Quellen [x]


Copyright der verwendete Bilder, Texte und Videos: Die Bilder, Texte und Videos stammen zu großen Teilen aus dem eigenen Archiv oder unterliegen der Verwendung durch die jeweiligen Bild- und Text Autoren. Sollte es bei den verwendeten Bildern und Texten zu Verletzungen von Rechten kommen, einfach eine Mail an uns, dann nehmen wir das Bild- oder Textmaterial raus. Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Informationen und Dienste auf dieser Website nicht modifiziert, kopiert, übertragen, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, oder verkauft bzw. daraus abgeleitete Werke erstellt werden.

Walter Balmer


FC Basel 1969 - 1976

1976
FC Basel - Athlet

1.7.1976

 

Eine erfolgreiche Fussballer - Karriere


Schweizer Meister mit dem FC Basel (1969, 1970, 1972, 1973)
Cupsieg mit dem FC Basel 1975

20 Einsätze in der Nationalmannschaft

28.6.1976

 

Walter Balmer tritt vom Spitzenfussball zurück


Der Stürmer des FC Basel und der Nationalmannschaft tritt im besten Fussballalter von 28 Jahren vom Spitzenfussball zurück. Er wird zukünftig als Sportlehrer im Gymnasium in Interlaken tätig sein.
1975
FC Basel - Athlet

25.6.1975

 

Schlussrangliste Saison 1974 / 75


Schweizer Meister FC Zürich
Schweizer Cupsieger: FC Basel

Basel beendete die Meisterschaft auf dem 4. Platz. Aus 26 Spielen wurden 31 Punkte resultiert. 11 Siege und 9 Unentschieden standen 6 Niederlagen gegenüber.

10.4.1975

6 Bilder
 

Schweizer Cupfinal


FC Basel

2 - 1

2 - 1


FC Winterthur



FC Basel – FC Winterthur 2 : 1 (0 : 0, 1 : 1) n.V.
Wankdorf Bern. – 28 000 Zuschauer
SR Racine (Prilly).
Tore: 48. Demarmels 1 : 0. 66. Meyer 1 : 1. 115. Balmer 2 : 1.

FCB: Kunz; Mundschin; Ramseier, Fischli, Stohler; Odermatt, Hasler; Nielsen (101. Tanner), Hitzfeld, Balmer
Trainer: Helmut Benthaus.

FC Winterthur: Küng; Rüegg; Münch, Bollmann, Fischbach; Meili (74. Meier), Meyer, Grünig, Wanner; Künzli, Risi
Trainer: Willy Sommer.

Den 5.Cupsieg für den FC Basel und den zweiten Cupsieg unter Helmut Benthaus holte sich der FCB mit dem heutigen Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld im Sturm gegen den kämpferisch beeindruckend starken FC Winterthur. Walti Balmer schoss fünf Minuten vor Schluss der Verlängerung den Siegestreffer – und wenig später intonierten Tausende von FCB-Fans im Wankdorf das «Basler Lied». Denn nach drei in der ersten Hälfte der Siebzigerjahre gegen den FCZ verlorenen Cupfinals war die Freude über diesen Pokalgewinn riesig. Allerdings ahnte noch keiner, dass es bis zum nächsten Erfolg in diesem Wettbewerb nicht weniger als 27 Jahre dauern sollte!

31.3.1975

4 Bilder
 

Basel ist Schweizer Cupsieger


FC Basel - FC Winterthur 2:1 0:0; 1:1)n.V.
Wankdorf Bern
Zuschauer: 28'000
Ref: Racine (Prilly)
Tore: 48. Demarmels 1:0, 66. Meyer 1:1. 115. Balmer 2:1

FC Basel:
Kunz; Munschin, Ramseier, Fischli, Stohler; Odermatt, Hasler, Demarmels; Nielsen (101.Tanner), Hitzfeld, Balmer
Trainer: Helmut Benthaus

FC Winterthur:
Küng; Rüegg, Münch, Bollmann, Fischbach; Meili (74.Meier), Meyer, Grünig, Wanner, Künzli, Risi

Der 4. Schlussrang vermochte keinen im erfolgsverwöhnten Umfeld des FCB von den Sitzen zu reissen: Da kam der fünfte Cupsieg gerade recht. FC Basel gegen den FC Winterthur (2:1)
1974
FC Basel - Athlet

2.7.1974

 

Mannschaft 1974 / 75


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger
Feldspieler: Walter Balmer, Otto Demarmels, Paul Fischli, René Hasler, Ottmar Hitzfeld, Marcel Kunz, Walter Mundschin, Hans Müller, Eigil Nielsen, Karl Odermatt, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Heinz Schönbeck, Roland Schönenberger, Jörg Stohler, Markus Tanner, Arthur von Wartburg, Alex Wirth, Fritz Wirth.
1973
FC Basel - Athlet

7.11.1973

 

Europapokal der Landesmeister, Achtelfinal (Rückspiel)


FC Basel

6 - 4

6 - 4


FC Brügge



FC Basel–FC Brügge 6:4 (3:2)

Stadion St. Jakob - 12`236 Zuschauer.
SR: Bent Nielsen, Dänemark

Tore:
19. Rüssmann (Eigentor) 1:0. 23. Lambert 1:1. 28. Carteus 1:2. 31. Ballmer 2:2. 37. Wampfler 3:2. 46. Lambert (Penalty) 3:3. 63. Hitzfeld (Penalty) 4:3. 68. Lambert 4:4. 70. Hitzfeld 5:4. 87. Hitzfeld 6:4.


FC Basel:
Marcel Kunz - Otto Demarmels, Paul Fischli (46. Peter Ramseier) , René Hasler, Walter Mundschin, Jörg Stohler - Teófilo Cubillas, Karl Odermatt, Rudolf Wampfler - Walter Balmer, Ottmar Hitzfeld
Trainer: Helmut Benthaus

FC Brügge:
Luc Sanders (60.Hermans) - Fons Bastijns, Norbert de Naeghel, Rolf Rüssmann - Pierre Carteus, Julien Cools, Henk Houwaart, Erwin Vandendaele - Ruud Geels, Raoul Lambert, Ulrik le Fevre (75.Devrindt)
Trainer: Sjaak de Wit



18.9.1973

 

Europapokal der Landesmeister (Hinspiel)


Fram Reykjavík

0 - 5

0 - 5


FC Basel



Fram Reykjavik - FC Basel 0:5

Tore: 2. Cubillas 0:1. 21. Balmer 0:2. 75. Hasler 0:3. 85. Balmer 0:4. 88. Demarmels 0:5.

25.6.1973

3 Bilder
 

Schweizer Meister 1973


Der fünfte Schweizer Meistertitel für den FC Basel.

Schweizer Fussball Nationalmannschaft 1969 - 1973

21.10.1972

 

Schweiz - Italien 0:0


WM-Qualifikation
Schweiz - Italien 0:0
Wankdorf Bern - 58'000 Zuschauer

Schweiz:
Prosperi, Munschin, Boffi, Hasler, Ramseioer, Odermatt, Kuhn, Chapuisat, Balmer, Müller, Jeandupeux.

Italien:
Zoff, Rosato, Burgnich, Mazzola, Capello, Chinaglia, Riviera, Riva

FC Basel 1969 - 1976

1.7.1972

 

Mannschaft 1972 /73


Trainer: Helmut Benthaus

Tor: Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger
Feldspieler: Walter Balmer, Rolf Blättler, Otto Demarmels, Paul Fischli, Urs Grieshaber, René Hasler, Ottmar Hitzfeld, Josef Kiefer, Walter Mundschin, Hans Müller, Karl Odermatt, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Roger Ries, Rolf Riner, Urs Siegenthaler, Jörg Stohler, Peter Wenger

Staff: Heinz Häner

25.6.1972

 

Schlussrangliste Saison 1971 / 72


Schweizer Meister FC Basel
Cupsieger FC Zürich

25.6.1972

5 Bilder
 

Schweizer Meister 1972


Der vierte Meitertiel für den FC Basel.

12.6.1972

Videos (1)
 

Meisterschaft NLA


FC Basel

4 - 0

4 - 0


FC Zürich



FC Basel - FC Zürich 4:0

St. Jakob, Basel - 56`000 Zuschauer
Tore: 20. Mundschin 1:0, 40. Odermatt (Foulpenalty) 2:0, 78. Hitzfeld 3:0, 80. Odermatt 4:0.

Basel:
Kunz (1); Mundschin (3); Hasler (10). Siegenthaler (5); Ramseier (4), Stohler (2), Demarmels (6), Odermatt (8); Balmer (7), Blättler (9), Hitzfeld (11).

Zürich:
Grob (1); Bionda (5); Heer (2), Stierli (3), Münch (4); Grünig (7), Martinelli (8) ab 61.Foschini (12), Kühn (6), Konietzka (10) ab 46.Rutschmann (13); Künzli (9), Jeandupeux (11).

Bemerkungen:
Ab 45.Rutschmann (gegen Ramseier) am rechten Flügel, im Mittelfeld nun Stohler auf Grünig und Odermatt auf Kuhn spielend. Schüsse an die Latten-Oberkante von Stierli aus 25m (34.) und Martinelli aus 22m (60).

22.5.1972

 

47. Cupfinal FC Zürich - FC Basel


FC Basel

0 - 1

0 - 1


FC Zürich



Wankdorf Bern
Zuschauer: 45'000
Ref: Scheurer (Bettlach)
Tot: 45' Jeandupeux

FC Zürich:
Grob; Heer, P.Stierli, Bionda, Münch; Martinelli, Kuhn, Grünig (71.Foschini); Konietzka, Künzli, Jeandupeux
Spielertrainer: Timo Konietzka

FC Basel:
Kunz; Rahmen, Mundschin, Ramseier, Siegenthaler; Odermatt, Demarmels (78.Riner), Hasler; Balmer, Blättler, Hitzfeld
Trainer: Helmut Benthaus

Die Medienlandschaft sprach im Vorfeld von einem Traumendspiel, weil sich diese zwei Teams in der Meisterschaft ein Kopf-an Kopf-Rennen lieferten. Die zu hohen Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt, denn gegenseitig herrschte zuviel Respekt. Erst das Zürcher Führungstor, wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff lancierte das Spiel nachher richtiggehend.

1971
FC Basel - Athlet

29.9.1971

Videos (1)
 

Europacup UEFA (Rückspiel)


Real Madrid

2 - 1

2 - 1


FC Basel



Real Madrid - FC Basel 2:1
Tore: 46. Aguilar 1:0. 56. Hitzfeld 1:1. 75. Santillana 2:1

Real Madrid:
García Remón, Zunzunegui (40. De Felipe), Benito, Verdugo, Grosso, Zoco, Aguilar, Amancio (73. Grande), Velázquez, Santillana, Anzarda.

Basel:
Kunz, Fischli, Siegenthaler, Ramseier, Mundschin, Sundermann, Balmer, Odermatt, Hitzfeld, Hasler, Dermamels.

15.9.1971

 

Europacup UEFA (Hinspiel)


FC Basel

1 - 2

1 - 2


Real Madrid



FC Basel - Real Madrid 1:2
St. Jakob, Basel - 55.000 Zuschauer
Tore: 32. Hasler 1:0. 46. Aguilar 1:1. 75. Santillana 1:2.

Basel:
Kunz, Fischli, Mundschin, Ramseier, Siegenthaler, Sundermann, Balmer (72. Wenger), Odermatt, Hitzfeld, Hasler, Demarmels.

Real Madrid:
García Remón. Zunzunegui, Benito, Verdugo, Grosso, Zoco, Aguilar, Grande, Santillana, Velázquez (77. Fleitas), Anzarda. 1971 – Basel vs. Real Madrid

2.7.1971

 

Mannschaft 1971/72


Trainer: Helmut Benthaus
Tor: Kunz, Laufenberger
Feld: Mundschin, Kiefer, Siegenthaler, Fischli, Ramseier, Paolucci, Rahmen, Odermatt, Sundermann, Demarmels, Bula, Hasler, Hauser, Wenger, Balmer, Hitzfeld, Stohler

25.6.1971

 

Schlussrangliste Saison 1970 / 1971


Schweizer Meister Grasshopper Club Zürich
Vizemeister FC Basel
Cupsieger Servette FC

Der FC Basel verlor das dramatische Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen die Grasshoppers.
Im Schweizer Cup scheiterte der FCB am FC Mendrisiostar 2:0 n.V. im Viertelfinale.

8.6.1971

 

Enscheidungsspiel um den Meistertitel


Grasshopper Club Zürich

4 - 3

4 - 3


FC Basel



Meisterschaft NLA 1970/71 (Enscheidungsspiel um den Meistertitel)
Grasshoppers Zürich – FC Basel 4:3 n.V. (1:1, 2:2)
Wankdorf, Bern – 51 000 Zuschauer
Tore: 17. Ohlhauser 1:0. 23. Mundschin 1:1. 69. Wenger 1:2. 74. Grahn 2:2. 97. Grahn 3:2. 107. Meier 4:2. 118. Benthaus 4:3.

GC: Deck, Rüegg, Staudenmann, Citherlet, Mocellin, André Meyer (46. Noventa), Gröbli, Ohlhauser, Peter Meier, Grahn, Schneeberger.

Basel: Kunz, Mundschin, Kiefer, Fischli, Ramseier (103. Demarmels), Odermatt, Sundermann, Benthaus, Balmer, Hauser, Wenger
1970
FC Basel - Athlet

2.7.1970

 

Mannschaft 1970/71


Spieler-Trainer: Helmut Benthaus

Spieler: Walter Balmer, Otto Demarmels, Paul Fischli, Helmut Hauser, Josef Kiefer, Marcel Kunz, Jean-Paul Laufenburger, Edoardo Manzoni, Walter Mundschin, Karl Odermatt, Roland Paolucci, Bruno Rahmen, Peter Ramseier, Stefan Reisch, Rolf Riner, Urs Siegenthaler, Jörg Stohler, Hans-Jürgen Sundermann, Peter Wenger

Staff: Heinz Häner

25.6.1970

 

Basel ist Schweizer Meister


Schweizer Meisterschaft NLA Saison 1969 / 1970.
Der dritte Streich des Helmut Benthaus- und wie im Vorjahr lag der FCB auch am Ende der Saison um einen Punkt vor Lausannne an der 1.Stelle:

1. FC Basel 26 / 37
2. Lausanne-Sports 26 / 36
3. FC Zürich 26 / 34
4. Grasshopper-Club Zürich 26 / 31
5. BSC Young Boys 26 / 31

6.1970

5 Bilder
 

FC Wettingen - FC Basel 0 : 5


FC Wettingen

0 - 5

0 - 5


FC Basel



Der FC Basel wird zum 4. Mal Schweizer Fussballmeister.
FC Wettingen - FC Basel 0:5 - das letzte Meisterschaftspiel der Saison endete mit einem klaren Sieg.

18.5.1970

Videos (1)
 

Cupfinal


FC Zürich

4 - 1

4 - 1


FC Basel



Schweizer Cup 1969/70, Finale
FC Zürich - FC Basel 4:1 n.V.,
Wankdorf Bern - 47500 Zuschauer
Schiedsrichter: Marendaz
Tore: 62. Odermatt 0:1, 74. Quentin 1:1, 92. Künzli 2:1, 101. Künzli 3:1, 113. Corti 4:1.

FC Zürich:
Grob, Münch, Kyburz, Leimgruber, Hasler, Martinelli, Kuhn, Winiger, Künzli, Quentin, Volkert (68.Corti)
Trainer: Georg Gawlicek

FC Basel: Kunz, Kiefer, Michaud, Ramseier, Paolucci, Odermatt, Benthaus, (91.Rahmen), Sundermann, (104.Demarmels), Balmer, Hauser, Wenger.

29.3.1970

 

Schweizer Cup Halbfinal


Servette FC

0 - 2

0 - 2


FC Basel



Servette FC - FC Basel 0:2 (0:1)
Charmilles - 15'000 Zuschauer
Ref. Anton Bucheli (luzern)
Tore: 39. Wenger 0:1, 49 Odermatt 0:2

Servette FC:
Barlie; Morgenegg, Guyot, Perroud, Wegmann, Heutschi, Bosson; Nemeth, Hasanagic, Pottier, Blanchoud

FC Basel:
Kunz; Michaud, Kiefer, Ramseier Paolucci, Odermatt, Benthaus, Sundermann; Balmer, Rahmen, Wenger
1969
FC Basel - Athlet

23.11.1969

2 Bilder
 

Schweizer Cup / Viertelfinal / Rückspiel


FC Basel

5 - 2

5 - 2


FC Neuchâtel Xamax



FC Basel - Xamax Neuchâtel 5:2 (3:0)
St.Jakob - 8'000 Zuschauer
Ref: Huber (Thun)
Tore: 23. Sundermann 1:0, 42. Hauser 2:0, 44. Balmer 3:0, 61. Manzoni 3:1, 67. Odermatt 4:1, 74. Schmid 4:2, 84. Ramseier 5:2

FC Basel:
Kunz; Michaud, Kiefer, Ramseier, Paolucci, Odermatt, Benthaus, Sundermann, Balmer, Hauser, Demarmels
Spielertrainer Helmut Benthaus

Xamax Neuchâtel:
Jacottet, Mantoan II, Chiandussi, Gagg, Mantoan I, Stutz (46. Merlo), Widmer (59. Manzoni), Bonny, Schmid, Brunnenmeier, Kroemer

20.7.1969

 

Basel ist Alpencup-Sieger 1969


Der Alpencup wurde als Wettbewerb unter Vereinsmannschaften 1960 gegründet. Von 1962 bis 1966 spielten nur Italienische und Schweizer Mannschaften mit. In den Jahren 1967 und 1968 kamen auch Deutsche Mannschaften dazu. Von 1972 bis 1987 spielten nur noch Französische und Schweizer Mannschaften in diesem Turnier. Das Turnier wurde 1987 eingestellt.

Final 1969:
FC Basel - AC Bologna 3:1

2.7.1969

 

Mannschaft 1969/70


Trainer: Helmut Benthaus (Spielertrainer)

Tor: Kunz, Laufenberger
Feld: Kiefer, Michaud, Siegenthaler, Ramseier, Mundschin, Paolucci, Odermatt, Sundermann, Fischli, Rahmen, Benthaus, Balmer, Hauser, Wenger, Demarmels

20.6.1969

3 Bilder
 

Schweizer Meister


Der zweite Titel unter Benthaus-errungen mit einem Fussballstil, den die Fachwelt "als ausgesprochen intelligent" bezeichnete. Verstärkt war die Mannschaft in dieser Saison durch Sundermann, Fischli und Balmer.

FC Thun 1964 - 1968

1968
FC Thun - Athlet

30.12.1968

 

Walter Balmer wechselt zum FC Basel


Der Stürmer des FC Thun Walter Balmer wechselt auf die Saison 1969 / 70 zum FC Basel
1967
FC Thun - Athlet

9.10.1967

 

FC St.Gallen - FC Thun 5 : 1


FC St. Gallen 1879

5 - 1

5 - 1


FC Thun



Meisterschaft Nationalliga B / 7. Runde
FC St.Gallen - FC Thun 5:1 (3:1)
Espenmoos - 5'500 Zuschauer
Ref: Bucheli (Luzern)
9. Eigentor Zahnd 1:0, 25. Grünig 2:0, 33. Grünig 3:0 (Penalty), 34. Schneiter 3:1 (Penalty), 84. Meier 4:1, 86. Grünig 5:1

FC St.Gallen:
Nussbaumer, Kieber, Bauer, Brodmann, Ziehlmann, Mogg (42. Schwager), Domen, Baldensberger, Renner, Grünig, Meier

FC Thun:
Latour, Zahnd, Schneiter, Gagg, Gfeller, Hartung, Linder, Torche (43. Tschbold), Hug, Balmer, Gasser