Ziel der Saison war klar die Ligazugehörigkeit zu wahren. Der vorsichtige Gutendorf und gewiefte Taktiker warnte vor dem schweren Startprogramm.

Von einer Niederlagenserie und schon gar nicht von Panikgedanken konnte keine Rede sein.
In den ersten Spielen wurde der amtierende Schweizer Meister und Dominator des Schweizer Fussballs, die Berner Young Boys mit dem Rsultat von 2:1 durch Rore von Beerli und Gutendorf besiegt.
Im Auswärtspiel holt man bei den Zürcher Grasshoppers ein 2:2 Unentschieden und im dritten Spiel trennte man sich vom aktuellen Leader Lausnne Sports 1:1.
Erst in der achten Runde verlor das Team gegen den FC Basel (2:4) das erste Mal.

Nach der Vorrunde rangierte man auf dem unerwarteten 5.Zwischenrang.

2.7.1958

13 Bilder
 

Mannschaft FC Luzern 1958 / 59


Spielertrainer:
Rudi Gutendorf

Spieler:
Arn, Beerli, Blättler, Brühlmann, Cerutti, Frey, Glaus, Huber, Kopf, Kunz, Künzle, Piazza, Rölli, Schumacher, Wolfisberg, Wüest

1.6.1958

4 Bilder
 

Aufstiegsfeier - Luzern ist wieder erstklassig


FC Luzern

6 - 4

6 - 4


FC Nordstern Basel



FC Luzern - Nordstern Basel 6:4
Am 1. Juni wurde nach dem Schlussspiel gegen Nordstern (6:4) die Promotion gefeiert.

29.5.1958

 

Freundschaftsspiel gegen einen Bundesligisten


FC Luzern

2 - 4

2 - 4


1.FC Köln



FC Luzern - 1.FC Köln (DE) 2:4 (0:3)
Allmend - 4'500 Zuschauer
Ref. Buchmüller (Zürich)
Tore: 8.Müller, 22. Müller, 37. Röhrig, 78. Blättler 1:3, 80. Beelri 2:3, 90. Fendel 2:4

FC Luzern:
Piazza (46.Joho); Schumacher, Huber, Blättler, Arn (Glaus), Vögeli, Beerli, Künzle, Wolfisberg, Frey, Frischkopf (Eicher)

1.FC Köln:
Klemm, Eder, Hirche, Dörner, Bisam, Mühlenbock, Knappert, Müller, Pfeiffer (Röhrig (Opper), Fendel

18.5.1958

 

Meisterschaft Nationalliga B / 25. Runde


FC Schaffhausen

0 - 1

0 - 1


FC Luzern



FC Schaffhausen - FC Luzern 0:1 (0:1)

Ref: Dienst (Basel)
Tor: 13. Wolfisberg 0:1

FC Schaffhausen:
Hüsser; Lüthy, Zannin, Stahl, Vollenweider, Nideröst, Frigerio, Frischknecht, Peter, Brütsch, Widmer

FC Luzern:
Piazza; Schumacher, Huber, Blättler, Arn, Künzle, Beerli, Gutendorf, Wolfisberg, Frey, Glaus
Spielertrainer: Rudi Gutendorf

Bemerkungen:
Reserven-Vorspiel FC Schaffhausen - FC Luzern 7:4

4.5.1958

 

Meisterschaft NLB


FC Luzern

3 - 1

3 - 1


FC Zürich



FC Luzern - FC Zürich 3:1 (2:0)
Allmend - 9'000 Zuschauer
Tore: 39.Frey 1:0; Beerli 2:0; Leimgruber II 2:1;

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Huber, Blättler; Vögeli, Arn, Beerli, Gutendorf, Wolfisberg, Frey, Frischkopf

FC Zürich:
Marcolin; Leimgruber I (Hörni), Kohler, Hörni (Stählin); Kehl, Wüthrich (Leimgruber I); Feller, Hagen, Schneider (Wüthrich), Leimgruber II, Bruppacher

Im Spitzenkampf Luzern gegen Leader FC Zürich vor 9`000 Zuschauern sah man völlig entfesselte Luzerner.
Zur Pause führte Luzern durch Tore von Frey und Beerli 2:0, nach dem Anschlusstreffer Leimgrubers reagierte Luzern mit einem weiteren Tor von Beerli eine Viertelstunde vor Schluss der Partie.
Der Aufstiegsaspirant Nummer eins, der FC Zürich, in dessen Team Leute wie Wüthrich, Kehl, Kohler, Feller, Hagen, Leimgruber, Schneider und Bruppacher mitwirkten wurde mit einer grossartigen Leistung nach Hause geschickt.

Minutenlange Ovationen belohnten diese Prachtleistung der Blauweissen.
1957
FC Luzern - Athlet

27.10.1957

 

FC Luzern - FC Yverdon 3 : 2


FC Luzern

3 - 2

3 - 2


Yverdon-Sport FC



Meisterschaft Nationalliga B / 9. Runde
FC Luzern - FC Yverdon 3:2 (1:0)
Allmend
Ref:
Tore: 16. Beelri 1:0; 51. Nicola 1:1; 53. Gutendorf 2:1; 66. Nicola 2:2; 87. Marbach 3:2

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Wolfisberg, Glaus, Vögeli, Künzle, Eicher, Blättler, Beerli, Gutendorf, Marbach
Spielertrainer Rudi Gutendorf

FC Yverdon:
Schwarzentrub; Pache, Weiler, Charles, Collu, Bornoz, Pellaton, Gautschi, Chatelain II, Chatelain I, Nicola

Bemerkungen:
Reservenvorspiel FC Luzern - FC Yverdon 3:2

21.10.1957

 

FC Sion - FC Luzern 2 : 1


FC Sion

2 - 1

2 - 1


FC Luzern



Meisterschaft Nationalliga B / 8. Runde
FC Sion - FC Luzern 2 : 1
5'000 Zuschauer
Tore: 1. Guhl; 59. Gutendorf 1:1; 89. Guhl 2:1
FC Sion:
Panchard; Stuber, Héritiez, Giachinao, Walter, Rotacher, Pittet, Guhl, Massy, Balma, Jenny
Spielertrainer: Guhl

FC Luzern:
Piazza; Schumacher, Huber, Glaus, Wolfisberg, Künzle, Blättler, Gutendorf, Beerli, Frey, Frischkopf
Spielertrainer: Rudi Gutendorf

Bemerkungen: Piazza (Luzern) Hält Penalty

20.10.1957

 

Nationalliga B / 8. Runde


FC Luzern

3 - 2

3 - 2


Yverdon-Sport FC



FC Luzern - FC Yverdon 3:2 (1:0)
Allmend
5'000 Zuschauer
Ref: Pedrazzoli, Bellinzona
Tore: 16. Beerli 1:0; 51. Nicola 1:1; 53. Gutendorf 2:1; 66. Nicola 2:2; 87. Marbach 3:2

FC Luzern:
Kunz; Schumacher, Wolfisberg, Glaus, Vögeli, Künzle, Eicher, Blättler, Beerli, Gutendorf, Marbach
Spielertrainer Rudi Gutendorf

Yverdon:
Schwarzentrub; Pache, Weiler, Charles, Collu, Bornoz, Pellaton, Gautschi, Châtelain II, Châtelain I, Nicola

1.7.1957

3 Bilder
 

Mannschaft 1957/1958


Trainer: Rudi Gutendorf
Spieler: Arn, Beerli, Blättler, Eicher, Frey, Frischkopf, Glaus, Gutendorf, Huber, Kunz, Künzle, Piazza, Schumacher, Vögeli, Wolfisberg
1956
FC Luzern - Athlet

1.7.1956

 

Mannschaft 1956/1957


Trainer: Rudi Gutendorf
Spieler: Beerli, Blättler, Dittli, Eicher, Frischkopf, Frey, Glaus, Gutendorf, Huber, Kunz, Künzle, Odermatt, Piazza, Ringger, Stettler, Vetsch, Wälchli, Willimann, Wolfisberg

4.1956

3 Bilder
 

Junior beim FC Hergiswil


Bilder aus der Juniorenzeit des FC Hergiswil. In verschiedenen Positionen spielend, einmal als Torhüter und anderes Mal als Feldspieler.